m-audio black box

von fin-tonic, 17.02.07.

  1. fin-tonic

    fin-tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    48
    Ort:
    raisdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #1
    hallo zusammen!

    kann mir jemand sagen, ob das gerät für einfache recordings ausreichend ist, und ob es empfehlendswert ist..?
    suche ein gerät, das ich benutzen kann, um homerecording zu betreiben und samples/ideen an band-kollegen zu versenden.

    benutze einen laptop.

    besten dank im voraus!
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.02.07   #2
    Für deine Zwecke ist es eigentlich oversized. Das ist ja ein Hardwaremodeller, außerdem noch ein Drumcomputer eingebaut, und nebenbei noch ein Audiointerface.
    Wenn Du eh aufnehmen willst, kannst Du auch in Software modellen. Theoretisch kannst Du sogar auch schon jetzt einfach deine Gitarre in den Eingang des Notebooks stecken, und mit Freeware (https://www.musiker-board.de/vb/software/92064-vst-amps.html) modelln. Um Samples/Ideen an Bandkollegen weiterzugeben reicht das. Für bessere Ergebnisse lohnt sich dann aber ein Audiointerface (also eine bessere Soundkarte) und bessere Modellingsoftware. Ein offenbar gutes Paket, was sich mittlerweile recht großer Beliebtheit erfreut, ist der hier:
    Line 6 Toneport UX-1 USB Interface
     
  3. fin-tonic

    fin-tonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    48
    Ort:
    raisdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #3
    hi!

    besten dank für den ratschlag! werde das teil mal näher unter die lupe nehmen.

    wie auch bei der"black box", so ist auch hier die ableton software mit im lieferumfang.
    ist dieses programm auch zu cubase kompatibel..? einer der bandkollegen hat cubase installiert. wenn ich ihm also ein file mit ableton zusende, kann er diese dann unter cubase öffnen und bearbeiten? beschäftige mich erst seit sehr kurzer zeit mit diesem thema, habe deshalb noch nicht so die ahnung.

    nehme mal an, daß wahrscheinlich ein standart-format bei diesen programmen ausgespuckt wird, oder?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.02.07   #4
    Naja, kommt drauf an, was Du jetzt meinst. Die Projekt DAteien sind nicht kompatibel. Also wenn Du jetzt mehrere Spuren aufnimmst, Mischt, Effekte daruflegst etc., dann kannst Du das in deiner Software als Projekt speichern. Aber du kannst das adann auch nur mit dieser Software öffnen. Das aufgenommen Audioformat dagegen ist standard (Unter windows eben WAV). Und du kannst deine Songs auch exportieren, als eine fertige Wav-Datei. Oder einzelne Spuren, die dein Kollege dann in ein Projekt einfügen kann. Aber mit einem Ableton Projektfile kann Cubase nichts anfangen.
     
  5. fin-tonic

    fin-tonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    48
    Ort:
    raisdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #5
    okay, dann weiß ich bescheid.
    danke nochmals!
     
Die Seite wird geladen...

mapping