Marshall JCM 800 (mal wieder)

von Insane, 03.12.03.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.12.03   #1
    Also ich habe mich entschieden, einen gebrauchten Marshall JCM 800 (100 Watt) zu kaufen. Er ist modifiziert - hat mehr Gain (ich weiß allerdings nicht, wie viel mehr), FX loop und noch irgendwas, was mir jetzt nicht einfällt.
    Naja ich möchte Death Metal damit spielen und weiß echt nicht, ob das Ding genug verzerrt.
    Wenn mir das nicht reichen sollte, würde ich mir noch einen Booster davor hängen. Wieviel bringt sowas denn?
    Aber natürlich wäre es mir lieber, wenn der Sound ohne Booster gut genug ist. Ich habe mich auch für diesen Amp entschieden, weil er ja sehr klar klingen soll und das möchte ich auch auf jeden Fall.

    Ich habe vom Verkäufer ein Soundfile zugeschickt bekommen, das mit diesem Amp aufgenommen wurde. Ich werde es gleich mal Online stellen und den link hier reineditieren. Bei den AUfnahemn soll der Gainregler auf 6,5 gestanden haben. leider weiß ich nicht, bis wo man den aufdrehen kann aber von euch weiß das sicherlich einer.

    EDIT:

    So das ist die Beschreibung bei Ebay, diese Amps. Er wird mir aber nicht über Ebay verkauft. vielleicht ist das eine Hilfe

    der text:

    Verkaufe Marshall JCM 800 Mastervolume 100 Watt aus den Achtzigern. Der Amp wurde Mítte der Achtziger von R. Bogner getunt. Der Amp hat einen zusätzlichen Röhrenbetriebenen Clean Kanal bekommen. Volume, Treble, Bass regelbar und per Footswitch schaltbar. Somit ist der JCM 800 ein vollwertiger 2 - Kanal Amp. Desweiteren hat er einen zusätzlichen paralellen Effektweg bekommen Send und Return regelbar auch mit Röhre und einen zusätzlichen Schub an More Gain. Somit wird jeder Verzerrer vor dem Amp überflüssig. Der Zustand des Amp ist optisch und technisch sehr gut, ausser das daß rote Lämpchen am Power On Switch nicht brennt, der Schalter funktioniert aber einwandfrei. Denke mal ein Austausch des Lämpchens ist kein großes Ding und kostet auch nicht die Welt, zumal der Amp wirklich 100% funktioniert und mich hats auch nie gestört. Der Amp hat 4 neue JJ / Tesla E 34 L Röhren bekommen sowie 2 neue JJ / Tesla Preamp Tubes. Insgesamt hat der Amp 5 Preamp Tubes anstatt 3. Die Röhren haben vielleicht so 20 Spielstunden drauf. Und Röhren verschleißen ja nicht wenn mann sie nicht benutzt. Den Amp kann mann auch hervorragend als 100 Watt Power Amp ( Endstufe ) benutzen. Ihr könnt so ziemlich jeden Preamp über die Endstufe des JCM 800 laufen lassen. Einfach in Effekt Return rein und Regler auf Wet. Achtung kein Original Foto aber mein Amp sieht auch so aus. Da es sich um einen Privatverkauf handelt keine Garantie oder Rücknahme ( wegen dem neuen EU-Recht ). Fragen bitte vor dem Bieten abklären. Einfach mailen, kein Problem ! Versandkosten trägt der Käufer, E-Bay ich! Achtung: bei Sofort Kauf Versandkostenfrei !!!Also dann viel Spaß ! Thanxx for Looking !!!
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.12.03   #2
    Gainregler beim Marshall geht idR bis 10.

    Ich wuerde dir jedoch vor dem Kauf abraten, da du scheinbar noch keinen 800er gespielt hast. Equipment sollte man vor dem Kauf testen (und wenn es nur ein Schwestermodell ist).
     
  3. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.12.03   #3
    Ja aber ich habe nicht die Möglichkeit einen solchen Amp anzutesten. Und ich brauche auf jeden Fall nen zweitamp für den Proberaum und da dachte ich mir, dass ich mit dem JCM 800 kaum was falsch machen kann. Das einzige, was ich wissen möchte, ob die zerre reicht. Ich werde mal kurz gucken, was genau an dem Amp verändert wurde, was die Zerre ausmachen könnte. Dann poste ich das gleich hier und vieleicht können mir dann ein paar experten sagen, wie stark sich dieser umbau auf die Zerre auswirkt.
    und das file kommt auch noch.
     
