Marshall MG-Serie MG100HDFX Topteil

von eldood, 30.01.08.

  1. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 30.01.08   #1
    Ich hättemal ne ganz einfache Frage....
    Wenn ich z.b. ein Marshall MG-Serie MG100HDFX Topteil E-Gitarre habe, was genau bedeutet dann die 100 watt angabe? dass das für einen 100 watt verstärker ist oder das das ding 100 watt hat (was ich bezweifle)
     
  2. Hans moleman

    Hans moleman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 30.01.08   #2
    es leistet 100 watt
     
  3. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Der MG100HDFX ist ein Verstärker und leistet 100Watt.
     
  4. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    384
    Erstellt: 30.01.08   #4
    ich hab den eindruck dir fehlt bei der fragen ein entscheidender punkt
    falls du nicht weißt was so ein Topteil eigentlich ist hier die erläuterung:

    Um es einfach zu sagen unterscheide ich nur zwischen Stag und Combo

    Combo:

    Ist Ein Gitarrenverstärker und die dazugehörige Box in einem gehäuse
    Hier ein Beispielfoto
    Das ist ein Combo
    [​IMG]

    Stack:

    Ein sog. Stack ist Ein Gitarrenverstärker ohne Box den mann dann auf eine Box Draufstellt. Das zusammen nennt man Stack. Die Gitarren Box und der Gitarren Verstärker müssen dann noch mit einem Kable verbunden werden (typischer weise hat die Box zwei oder vier 12zoll lautsprecher man reder hier von einer "zweizwölfer" oder einer "vierzwölfer"
    So sieht ein stack aus (wäre jetzt mit 4x12er box)

    [​IMG]



    das topteil hat schon 100W und ist auch ein Gitarrenverstärker allerdings braucht man dazu halt noch eine Box

    vielleicht hab ich auch falsch vermutet und du weißt das alles schon in diesem fall entschuldige ich mich ^^
     
  5. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 30.01.08   #5
    Ich gebe den kollegialen Rat dir einen eindeutigeren Threadtitel auszudenken, damit man vor dem Draufklicken sieht worum es hier geht, ist nur gut gemeint, kein bashing. ;)
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.01.08   #6
    @Threadersteller:

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.


    Warum aussagekraeftige Titel
     
  7. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 30.01.08   #7
    ich wusste das eig schon

    ich ahb mich nur immer gewundert, wieso solche topteile so klein sind und socleh combos mit 100 watt viel größer.

    braucht man zu sonem toptiel einen verstärker oder geht auch ohne?
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 30.01.08   #8
    Das Topteil ist ein Verstärker, Du brauchst dazu eine Box. Lies bitte meine FAQ, das ist einer der häufigsten Anfängerirrtümer.
     
  9. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 31.01.08   #9
    Kann den vom Threadersteller Verstärker übrigens sehr empfehlen. Spiele den als Combo seit 3 Jahren und bin der Meinung, dass er für Anfänger und Fortgeschrittene sehr geeignet ist. Übrigens sehr gut für modernen Metal und Rock.
    Nur mit Wah-Wah Effektpedalen hat er auf niedriger Lautstärke Probleme.
     
  10. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 31.01.08   #10

    Nich dein ernst:screwy:


    Grade gestern hab ich aus Jux und Dollerei mal wieder einen MG angespielt (nachdem ich 2-3 andere Anfängeramps für nen Kumpel angespielt hatte) und muss echt sagen das diese Serie eine gemeine Abzocke ist.Hauptsache es steht Marshall drauf aber klingen tut er wie ein 30W Noname Amp von Evilbay!

    @Threadersteller
    Geh bitte verschiedene Amps anspielen und achte dabei nicht nur auf die Wattzahl!
    Falls dir der MG100 dann wirklich so zusagt kannste ihn dir ja kaufen aber meiner Meinung nach gibt es etliche bessere Amps in der Preisklasse
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.01.08   #11
    So ist es, danke dass Du es geschrieben hast.

    Ich wollte nicht wieder MG Anfängerbashing betreiben, und habe daher oben nur sehr kurz und konkret zur Frage geantwortet.
     
  12. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 31.01.08   #12
    Ich habe den MG 100 DFX (Combo). Wenn der MG 100 HDFX nicht komplett anders ist, kann ich nur mit meiner Meinung standhaft bleiben.

    Ich habe keinen blassen Schimmer, warum ihr den schlecht findet. Ich bin vollkommen zufrieden mit dem und das seit 3 Jahren. Und ist doch ein Scherz, dass er wie ein 30 Watt Anfängerverstärker klingt, oder?? Das ist doch totaler Quatsch.

    Ich habe bereits bei mehreren Auftritten den MG 100 DFX eingesetzt und er hat selbst bei hoher Lautstärke sehr gut geklungen. Nur die Effekte hätte man sich sparen können und mit nem Wah-Wah kommt er halt bei niedriger Lautstärke nicht klar.

    Ist natürlich kein Profi-Amp - kann man für diesen Preis auch nicht erwarten - und klein Vergleich zu 1500 - 2000 Euronen Amps, aber für den Preis ist er gut und vollkommen ausreichend für Anfänger und Fortgeschrittene - meine Meinung.
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.01.08   #13
    Dann spiel einmal ein paar Röhrencombos in der unter 1.000,- Preisklasse.
     
  14. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 31.01.08   #14
    Tut mir Leid aber ich kann mich auch nur auf meine Höreindrücke verlassen.Habe den 100er Combo auch mal angespielt gehabt und der klingt schon leicht besser als die 15er oder 30er aber irgendwie immernoch wie ein kaputtes Transistorradio.Clean mag er annehmbar sein aber die Zerre ist für MICH totaler Müll.Für Punkgeschrammel mag es noch gehen aber sobald es anspruchsvoller wird versagt das Teil auf ganzer Linie.Ist halt ein reiner Anfängeramp der mit wachsender Gehörbildung immer schlechter wird.
    Das ist natürlich nur meine Meinung und wenn dir der Sound gefällt soll es mir natürlich recht sein!

    Wollte mit meinem Post nur den Threadersteller vor einem vermeintlichen Fehlkauf bewahren weil da Marshall draufsteht und jemand ihm das Teil empfohlen hat.Er soll Amps anspielen gehen und sich dann einen aussuchen denn in der Preisklasse von dem Teil gibt es eindeutig bessere!
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 31.01.08   #15
    Sorry.. aber nein, keineswegs. - Meine Meinung.
     
  16. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 31.01.08   #16
    Ich würde ebenfalls klar vom MG abraten. Die Dinger sind endlos überteuert und ich zahle keine 350-700 Tacken (ka was der genau kostet) für einen Sound, den ein 300-Euro-Brüllwürfel lauter und besser hinbekommt. Zu dem Preis eines MG-Halfstacks bekommt man alles, vom Randall R3 bis zum Peavey Classic - ich würde die mal antesten anstatt mir diese Plastikkiste ohne Vorahnung zu kaufen. Und wenn dir das Ding dann wirklich gefallen sollte - Masel Tov, meinen Glückwunsch, werd glücklich damit.
     
  17. FULLMETAL

    FULLMETAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #17
    Für weniger geld bekommst du die 80 watt starke Transenkombo Peavey bandit 112 (c.a. 300€), und der Sound von dem teil ist um WELTEN besser als von jedem Marshall der MG serie.

    Selbst ein Roland Micro Cube für 99€ ist mMn von sound her besser als des 100Watt MG topteil (bzw Combo)
    ~> natürlich nich so laut, der Micro Cube hat ja nur 5 (?) Watt, aber von Roland gibts auch noch andere Combos die qualitativ besser sind als die MG's für weniger geld.


    EDIT:

    Anstatt der c.a. 400€ teuren Marshall MG 100W combo, kannst dir auch den Marshall AVT50X (auch c.a. 400€) Hybriden (Röhren in Vorstufe, Halbleiter in Endstufe) kaufen, der mMn einen viel besseren & für den Preis angemessenen Sound hat.
     
  18. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 31.01.08   #18
    erstmal danke, dass sich so viele gemeldet ahben aber ich wollte mir den marshall nie kaufen^^.
    ich hatte auch erstmal an ne combo gedacht. den badnit hatte ich auch shcon im auge. bald gehe ich aber trotzdem welche antesten.

    man willl ja auch sienen eigenen akmp gut finden
     
  19. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 31.01.08   #19
    =kleine Musikgruppe, feminin.
    =Instrumenten-Verstärker, maskulin.
     
  20. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 31.01.08   #20
    aha......ja.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping