Mainboard Intel Core QuadQ6600

von Cybo, 31.12.07.

  1. Cybo

    Cybo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    2.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Hi,
    ich habe mein alten PC zum größten Teil in der Bucht verscherbelt. Jetzt möchte ich mir ein neues System aufbauen. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für ein Intel Quad Q6600 System entschieden. Ich habe da nur noch einige offene Punkte.
    Kann mir jemand ein gutes Board (ohne FW) empfehlen?
    Ich möchte die CPU evtl. übertakten, also bitte ein Board welches dieses unterstützt.
    Kann ich mein altes Netzteil noch weiter verwenden im neuen System (Anschlüsse)?
    Außerdem brauch ich noch einen Tipp für eine günstige GRAKA PCI Exp. mit 2 Anschlüssen.
    Danke, Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr für alle ;)
    Cybo
     
  2. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 31.12.07   #2
    Wie hoch willst du übertakten? Weil der Q6600 hat ja "nur" nen 266.66 FSB also würde ich wohl ein Board mit 333.33MHz FSB Unterstützung holen (z.B. eines mit P35 Chipsatz), dann kannst du übertakten ohne das Board selber ausserhalb der Spezifikationen zu betreiben.

    Kann man ohne weitere Infos nicht sagen. Kennst du die genaue Typenbezeichnung des Netzteils?

    Was muss die Grafikkarte alles leisten können? Nur für s Recording? Was heisst genau 2 Anschlüsse? 2 DVI oder 2 VGA? (Oder 2 Stromstecker :p )
     
  3. Cybo

    Cybo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    2.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #3
    Hallo,
    ich will evtl. zwischen 3,0 und 3,2 GHz kommen.
    Das ATX Netzteil hat 420 Watt, genaue Bezeichnung Chieftec HPC-420-302 DF.
    Die Graka brauche ich nur für Mucke, also was ganz einfaches mit einem VGA und DVI Anschluß.
    Danke & Grüße
    Cybo
     
  4. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 31.12.07   #4
    Dann würde ich wohl zum ASUS P5K greifen. Es gibt noch andere gute Boards in der Preisspanne, die dem ASUS wohl in nichts nachstehen, allerdings weiss ich vom P5K, dass es schon bei vielen ein sehr gutes OC Verhalten an den Tag gelegt hat. Abgesehen davon auf 3GHz kommt man mit dem Board locker (sofern die CPU mit macht), da ein Q6600 ja einen 9er Multi hat und FSB 333.33*9 gibt ja schon die 3GHz ;) und das was es mehr braucht für 3,2GHz sollte das Board hergeben.
    Bei mNetzteil hab ich mal rumgeschaut. Da hab ich verschiedene Revisionen gefunden. Also die neueren haben eigentlich alle Stecker die man so braucht. Das sollte kein Problem sein. Zu den älteren Revisionen habe ich kein Datenblatt gefunden, aber eigentlich ist die neuste ATX Spezifikation schon so lange Standard, dass es kein Problem sein sollte.
    Ein Kumpel von mir hat übrigens auch mal ein ATX1.3 Netzteil an ein ATX2.0 Board gehängt (dann fehlt ein 4Pin Stecker) und es lief trotzdem :) resp. es läuft noch heute so...

    Graka würde ich ne passiv gekühlte HD2400Pro nehmen. Die ist günstig, braucht wenig Strom und bleibt angenehm kühl. Zudem unterstützt der Chip Hardwaremässige Videobeschleunigung. (wobei es zuerst richtig konfiguriert werden muss, sonst haben die Videos falsche Farben :D )
     
  5. Cybo

    Cybo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.07
    Zuletzt hier:
    2.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #5
    Hi Toaster,
    vielen Dank für deine Hilfe :great:
    Guten Rutsch und viel Spaß, Gruß
    Cybo
     
  6. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 01.01.08   #6
    Hi Toaster,

    meinst du mit richtig konfiguriert das deaktivieren von Splendid oder gibts da noch einen anderen Trick?
    Das deaktivieren war die einzige Möglichkeit, die ich gefunden habe.Mit aktiviertem Splendid habe ich nur ein verzerrtes,extrem grünes Bild :(
    Ohne Splendid ist es echt in Ordnung :great:
     
  7. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Morgen,

    ich hab den Intel Quadcore Q6600 95W(G0 Stepping) mit einem Gigabyte GA-P35-DS3R
    Mainboard auf 3 Ghz getaktet, geht wunderbar.
    Zum Aufnehmen mit Cubase SX 3.11, da es Multicore unterstützt, ist die CPU
    mehr als ausreichend.
    Kam noch nie über 25 % Ausleistung auch mit 24 Spuren und ne Menge PlugINs
    plus VST Instruments.
     
Die Seite wird geladen...

mapping