  4. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.12.03   #4
    ich hab jetzt mal den beschreibungstext in meinen ersten post editiert
     
  5. Maddin

    Maddin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #5
    Du kannst mit dem Ding fast nix falsch machen. Die Dinger klingen einfach.. :-) Kommt natürlich drauf an, was er kosten soll...
     
  6. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #6
    Selbst wenns hier jemanden gibt der so ein mod. 800er hat kannst trotzdem nur Du entscheiden ob die Zerre für Dich ausreicht. Falls Du ihn holst und dennoch nicht zufrieden bist kannst Du Dir evtl. den H&K Tubefactor holen. Kostet zwar viel (215Taler neu) aber der haut Dir Gain rein daß die Schwarte kracht. Und das beste ist: Er verändert den Grundsound nicht so wie es zB bei Schaltkreiszerrern der Fall ist.
     
  7. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.12.03   #7
  8. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.12.03   #8
    Ja das habe ich mir auch gedacht. DIe klingen schon recht geil. Und ich denke mal, dass die Zerre ausreichen wird, wenn er aufgemotzt ist. Aber ich wollte nur mal eine Bestätigung. Er soll um die 550 Euro kosten.

    Ja aber anhand der Informationen die ich gegeben habe, sollte doch jemand dabei sein, der einschätzen kann bzw. sagen kann, ob díe Zerre für IHN für Deathmetal bzw. Metal reichen würde.
    Ansonsten werd ich wohl zum Tubefactor greifen. Dann habe ich, wenn ich das richtig verstanden habe genau den typischen Sound nur einfach mehr Gain. Stimmts?
     
  9. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #9
    Genau. Dummerweise gilt auch hier daß Du ihn testen mußt ob er Dir paßt. Da ich gerade daß Soundfile gehört habe bin ich der Meinung das für Metal aller Art kein extra Zerrer mehr notwendig sein sollte.
    Also greif ruhig zum Top und wenns dennoch nicht zufriedenstellend ist sollte mal der Tubefactor ins Spiel kommen.
    Denke jedoch daran daß es gut sein kann daß das Top schon so viel Zerre macht daß der Tubefactor im wesentlichen nicht mehr herausholen kann. Irgendwann ist halt Schluß.
     
  10. Maddin

    Maddin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #10
    Wie gesagt, mehr Zerre ist nicht gleich mehr Sound. Bissi weniger macht den Sound net dünner, aber transparenter (spiele nur die Hälfte an Gain).
    Meiner Erfahrung.
     
  11. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.12.03   #11
    Das weiß ich. ich wollte aber nur sicher gehen, dass der amp wirklich ausreichend zerre hat. wenn man richtig geile palm mutes spielen will braucht man ja auch dann wieder etwas mehr gain.

    ja davon bin ich ausgegangen. wenn man das soundfile hört, ist da ja schon recht viel verzerrung drin und der gainregler steht auf 6,5 von 10. Außerdem war der amp sehr leise bei den aufnahmen, sodass die endstufe noch gar nicht mitgezerrt hat. also werd ich mir das top wohl kaufen.
     
  12. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 03.12.03   #12
    Man das is ein Bogner Marshall !!! Der hat mehr als genug Gain, das garantiere ich dir. Für 550€ würd ich keinen moment überlegen, sondern mir das Teil sofort holen.
     
  13. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.12.03   #13
    Aus den Soundfiles würde ich sagen: der rockt, hol ihn dir!
    Und sonst denk ich wie Doody ;)
     
  14. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.12.03   #14
    Jaja keine bange ich wollte ihn mir doch sowieso kaufen :D

    is auch schon abgesprochen. ich wollte nur nochmal hier posten, falls das völlig falsch wäre. aber so schnell hätte ich mich von meinem entschluss auch nicht abbringen lassen.

    also gekauft wird er ohne frage... :) (is ja bald weihnachten)
     
Die Seite wird geladen...

mapping