Ltd Ec-400 Sound

von KingVince, 11.03.07.

  1. KingVince

    KingVince Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #1
    Hallo
    ich interessiere mich für die Ltd Ec-400 Gitarre weiß jedoch nicht genau ob die aktiven EMG's meinen Soundvorstellungen entsprechen und "allroundfähig" genug sind ;)

    Die verwendete Kombination ( EMG 81/60 ) wird ja oft als "Metallica-Kombo" gehandelt und der Sound wird eher für Metal eingesetzt. Da ich aber gerne neben Bands wie Metallica auch Bands anderer Genres spielen möchte (z.B. RHCP, Mando Diao, allg. Rock aber auch Blues) sollte die Gitarre recht vielfältig einsetzbar sein.

    Meine Fragen wären also ob man auch mit dieser PU-Kombination die entsprechend vielfältigen Sounds erreichen kann oder ob ihr mir vllt andere Tonabnehmer oder vll auch eine andere Gitarre in dieser Richtung empfehlen könntet......der Preis sollte hierbei jedoch nicht über 700€ hinaus gehen.

    Danke im vorraus.....:great:
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 11.03.07   #2
    die ec-400 bekommst du auch mit duncans. die sind für dich sicher besser geeignet.
     
  3. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 11.03.07   #3
    find ich auch bei den bands die du da stehen hasst würden denk ich mal die duncans vorziehen ;)
     
  4. KingVince

    KingVince Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #4
    danke schonmal für die antworten....
    also seid ihr der meinung, dass ich mit duncans diese rockigen sachen hinbekomme, aber auch metal-sounds wie von metallica? oder ist das sowieso ne kombination die mit einer gitarre schwer zu knacken ist? ;)
    welche duncans wären das, die ihr mir empfehlen würdet? bei diesem angebot bei ebay ( eBay: ESP Eclipse Ltd EC-400 vintage sunburst EMG 81 60 EC400 (Artikel 120095695957 endet 18.03.07 23:15:00 MEZ) ) steht dass die Tonabnehmer ausgetauscht werden können, aber welche würden denn da meinem Musikstil entsprechen?
     
  5. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 11.03.07   #5
    Es gibt die EC400 Standardmäßig mit nem SD SH-4 und nem '59.

    mfG
    Tim
     
  6. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 12.03.07   #6
    rockige sachen, dafür sind die duncans da.
    der sh-4 is ein softer high output pu, damit bekommst du mit vernünftigen amp einstellungen auf jeden fall auch metallica hin. der 59 ist etwas gezähmter, vielleicht nicht ideal für metallica, aber immer noch schaffbar.
    man braucht keine emgs für metallica, das is ganz großer mist der hier oft erzählt wird.
    mfg
     
  7. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 12.03.07   #7
    das stimmt.
    der output ist etwas gering, aber man kann ihn ja höherschrauben.
     
  8. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 12.03.07   #8
    der 59er ist so ne typische allzweckwaffe sprich clean sowohl auch verzerrt sehr gut ... both worlds ... ;)
     
  9. KingVince

    KingVince Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.07   #9
    hey danke schonmal für die antworten, ich bin auf jeden fall schon besser informiert jetzt ;)
    wie sieht denn das aus mit alternativen zu dieser gitarre? gibt es irgendwelche ähnlichen gitarren mit entsprechenden seymor duncan's, die vielleicht auch etwas billiger wären oder wäre die EC- 400 schon die richtige wahl?
     
  10. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 12.03.07   #10
    also ich habe eine EC 1000 VHB mit Duncans (Review in Signatur)

    Und spiele von Bluesrock bis Hardrock ala ACDC, Axxis etc. alles mit der Gitarre.
    Ist mit den Duncans eine echte Allzwegwaffe. Wie gesagt Metallica geht auch ohne EMGs!
     
  11. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 12.03.07   #11
    ohne duncans (die braucht man ja auch nicht unbedingt) aber billiger: hagström swede. les paul kopie mit doch recht eigenem charakter. eher nicht so die metal axt, mit metallica wirst du dir eher schwer tun, es geht zwar alles, aber es gibt sicher geeignetere. aber für blues bis mittleren punk wirklich gut.
     
  12. apple.fox

    apple.fox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    9.04.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #12
    Ich hatte genau das gleiche Problem. Wollte auch so ungefär 700€ ausgeben und mir ne ltd kaufen. Die EMG's hatten mir am Anfang sehr zugesagt, aber später wurde mir immer klarer, dass besonders der Clean-Sound nicht passt. In der EC 1000 VHB habe ich dann meinen Meister gefunden. Persönlich spiele ich sehr unterschiedliche Musik. Manchmal Indie,Grunge oder Hardrock(In einer Band) und dann wieder Thrash Metal. Mit den EMG's ist man da aber sehr eingeschränkt. Die Seymon Duncans können aber mit den richtigen Verzerrern alles. Besonders aber der Hals ist die Grönung. Das ist der bestbespielbarste Hals nach meiner Meinung. Ich werde also noch ein bischen sparen und sie mir dann kaufen!
     
  13. Cuberider

    Cuberider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 13.03.07   #13
    Also ich spiele auch die LTD 1000 VHB mit den Seymour Duncans und bin echt super zufrieden! Hatte auch bereits die LTD EC400 AT und war mit der echt super zufrieden (sie musste gehen weil die 1000ender gekommen ist und ich auf ne PRS spare...), aber sie war echt allroundfähig. schöner cleansound mit dem halspickup und auch metallica ist locker rauszuholen aus dem stegpickup! Hat jedenfalls in meiner band nie einer gemeckert und wir haben einen eingefleischten metallica-drummer! ;)
    ich würd sie mir definitiv wieder kaufen. einziger nachteil wasr (für mich als Mädl), dass sie doch n relativ hohes gewicht auf die waage brachte (ca 4 kg) - des war mir auf dauer zu schwer... aber sonst stimmte echt alles - die verarbeitung, der sound, die bespielbarkeit usw...

    grüße
    sabi
     
  14. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 13.03.07   #14
    welche eclipse hat eigentlich sh-4 am steg? hab noch keine gesehen eigtl.
     
  15. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 13.03.07   #15
  16. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 13.03.07   #16

    nun die swede ist eigentlich eine mehr oder weniger exakte Paula, die auch so klingt. Die ECs sind aber Gitarren die total anders klingen, nach einem Mix aus Paula und SG, eher zu SG tendierend.
    Daher ist da doch ein großer Unterschied!
     
  17. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 13.03.07   #17
    @ s-to-the-d: hm naja ich habe die swede angespielt und die kam mir doch deutlich braver vor.. im direktvergleich mit einer epiphone les paul standart etwas besser, aber nicht so druckvoll und hart.
    @ madeye: ok thx so weit hab ich nicht gedacht:great:
    mfg
     
  18. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 14.03.07   #18
    ich frag mich hier immer was für MEinungen hier vorherschen ?!?!

    mit EMG´s kann man sehr wohl schöne glasklare Cleansounds erzeugen,
    insofern n vernünftiger Amp mit gutem Cleanchannel vorhanden ist ;-)
    (ist ja nicht immer die Gitarre schuld)

    und die EMG´s sind bei leibe nicht nur für Metal geeignet, das sind gute Allroundtonabnehmer mit ledeglich nem Vorverstärker eingebaut, weiter NIX !

    Nur weil Metaller gerne EMG´s spielen, heisst das doch nicht das man mit EMG´s nur MEtal spielen kann, ich rocke auch mal Bluesrock oder dudel ma n paar Cleansachen und das geht Bombe mit EMG´s, ohne Crunch im Cleansound !!!
    (ist der Cleanchannel shice weil ehr n Crunchchannel als wirklich clean, kann man auch mit dem Volumepoti arbeiten was bei EMG´s wirklich gut funktioniert)

    hab ja selber immer die Wahl zwischen aktiv und passiv bestücker gitarre
    und ich nehme meisst die EMG für die allroundgeschichten und die Passive für
    Knüppelaktion ;-) denn es ist nicht wirklich schwer passive Pickups mit mehr Output zu finden als EMG´s haben, denn davon haben die net sonderlich viel wenn man mal genau hinschaut, öhm hört.

    ich find es halt schade wenn EMG´s immer nur für Metal hergenommen werden, denn sie können si viel mehr, die selben vorurteile gibs aber auch über Engl und Mesaamps
    und das halt völlig zu unrecht wie ich finde.


    Robi
     
  19. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 14.03.07   #19
    Teilweise stimme ich dir da zu, Das EMGs nur für MEtal geeignet sind stimmt nicht, aber sie wurden wohl für metal gedacht, und sind daher auch als Metal PUs gedacht.
    Der Cleansound von EMGs ist auch nciht grundsätzlich schlecht, nur eben gewöhnungsbedürftig. Ich kann den sound beispielsweise auch nciht leiden, und so scheint es doch einigen zu gehen!
     
  20. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.03.07   #20
Die Seite wird geladen...

mapping