Marshall JVM410H mit Fender Highway One Strat brummt stark

von MysteryMew, 09.11.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. MysteryMew

    MysteryMew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    421
    Ort:
    am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    136
    Erstellt: 09.11.09   #1
    Hallo.
    Bevor ihr mich alle steinigt, weil ich die SuFu nicht benutzt habe: Ich HABE sie benutzt und bin zu keinem vernünftigen Ergebnis gekommen.
    Also:
    Ich besitze eine Fender Highway One Strat mit 3 Singlecoils und einen Marshall JVM410H. Mir ist bereits beim Anspielen aufgefallen, dass dieser mit Singlecoils im OD-Kanal extrem stark brummt.
    Reicht um dieses Brummen zu unterdrücken ein Noisegate https://www.thomann.de/de/boss_ns2_noise_suppressor.htm oder müsste ich einen Humbucker einbauen lassen (ich spiele grundsätzlich Steg) oder kann ich das auch anders lösen? Von Umbauen etc. verstehe ich nicht allzuviel. Wenn ich einen Humbucker einbauen lassen müsste, könnte ich meine Klampfe dann einfach zu PPC bringen (oder zu irgendeinem anderen Musikgeschäft) und mir da irgendwie das Singlecoilloch zur Humbuckergröße ausfräsen lassen? Oder ist das nicht so zu empfehlen?
    Welchen Humbucker könntet ihr mir dann empfehlen?

    Greetz
     
  2. -seb-

    -seb- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    441
    Erstellt: 09.11.09   #2
  3. MysteryMew

    MysteryMew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    421
    Ort:
    am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    136
    Erstellt: 09.11.09   #3
    also würde ein neuer Pickup reichen?
     
  4. -seb-

    -seb- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    441
    Erstellt: 09.11.09   #4
    Kann ich nicht sagen, da ich die Gitarre und den Amp noch nicht gespielt hab. Wollte nur nicht, das an so einer schönen Gitarre rumgefräst wird^^. Vllt stellst du deine Frage mal in den JVM-Userthread.
    Gruß
     
  5. Gieger

    Gieger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Offenbach/Pfalz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    154
    Erstellt: 09.11.09   #5
    Hi MysteryMew,

    Ich hab den JVM mal mit meiner Ibanez RGR321 angespielt (alte Pickups sind durch ordentliche Dimarzios ersetzt).
    Aber selbst bei meinen Humbuckern hat der OD1 und vor allem der OD2-Kanal extrem gerauscht - das scheint leider ne Eigenart des Amps zu sein.
    Dass ein Singlecoil immer ein gewisses Grundbrummen hat ist ganz normal.
    Jedoch wird das Brummen vom JVM nicht (nur) durch die Single Coils verursacht.
    Ein Wechsel würde es vielleicht etwas verringern, aber ein Großteil des Brummens wird wohl noch vorhanden sein.

    Wie es mit nem anständigen Noisegate aussieht, hab ich damals nicht getestet. Dafür hatte mich der Amp nicht genug überzeugt, dass ich gleich versucht habe seine "Macken" auszugleichen :D

    Geh am besten in nen Laden, die den Amp da haben bzw bring deinen eigenen mit und probier's dort mit nem Noisegate und einer Gitarre mit Humbuckern.
    Einfach auf gut Glück die Pickups Austauschen könnte nach hinten losgehen. ;)

    Gruß Jens
     
  6. MysteryMew

    MysteryMew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    421
    Ort:
    am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    136
    Erstellt: 09.11.09   #6
    Ich wollte so oder so den Bridgepickup austauschen, da mir die Strat im Overdrive einfach zu wenig Druck liefert.
    Wie lange würd das denn dauern, wenn ich meine Gitarre da bei PPC abgebe und den Humbucker-Singlecoil da austauschen lassen würde?
     
  7. Gieger

    Gieger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Offenbach/Pfalz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    154
    Erstellt: 09.11.09   #7
    Hm sowas ist von Shop zu Shop verschieden und hängt auch davon ab wieviel die im Moment zu tun haben.
    Wenn du Glück hast noch am selben Tag, mit viel Pech ne Woche ;)
    Am besten anrufen und fragen.

    Aber so doof es auch ist...ich glaub nicht, dass das Brummen dadurch viel besser werden wird.

    Gruß Jens
     
  8. vanderhank

    vanderhank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    1.097
    Ort:
    Dem Raul seine frühere Stadt
    Zustimmungen:
    1.151
    Kekse:
    33.705
    Erstellt: 09.11.09   #8
    Du kannst das Grundrauschen des JVM dadurch schon deutlich reduzieren, dass Du die Channel-Volumes herunterdrehst und die Master Volumes entsprechend höher einstellst. Damit bekommt man das Rauschen in den OD-Kanälen schon ganz gut in den Griff.

    Falls Dich das Rauschen anschließend weiterhin stört, dann rate ich in der Tat zu einem Noisegate, welches allerdings dynamisch sein sollte.

    Gruß
    Hank
     
  9. MysteryMew

    MysteryMew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    421
    Ort:
    am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    136
    Erstellt: 09.11.09   #9
    Ich probier das mit dem Channelvolumes und Mastervolumes erstmal aus;)
    dankeschön!

    Greetz
     
  10. MysteryMew

    MysteryMew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    421
    Ort:
    am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    136
    Erstellt: 10.11.09   #10
Die Seite wird geladen...

mapping