Marshall MBC 410

von Chav3z, 14.04.08.

  1. Chav3z

    Chav3z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    22.10.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #1
    Hi, was haltet ih so vom marshall MBC 410?
    Wie ist der Sound? kann man die box als Standalone box sinnvoll? Oder gibts bessere bezahlbare alternativen zur Ampeg SVT-410 HLF box?
    mfg
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 17.04.08   #2
    eine sehr gute und bezahlbare Alternative mit ebenbürtigem Sound ist die aus Kanada stammende Bassbox

    Traynor TC-410 - Infos unter: http://www.musik-service.de/traynor-tc-410-prx395760667de.aspx
     
  3. disssa

    disssa Bass Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.986
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Zustimmungen:
    2.122
    Kekse:
    56.279
    Erstellt: 05.05.08   #3
    Ich bin seit einer Woche Besitzer dieser Box. Konnte diese bisher aber nur kurz antesten. Mein erster Eindruck von dieser Box ist aber sehr positiv. Knackige Ansprache und klarer Sound.
     
  4. disssa

    disssa Bass Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.986
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Zustimmungen:
    2.122
    Kekse:
    56.279
    Erstellt: 09.05.08   #4
    Nach einer ersten Probe in unserem Proberaum kann ich sagen, dass diese Box durchaus als StandAlone-Box zu gebrauchen ist. Anfangs spielte ich noch die sonst übliche Lautstärkeeinstellung meiner 4210 Combo, musste diese aber nach Beschwerden der übrigen Bandmitglieder reduzieren...
     
Die Seite wird geladen...

mapping