Mapex Pro M oder Tama Superstar?

von DavidS, 06.04.06.

  1. DavidS

    DavidS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    695
    Erstellt: 06.04.06   #1
    Hi,
    hatte eigtl vor mir nen Mapex Pro M zu kaufen (20x16, 10x8, 12x8, 14x14 + 14x5,5) zu kaufen. Jetzt kam nen Bekannter und meinte ich solle mir das TAMA Superstar nochmal angucken. Jetzt bin ich mir nich mehr so sicher und wollte mal fragen welches Set jetzt vom Klanglichen (ich weiß, dass das subjektiv ist) und von der Verarbeitung besser ist.

    Danke im Voraus

    MfG
    DavidS
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 06.04.06   #2
    mh
    so subjektiv ist der klangliche unterschied in diesem fall gar nicht
    eher recht objektiv
    ahorn vs. birke
    ahorn wird allgemein als "wärmer" empfunden... birke wirkt knalliger (reduzierte mitten, starke ober und untertöne)
    verarbeitet sind beide Sets sehr gut.
    Bedenke nur, dass du beim Superstar für die 849 euro nicht wirklich schöne farben (wie ich finde) geboten bekommst, die richtig coolen farben gehen da erst beim neueren superstar für 1059 euro.
    Das Pro M ist preislich wesentlich attraktiver (momentan bei ebay ein ausstellungsstück für 699 euro) kostet um die 900 euro und die finishes sind auch ganz hübsch.

    Musst du einfach selbst entscheiden welcher sound dir lieber ist, verarbeitet sind die beide gut und die hardware dürfte auch härtere belastungen aushalten :)
     
  3. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 06.04.06   #3
    ...ein paar klitzekleine Ergänzungen zu dem bereits von DrummerinMR gesagten.

    In Punkto Hardware ist das Superstar eindeutig vorzuziehen. Schau dir ruhig beide Sets noch mal genau an und du wirst den Unterschied erkennen!;)
    Die Werksfelle des Tama sind ebenfalls (obgleich KEINE Markenfelle von Evans oder Remo) besser als die des Mapex Pro M.
    Beim Superstar sind viele Features enthalten die man auch bei den Tama Highend-Sets findet. (Starcast Mounting System, Guss-Spannreifen, Stufenlose Neigungsverstellung der Beckenhalterungen etc...)

    Zum Klangunterschied Maple versus Birch: Die landläufige Mär von den ach so "warm" klingenden Maple-Kesseln kann ich langsam wirklich nicht mehr hören.:cool:
    Selbst im "Gehobenen Einsteigersegment" (z.B. Pro-M oder Sonor Force 3005) wird kein handselected Maple verbastelt. Es ist zwar Maple, aber trotz allem nicht vergleichbar mit den Maplekesseln von DW, Pearl, Yamaha, Tama etc. aus den jeweiligen Top-Serien.
    Bei uns landen haufenweise Kunden die irgendwie total auf Maple fixiert sind und plötzlich hinter einem Superstar-Set sitzen und sagen: "Wow, das ist genau der Sound, den ich mir vorgestellt hatte!":D
    Ich sag dann nur: "Glückwunsch zu deinem guten Gehör! Das kann ich dir leider nicht verkaufen.....du wolltest doch Maple, oder?"
    Was ich damit sagen will ist. "Wärme" wird oft sehr unterschiedlich und subjektiv empfunden. Geh einfach völlig unvoreingenommen und mit offenen Ohren Testen und entscheide erst dann!
     
  4. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 06.04.06   #4
    Also ich kann das Tama Superstar Custom nur empfehlen, über Soundgeschmäcker lässt sich zwar streiten aber meinen Geschmack triffts definitiv. Die Aussagen in den vorherigen Beiträgen bezüglich der guten Verarbeitung und Qualität der Hardware kann ich nur bestätigen. Ich für meinen Teil hab mein Geld gut angelegt ;)
     
  5. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 07.04.06   #5
    ich kenne das mapex pro m schlecht bis gar nicht.
    das tama superstar ist ein mittelklasseset mit oberklasse-hardware. ich bin mit meinem custom höchst zufrieden.
     
  6. DavidS

    DavidS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    695
    Erstellt: 07.04.06   #6
    Hab nochmal ne Frage: Wo is der Unterschied zwischen nem Tama Superstar, nem Superstar EFX und nem Superstar Custom?
     
  7. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 07.04.06   #7
    das normale superstar ist foliert, das superstar custom ist in diesen fade finishes lackiert und das efx hat so ein schimmer-glitzer finish.
     
  8. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 07.04.06   #8
    das stimmt nur zur Hälfte, es gibt auch Finishes ohne Fade für´s Custom!!

