Marshall JVM410 Volume ansteuern

von LostWallet, 29.02.08.

  1. LostWallet

    LostWallet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 29.02.08   #1
    Mit der Marshall JVM410 rockt es sich echt super.

    Nur ich werde aus der Volume / Master Volume 1 / Master Volume 2 Schaltung nicht schlau (und hier ist das Bedienerhandbuch nicht wirklich präzise).

    Was passiert denn genau, wenn ich auf dem Bodentreter (oder am Head) die Mastervolume dazu (bzw. weg) schalte? Wann greift er auf Master Volume 1? Wann auf 2? Merkt sich das Teil auch vorherige Werte (Regler wurde zwischendurch verstellt)? :confused:

    Für jede Erklärung bin ich dankbar.

    Die Kombination Marshall JVM410 (H) / Epiphone Firebird Studio VS ist echt nur schwer zu schlagen. Absolut verschärft. :rock:
     
  2. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    508
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 29.02.08   #2
    Hallo,

    ist doch ganz einfach: Es gibt zwei getrennte Masterlautstärken, die du getrennt einsetzen kannst. Zum Beispiel um im Clean Kanal mit wenig Gain eine höhere Master Einstellung zu fahren als für die anderen Kanäle. Oder um für Soli nen Boost zu schalten. Das ganze ist praktischerweise halt pro Preset speicherbar, ob Master2 nun an sein soll oder nicht.

    Gruss Tyler
     
  3. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Normalerweise regelst du die Gesamtlautstärke über den MASTER 1 Poti

    Wenn du jetzt den Master-Schalter aktivierst (Master-LED leuchtet) regelst du die Gesamtlautstärke mit dem MASTER 2 Poti.

    Wozu das ganze?
    Mit dieser Funktion kannst du z.B. Lautstärkeunterschiede zwischen dem Clean und dem OD-Kanälen ausgleichen.
    Einfach MASTER 1 niedriger einstellen und für Distortion-Kanäle verwenden.
    Für Clean Sounds stellst du den MASTER 2 nun etwas höher ein und du darfst denn aber nicht vergessen auch den MASTER-Knopf zu drücken.

    Ich verwende diese Funktion sehr gerne. Echt praktisch :great:
     
  4. LostWallet

    LostWallet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 08.03.08   #4
    Danke eurer Hilfe ...
    Habe ich was raus gefunden - Volume Poti Links ist Master 2, Rechts ist Master 1 (und nicht umgekehrt). :twisted:
    Man, ich bin ja so ein Gringo. :ugly: war ja fast am verzweiflen.
    Wer lesen kann ist im Vorteil

    Grüezi wohl
     
Die Seite wird geladen...

mapping