M-Audio Delta 24/96 oder Delta 66

von Marko@Rockvoice, 12.06.06.

  1. Marko@Rockvoice

    Marko@Rockvoice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Osnabrück/ Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Hallo!
    Ich habe diese 2 besagten Soundkarten zur Auswahl.
    Brauche höchstens 2 Spuren zur Zeit.
    Außerdem habe ich gelesen, dass die Delta 66 Baujahr 1999 ist. Da ist die Audiophile 24/96 doch mit Sicherheit qualitativ besser, oder?
    Zumindest von der Installation habe ich gehört, dass die Delta 66 derbe Probleme macht...

    Marko

    Achja - derzeit nehme ich mit einer Creative Soundblaster X-Fi auf und bin auch schon ganz gut zufrieden.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.06.06   #2
    Letztens musste ich mich eines besseren belehren; ich dachte alle Delta-Karten mit 24/96 hätten die gleichen Wandler eingebaut. Dem ist aber wohl doch nicht ganz so. Aber ich denke, die Unterschiede sind gering, und die Karten der Delta-Reihe (Audiophile, 44, 66, 1010(LT)) Unterscheiden sich in erster Linie in der Anzahl der Eingänge. Wenn Du 2 analoge Eingänge benötigst: Audiophile. Wenn Du vier brauchst: 44 bzw. 66. Wenn das auch zuwenig ist, und es acht sein müssen: 1010(LT).
    Die Treibersoftware mit dem Controlpanel müsste auch bei allen Karten der Serie die gleiche sein, man kann sie auch untereinander kaskadieren (also z.B. eine Audiophile und eine Delta66 einbauen, und Du hast insgsesamt 6 analoge Eingänge), und über die gemeinsame, Software verwalten. Daher kann ich nicht ganz verstehen, dass es mit der Delta66 mehr Probleme geben soll als mit der Audiophile (welche auch nicht mehr die allerjüngste ist). Aber gut, mag sein, selber praktische Erfahrungen habe ich nur mit der 1010LT.
    Gut, dass Du erwähnst, dass Du die X-Fi hast. Wenn Du eigentlich ganz zufrieden bist - was erwartest Du dann von einer neune Karte, was sie besser macht? Mag sein, dass doch noch linearer ist und etwas weniger rauscht. Aber die X-Fi ist bestimmt auch schon ganz ordentlich. Stimmt des das Drumherum (Mikros, PreAmps, Akustik etc.)? Da kann man oft noch mehr rausholen.
    Also ich möchte dich nicht dran hindern, dir eine M-Audio-Karte zu holen, damit wirst Du schon zufriden sein und sehr gute Ergebnisse erzielen. Aber sei nicht enttäuscht, dass es gar nicht so viel besser klingt (wenn Du überhaupt einen Unterschied hörst)
     
Die Seite wird geladen...

mapping