    Den unterschied beim Superstar und dem EFX kenn ich nicht. Ich nehm mal an das es da nur verschiedene Finishes gibt und das sich die Hardware eventuell qualitativ unterscheidet. da leg ich aber nicht meine hand für ins Feuer. Das Custom hat soweit ich weiß den Unterschied, dass die Kessel lackiert sind anstatt nur mit einer Folie beschichtet.
    Desweiteren hat das Custom 7 Lagen Birke und innen UND außen jeweils eine Schicht Linde. Die anderen haben auch 7 Schichten Birke aber NUR innen eine Schicht Linde.

    Alle Angaben ohne Gewär ;)
     
  9. DavidS

    DavidS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    695
    Erstellt: 07.04.06   #9
    Danke für die schnellen Antworten
     
  10. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 07.04.06   #10
    hier der link zu den custom finishes
    meinst du dieses komische braun?
     
  11. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 07.04.06   #11
  12. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 07.04.06   #12
    ah, ich habe gar nicht gewusst, dass es sowas auch noch gibt. gibt es noch weitere solche custom-finishes?
     
  13. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 07.04.06   #13
    ich kenne nur dies, kann aber sein das es noch mehr gibt
     
  14. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 14.04.06   #14
    hallo!
    also falls du noch keine entscheidung getroffen hast und um dich dann noch weiter hin- und herzureißen :p : ich bin stolzer besitzer des pro m und kann einfach nichts schlechtes darüber berichten, denn der klang ist echt super! ich habe zwar eine 22er base, aber ich denke, das auch die 20er genauso klasse klingen wird, wie die 22er (warum willste eigentlich keine 22er?!)!
    die hardware ist auch sehr gut und das tomhaltesystem ist meiner meinung nach definitiv NICHT scheisse oder nicht so gut, wie das oft gesagt wird.
    um noch etwas zur optik zu sagen: vom design her gefällt mir das pro m auch einfach wesentlich besser als das tama. ein vorteil beim pro m ist auch, dass die halterungen für die spannschrauben nicht wie beim tama über die ganze trommel verlaufen, sondern nur oben und unten an der tom befestigt sind. die snare klingt mit nem guten fell und entsprechend gestimmt einfach dufte und die base...oh man oh man...so fett ;)! achso, und die toms sind klanglich natürlich auch spitze. und es als oberes einsteigerset zu bezeichnen ist, sorry, aber einfach schlichtweg falsch.
    schön beim pro m finde ich auch, dass es bei dem set nicht diesen tama starclassic hipe gibt und es daher nicht sehr viele leute haben, was aber nicht daran liegt, dass das tama besser und das mapex schlechter ist, sondern einfach daran, dass mapex sehr verkannt ist.
    keine frage: das tama ist auch sehr gut, hab selbst drauf gespielt.
    das ist wirklich reine geschmackssache, denn von der verarbeitungsqualität und klangquali unterscheiden sich die beiden wirklich kaum bzw. nicht. also: probieren!

    viel erfolg und spaß!
     
  15. Musing

    Musing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    24.09.13
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Köngen (nahe bei Esslingen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.06   #15
    Hallo.
    ich bin ebenalls ein prom user und musste die selbe entscheidung treffem; ich bin der Meinung, das ProM einfach viel besser klingt und auch attraktiver im preis ist!!:great:

    sollte nur mal gesagt sein, aber am ende entscheidest ja du ;)
     
  16. Iron*Cobra

    Iron*Cobra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Alaska
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 03.05.06   #16
    also ich persönlich wird mir das mapex kaufen, jedoch das SATURN set, isn bissl teurer aber besser als das pro m. wenn du wirklich nach hardware gehts, hat das tama n vorsprung, weil die tomhalterung beim mapex n kleinen sustain zulässt. aber ich wird mapex nehm, war schon immer mein favorite!
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 03.05.06   #17
    bei musik meisinger gibts das saturn für 999 euro
    allerdings ohne hardware

    ich würde weiterhin das mapex pro m nehmen ... ist für 200 euro günstiger genauso schön lackiert :)
    hardware gibt sich eigentlich nix und klang auch nich viel ;) eben der maple vs. birke contest ^^
     
  18. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 03.05.06   #18
    weiss jemand welche "black panther"-snare es zum pro m dazu gibt?
     
  19. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 03.05.06   #19
    @DrummerinMR: ja, gibt es, allerdings nicht nur ohne hartware, sondern auch ohne snare (!)....... nur mal nebenbei zur vorsicht gesagt.....

    @Kyrannimo: eine black panther snare beim pro m? hab ich da irgendwas verpasst? ich hab es ja selber und hab eigentlich gedacht, dass es sozusagen eine "pro m snare" ist?!
     
  20. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 03.05.06   #20
    Ist es auch, eine Pro M Snare und keine Black Panther ....

    Groove,

    JC
     
Die Seite wird geladen...

mapping