M-Audio Audiophile2496 (großes problem)

von PlantaS, 03.06.06.

  1. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 03.06.06   #1
    Hey Musiker Gemeinde!!!!

    ich hab n kleines problem :D
    mit der suchfunktion hab ich nichts passendes gefunden, deswegen jetzt der thread :)

    heute ist meine m-audio audiophile2496 gekommn.
    hab sie eingebaut und treiber installiert. alles ohn probleme :p

    dann hab ich mal was aufgenommen, ging auch wunderbar.
    dann noch ne 2. solo spur draufgelegt, ging auch gut :great:

    doch dann bei der 3. kam mein problem :twisted:

    ich wollte ne 3. spur aufnehmen und auf einmal hat der pc zustocken angefangen und garnimmer wirklich weiter gemacht, also unmöglich zum weiterem aufnehmen.
    gleiches problem beim näheren ranzoomen.

    achja, ich benutze Cubase SX!!!!

    beim starten von cubase kommt immer so ne meldung das ich nen test machen soll, und wenn ich den nicht besteh soll ich die puffer runter setzen bzw. die optionen!?!

    gut, den test hab ich noch nie bestanden :evil:
    hab dann auch mal probiert die puffer runterzusetzen, hat aber auch nichts gebracht.

    treiber für windows xp hab ich bereits runtergeladen und auch installiert, jedoch auch ohne erfolg.

    danke für jede hilfreiche antwort!!!

    bye
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 03.06.06   #2
    Von der spärlichen Info ausgehend, aus der Hüfte geschossen...dein PC packt leistungstechnisch nicht mehr als zwei Spuren, oder die Settings von SX und/oder 2496 sind total daneben.

    Da helfen dir die Handbücher weiter.
     
  3. PlantaS

    PlantaS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 03.06.06   #3
    Hey

    pc kanns nicht sein...da davor alles mit onboard soundkarte wunderbar ging :screwy:

    bei cubase hab ich auch nichts verrändert gehabt.
    von der soundkarte!?!
    da werd ich mal in das handbuch schaun.

    bye
     
  4. PlantaS

    PlantaS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 06.06.06   #4
    *push*
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 06.06.06   #5
    Naja, kleiner Hinweis: je kleiner die BufferSize, desto mehr Belastung für den PC.
    Damit würde ich mal experimentieren. Geht im Grunde um die Balance zwischen zumutbarer Latenz und ausreichender BufferSize.
     
  6. PlantaS

    PlantaS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 11.06.06   #6
    tschuldigung wenn ich sowas frage, aber wie und wo stell ich die buffersize ein???

    bye
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 11.06.06   #7
    Also im Falle meiner M-Audio Karte macht man das im Controllcenter der Soundkarte.

    Edit: Du hast doch schon geschrieben dass du am Puffer experimentiert hast...*?*
     
  8. PlantaS

    PlantaS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 12.06.06   #8
    gut, danke! :)

    rätsel ist gelöst.
    mein pc is zu langsam, mit 2,4 ghz :(

    bYe
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.06.06   #9
    Auf was stelltst Du denn die Buffersize ein, und welche/wieviele VSTs benutzt Du? Ich habe einen Athlon XP 2000+ mit eigentlich 1,67 GHZ, zur Zeit wegen Hitzeproblemen runtergetaktet auf 1,2GHz. Und kann trotzdem mit arbeiten.
     
  10. PlantaS

    PlantaS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 13.06.06   #10
    Hey

    die buffersize hatte ich jetzt mal auf 1000 bis 2000, da fehlen natürlich noch die genauen werte ;)

    bye
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 13.06.06   #11
    Dann stimmt da irgendwas nicht. Ich hab grad mal was probiert. Also Rechner: Athlon XP 1,25GHz, 512MB RAM, M-Audio Delta1010LT (also quasi die gleiche Soundkarte wie du). DMA Buffersize steht auf nur 384 samples. Und in Cubase SX laufen flüssig drei MIDI-Spuren mit VST-Instrument, 6 Audiospuren, auf zwei von ihnen GuitaRIg, auf den anderen EQ, Kompressor, Delay..., und eine zusätzliche Audiospur nehem ich dazu auf, samt GuitarRig-FX-Echtzeit-Monitoring. Was zeigt denn die CPU bzw. Festplattenauslastung in Cubase unter Geräte->VST-Leistung an?
     
  12. PlantaS

    PlantaS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 14.06.06   #12
    CPU ist unter 10 und festplatte is bei 50-90!!! wenn die bei 90 ist hängt er pc wieder.
    kommisches problem :(

    bye
     
  13. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 14.06.06   #13
    Aha, da scheint der Fehler zu sein :-) Festplatte defragmentieren könnte schon einiges helfen. Oder die Platte ist defekt. Denn so alt kann die nicht sein, als dass sie so langsam ist. Nimmst Du 96KHz auf? Muss auch nicht sein. Obwohl selbst mit 96KHz sollte eine durchschnittlcihe Festülatte so einige Spuren flüssig abspielen können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping