Meg White

von kingkaktus, 06.03.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kingkaktus

    kingkaktus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #1
    :D hey leute
    ihr kennt doch bestimmt alle meg white von den white stripes :)
    was habt ihr eigendlich alle gegen die . Denn egal mit welchem drummer ich rede sobald das thema White stripes kommt mecker,n alle darüber wie schlecht meg doch spielt:mad: ich find sie spielt sehr zweckdienlich aber nicht schlecht nun bin ich kein drummer vieleicht irre ich mich ja

    würd aber trozdem wissen woher diese vorurteile kommen :rolleyes: also liebe schlagzeuger was haltet ihr von dem Mädel ?


    mfg KK:great: :great: :great:
     
  2. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 06.03.06   #2
    Hey!!! Meg is cool!!! Ich glaub nich das Meg ne schlechte Drummerin ist sondern dass sie nicht zeigt was sie kann. Die Vorurteile kommen daher dass Meg halt echt sehr, sehr simple Grooves(Hmmm....) spielt.
    Ich meine dass bei ihr Technik gegenüber der Zweckdienlichkeit zurückstecken musste.
    Was sie spielt passt halt immer zu den Liedern also warum soll sie was anderes spielen??
     
  3. kingkaktus

    kingkaktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #3
    genau das sag ich auch immer ! ich kann mir die white stripes songs gar nich mit einem schlagzeug a la chat smith vorstellen das würde doch nich passen manchmal ist weniger halt mehr
     
  4. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 06.03.06   #4
    Hmm ich hab jetz nix gegen sie, ich kenn aber auch nicht allzuviel von den White Stripes, ka, spricht mich nicht so an, aber das ist ein anderes Thema...^^

    Sie spielt doch eigentlich recht präzise, also zumindest das, was ich kenn. Ausserdem gibt es viele Drummer, die ihr ganzes Potential nicht herzeigen. Weil wenn es so wäre, dann würden sich viele Bands...hmm..sagen wir mal "komisch" anhören. Es muss halt zur Musik passen, wie der Drummer (die Drummerin) spielt.

    MfG, FloW
     
  5. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 06.03.06   #5
    Meg kann nun wirklich nicht viel. Aber das macht nichts, die Musik ist grandios. Und deswegen auch Meg.
     
  6. Peter Silie

    Peter Silie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    8.11.06
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #6
    Gut sie bedient sich den sehr simplen grooves, siehe "seven nation army". Aber das muss noch nicht heißen, dass sie nichts kann. Und wenn sie nichts kann dann ist es auch wurscht, die songs hören sich trotzdem gut an:great::great:
     
  7. plumpsi

    plumpsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.04
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Klueß
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #7
    ich mein bei songs wie "fell in love with a girl" überlegt man sich ob die überhaupt die koordination hat um 3 körperteile gleichzeitig zu bedienen weil becken immer gleich mit snare un so..aber son stil hat sonst keiner ..vllt. liegts auch daran das se kein Bass haben un kompliziertere grooves da nich so wirken.
     
  8. Peter Silie

    Peter Silie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    8.11.06
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #8
    cool ist an ihrem stil auch, dass sie bei ihren rhythmen immer den stark den kopf zum z.B. HH oder ST neigt, sieht echt cool aus:D+

    hier sieht mans mal im ansatz:great::

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.03.06   #9
    kann ich nur zustimmen...im studio zwirbelt die da bestimmt voll ein vom Fell und auf der bühne will sie ihrem brunder nur nich die show stehlen...:rolleyes:
    Die versteckt sich nen bisl....genau wie bela-b auch...
    Außerdem, das was du am schlagzeug zu der musik von den WS spielen kannst, is nun einfach mal so einfach....macht aber auch den größten teil der musik aus finde ich(also neben den eingängigen gitarrenmelodien...)
     
  10. kingkaktus

    kingkaktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #10
    aber bela macht ab und an auch tolle sachen denke wenn er singt wird er sich zurückhalten müssen is ja auch nich so easy gesang und schlz oder? irgendwie sind doch frauen am schlagzeug schon was tolles wenn man sich so das bild anschaut ;-)
    ich finde es bei meg cool das sie so energiegeladen spielt die behandelt iht instrument nich grad zimperlich.
     
  11. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 10.03.06   #11
    Ich fand "Seven Nation Army" schon obergenial damals, als es raus kam.

    Trotzdem finde ich, dass sich die gesamte CD irgendwie amateurmäßig anhört... denke jedoch, dass ist ja gerade der Stil von den Stripes...

    Ich finde aber weiterhin, dass sie ihr Potential am Set noch nicht ausgeschöpft hat... Wenn ich mir ne Platte von den Stripes anhöre, habe ich immer den Gedanken... wer führt denn jetzt? Gitarre oder Schlagzeug? Manchmal hört sich das Schlagzeug echt an, also ob die gute Meg immer ihre Rhythmen so "hinter sich her zieht"...

    Aber das ist ja das geniale an Musik - man kann ja eigentlich machen, was man will, wenn man nicht gerade dem "abendländischen Ideal" hinterherläuft...

    Cheers, Z.K.

    P.S. Ihre Kopf- und Körperhaltung halte ich jedoch für mehr als bedenklich... Wenn die mal in 10 Jahren nicht unter Rückenschmerzen leidet... ;)
     
  12. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 15.03.06   #12
    Was für eine Aussage!!!:screwy: :D

    Meg spielt nicht besonders "gut", aber darum geht es bei den White Stripes auch nicht. Ich denke das ist genau das was dieses Duo ausmacht, bzw. deren Charme!

    Bei einer Band geht es auch nicht darum ob jemand besonders fit an seinem Instrument ist oder nicht, sondern für was sie steht und wie sie ihre Musik rüberbringt. Welche Emotionen sie damit vermittelt. Das Endprodukt muss einfach in sich stimmig sein.
     
  13. Peter Silie

    Peter Silie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    8.11.06
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #13
    hä? hab damit gemeint das sie eine z. T. sehr komische körperhaltung an den tag legt:)
     
  14. Irsmaier

    Irsmaier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    312
    Erstellt: 21.03.06   #14
    Es existieren anscheinend Urkunden, die bezeugen, dass Jack und Meg ein geschiedenes Ehepaar sind. Sie können eigentlich fast keine Geschwister sein, weil sie nur 8 Monate auseinander geboren wurden (-->Wikipedia)!!!
    Weiß nicht so wirklich was ich von Meg als Drummerin halten soll:confused:!
     
  15. Dynam!te

    Dynam!te Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    24.06.07
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #15
    Die White Stripes sind ne top band. ich finde das da alles extrem gut passt. die drums sind gut so wie sie sind. die theorie von plumpsi hab ich mir au schon überlegt. könnte was dran sein. fact ist aber das sie dass was sie spielt, verdammt gut spielt ;)
     
  16. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 25.03.06   #16
    ich denke aber auch, dass viele drummer dazu gezwungen sind wenig, bzw. unkompliziert zu spielen....
    bei meg passt dass einfach zum musikstil....
    ich glaube, wenn man da mehr spielen würde hört sich das scho bescheuert an

    der drummer von ACDC zu Beispiel spielt finde ich auch nicht anspruchsvoll sachen...
    oder christoph schneider hat auch mehr drauf als er bei den liedern von rammstein spielt.
    Es würde dann auch meiner meinung auch nicht mehr zum Stil von Rammstein passen....
     
  17. -JoKer-

    -JoKer- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Naila/Ofr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 25.03.06   #17
    Ganz genau so ist es meiner Meinung nach auch.Es kommt einfach auf den Stil der Band an.Und wenn Meg White bescheiden spielen sollte warum haben die White Stripes dann den Erfolg?!

    Ich muss sagen ich find Get Behind me satan ein Klasse Album, v.A. As Ugly as I seem, obwohl sie dort auch nur Percussion spielt die jeder so nachspielen könnte.
     
  18. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 26.03.06   #18
    Im ersten Satz stimme ich dir ja voll zu, aber bitte setze nicht Erfolg mit Fähigkeiten gleich, das beste Beispiel ist aktuell "Wo bist du mein Sonnenlischt" ...
     
  19. -JoKer-

    -JoKer- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Naila/Ofr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 26.03.06   #19
    Da haste allerdings recht
     
  20. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 26.03.06   #20
    weder meg noch jack white können wirklich super auf ihren instrumenten spielen. dafür wissen sie wie man gute musik macht.

    würde man beide zum klick spielen lassen würde die resultierende musik in die bedeutungslosigkeit abstürzen.

    ich mag megs stil, egal wie wenig technik sie drauf hat. sie hat einfach den groove gefressen.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping