Marshall 2x12"-Boxen - welche ist gut?

von RalleO, 10.07.05.

  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 10.07.05   #1
    Hi,

    ich würde mir wegen der höheren Flexibilität gegenüber einem 4x12"-Wuchtbrummer in der nächsten Zeit gerne eine 2x12"-Box zulegen. Vom Preis und von der Optik her habe ich da an eine der Marshall-Boxen gedacht (ich habe einen Marshall-Röhren-Combo, den ich bei größeren Gigs draufstellen könnte, das dürfte optisch, aber ja auch klanglich gut passen).

    Aktuell verfügbar scheinen diese beiden Modelle zu sein:

    Marshall TSLC212

    Marshall MR-1936

    Kennt jemand die Boxen und könnte mir ein bisschen was zum Sound usw. sagen?

    Danke und Gruß
    Ralle
     
  2. RalleO

    RalleO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 12.07.05   #2
    Also auf Harmony Central kommt die 1936-Box ja zum Teil höchst miserabel weg. "Miesestes Cab, dass jemals gebaut wurde, dünner Sound, schrille Höhen usw." ist noch einer von den freundlicheren Kommentaren. Hat jemand das Teil denn schon mal selbst angespielt und kann von seinen Erfahrungen berichten?
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 12.07.05   #3
    komisch, ich dachte die 1936 ist sehr beliebt.....

    ich habe selber eine 1922, die hat die gleichen Lautsprecher ist aber kleiner und ich würde sagen sie klingt sehr mittig. Wer auf rauhen Marshall Sound steht mag sie vermutlich.
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 12.07.05   #4
    Die Speaker in der TSL Box würden mir persönlich um Längen mehr zusagen. Ich hatte mal eine 1936, war okay aber nicht grade die Wucht. Dank der Speaker habe ich sie eigentlich nicht sehr gemocht, die G12T-75 mag ich einfach nicht.

    Allerdings sind knapp 500EUR für die Marshall Qualität ziemlich happig, überleg' doch mal ob Du nicht doch noch andere Hersteller in die Auswahl mit einbeziehen willst. Gebraucht sind die aber sicher eine gute Wahl, man bekommt sie ab ~200EUR mit Glück.
     
  5. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 12.07.05   #5
    Dann würde ich doch ne engl 2x12 nehmen die neue oder die framus.
     
  6. RalleO

    RalleO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 12.07.05   #6
    Guter Hinweis, die kannte ich nicht! Meinst du diese hier?

    Engl E212VH

    Framus FR212 CS CB

    Die Framus-Box ist ja sogar ziemlich günstig, wenn man bedenkt, dass V30er drin verbaut sind. Kennt die jemand?

    EDIT:

    Und wie ist's mit dieser hier? Hat ja auch 2 V30er drin, ist aber teurer als die Framus ...

    Fame Duo Cab 2x12 Box
     
  7. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 12.07.05   #7
    Jop die Engl meine ich!
     
  8. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 12.07.05   #8
    Hi,

    also die Framus sieht sehr interessant aus. Vor allem die Option sie wahlweise offen oder geschlossen zu betreiben macht sie recht flexibel. Und vor allem: der Preis!
    Hat die schon mal jemand getestet?

    Die Engl kenne ich persönlich nicht, vermute aber einfach mal, dass sie sehr basslastig abgestimmt sein wird, eher auf "modern" getrimmt.

    Die 1936 hat mir persönlich irgendwie auch noch nie gefallen. Klang relativ dünn, kreischend. Ein ausgewogener Sound war damit kaum möglich, die kratzenden Mitten/Höhen haben immer dominiert.

    @KlausP: Die 1922 ist doch die aus der Valvestate Reihe, oder? Die hat doch afaik andere Speaker als die 1936 (GT75).

    Gruß Chris
     
  9. RalleO

    RalleO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 12.07.05   #9
    Gelöscht, sorry, habe den falschen Thread erwischt.
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 12.07.05   #10


    Nein, die 1922 gehört zur JCM900 Reihe und ist als Zusatzbox für die entsprechenden Combos gedacht. Sie hat tatsächlich die 75er Lautsprecher drin, ich habe sie schon mal geöffnet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping