LP-7A für DGX-650 Anschluss

von berlindancer, 21.07.16.

Sponsored by
Casio
  1. berlindancer

    berlindancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.16
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.07.16   #1
    Hallo allerseits. Mein DGX-650 steht gut auf einem Keyboard-Ständer und nun möchte ich noch eine Pedaleinheit anschliessen. LP-7A entfällt, weil ich ja den Sperrholz-Ständer nicht verwende. Evtl also z.B. M-Audio oder Korg. Kann mir jemand die Pinbelegung von dem Anschluss am DGX-650 verraten? Sieht aus wie Mini-Din 6-polig.

    Herzlichen Dank,
    Jörg
     
  2. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.867
    Kekse:
    44.152
    Erstellt: 25.07.16   #2
    Was meinst Du mit 'Pedaleinheit'? Geht es Dir um ein Sustainpedal oder um das 3er Pedal? Einen 'normalen' Anschluss für ein Sustain-Pedal hat das DGX doch, z.B. für ein M-Audio oder, was ich immer empfehle, ein Fatar. Wichtig halt, das man die Polarität umschalten kann, dann bist Du flexibel. Es gibt immer Öffner oder Schließer, und nicht alle Keyboards lassen sich umstellen.
    Willst Du ein Dreierpedal anschließen, wird's schon schwierig, da würde ich auf das LP-7A zurückgreifen. Du kannst ja das Pedal von der Holzleiste trennen, wenn du den Original Ständer nicht nutzt.
     
  3. berlindancer

    berlindancer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.16
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.07.16   #3
    Nein, ich meine wirklich eine Pedaleinheit mit drei Pedalen.

    das LP-7A scheidet eher aus. Es ist nicht dafür gemacht ohne die Holzleiste fest zu stehen, ist optisch eher zweifelhaft und eine billig wirkende Plastikkonstruktion. Ein einfaches Sustain Pedal nutze ich derzeit.

    Deswegen habe ich ja gezielt nach der Pinbelegung für diese Mini-DIN-Buchse gefragt. Es snd darin m.W. einfache Schließer verbaut, also wird immer nur ein Pin mit dem Pluspol kurzgeschlossen, je nachdem welche Pedale gedrückt wird ...

    Ich wollte vermeiden mir ein LP-7A zu bestellen, nur um das mal einmal mit einem Durchgangsprüfer zu messen und dann zurück zu schicken.

    Vielleicht hat ja jemand so eine Pedaleinheit.
     
  4. eriksch

    eriksch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.16
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    197
    Erstellt: 27.07.16   #4
    Hallo berlindancer,

    die Pinbelegung ist dem Service Manual für das Digitalpiano zu entnehmen. Das findet man inoffiziell im Netz, aber da möchte ich hier keinen Link zu angeben.
    Ich bin mir nur nicht ganz sicher, wie die Halbpedalfunktionalität beim Sustain realisiert ist, ob das kontinuierlich ist oder doch einfach zwei Schalter für "halb" und "ganz". (Das Service-Handbuch zur Pedaleinheit selbst habe ich nicht.)

    Gruß, Erik
     
  5. berlindancer

    berlindancer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.16
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.07.16   #5
    Hi Erik,

    wenn ich mir die Schaltung für den Anschluss anschaue, dann sind das wohl zwei Taster. Einer für die Halbposition und ein anderer für die "Ganz"-Position. Das könnte je nach Pedal, dass ich verwende noch etwas schwierig werden. Evtl. muss ich dann dabei auf die Halbposition verzichten, hätte dann aber dafür eine robuste Pedaleinheit mit Metallpedalen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping