Mehr Overdrive!

von JohannesD, 22.07.06.

  1. JohannesD

    JohannesD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 22.07.06   #1
    Hi,
    ich bin Besitzer einer new cx-3 und habe kürzlich eine B4 angespielt und war begeistert von ihrem fetten Sound. Was ich bei der B4 besonders geil (sorry) finde ist der Drive, der mir bei der cx-3 irgendwie zu dünn ist.

    Könnnt ihr mir ein gutes Effektgerät empfehlen, mit dem man einen ähnlichen Sound hinkriegt? Am besten wäre eins in Rack-Form. Leider kann ich im moment keine Sounds posten, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen.

    Gruß
    Johannes
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 22.07.06   #2
    Ich denke mal mit einer Röhrenvorstufe sollte das ganz gut hinzubekommen sein oder?
     
  3. Rock-organ-man

    Rock-organ-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Hannover/Wedemark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #3
  4. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 23.07.06   #4
    Hi,
    schonmal danke für die Antworten. Ich dachte schon so in die richtung Röhre. Dieses Reußenzehn Teil erinnert mich noch zu sehr an meinen internen Drive. Der bei der B4 ist irgendwie noch, tja wie soll ich das sagen :-) Also, ich will einen Drive, der mehr basslastig ist, also noch mehr "rötert". Und nciht nur ein Übersteuern in den oberen Frequenzen. Ich glaube ich muss doch mal ein Soundbeispiel posten.

    Gruß
    Johannes

    P.S. hm, da fällt mir ein... Kennt jemand von euch "Miss Mary" von Zucchero? Der Anfang davon. So einen Sound kriege ich nur mit der B4 hin.
     
  5. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 23.07.06   #5
    Ich finde die Reussenzehn-Samples auch erschreckend schlecht, hatte mir viel mehr davon versprochen...
     
  6. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 23.07.06   #6
    ...Fehlposting - sorry - bitte löschen !
     
  7. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 23.07.06   #7
    Oh ja ! die Samples von keyboards sind echt sehr mäßig und spiegeln den Charakter des O&G sehr unzureichend wieder.

    Um einen (hoffentlich) besseren Eindruck zu gewinnen, stelle ich hier mal ein paar Links rein, auch wenn der Sound des O&G dabei nicht in Richtung Jon Lord, sondern eher in Richtung Santana usw (also nicht ganz so stark verzerrt) geht.

    http://www.freefileupload.net/file.php?file=files/230706/1153675337/Sylvia.mp3

    http://www.freefileupload.net/file.php?file=files/230706/1153676399/Oye+Como+Va-short.mp3

    http://www.freefileupload.net/file.php?file=files/230706/1153676315/LTCP-sht.mp3

    http://www.freefileupload.net/file.php?file=files/230706/1153677009/Stormysht.mp3

    Wem´s gefällt kann natürlich das O&G auch noch stärker verzerren lassen. Die Aufnahmen sind mit verschiedenen Clones (XK-3, B4, VK-8M) über ein Leslie 147 im privaten Homestudio entstanden!

    Gruß

    Manne
     
  8. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 23.07.06   #8
    Sehr geil, vielen dank! Wo bekommt man so einen Reußenzehn eigentlich her? Hab bei Thomann nichts gefunden.

    Gruß
    Johannes
     
  9. JoKey

    JoKey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    217
  10. Rock-organ-man

    Rock-organ-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Hannover/Wedemark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #10
    Sry für die schlechten Soundsampels!:( War nur das erste was ich gefunden habe und naja aslo...:o Danke für die unterstützung manned!:great:

    Gruß
    Rock-organ-man
     
  11. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 23.07.06   #11
    Die sind natürlich verdammt teuer die Teile... Da auf der Website steht: §Die 19" Stereo Version mit 1:1 doppeltem Aufwand für alle Stereo- Hammond´s und Hammond- Klones mit interner Leslie Stereo Simmulation...".

    Das ist ja genau mein Fall. Die Leslie Simulation soll ja weiterhin die cx-3 machen. Aber geht das denn? Das der Preamp nach dem Leslie kommt?

    Ein paar Kommentare dazu wären gut :-)

    Gruß
    Johannes
     
  12. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 23.07.06   #12
    @Johannes:

    Also Zerre nach der Lesliesim müsste eigentlich schauerlich klingen, denn wie ich schon in einem anderen thread geschrieben habe, würde die Amplitudenmodulation der Lesliesim den Grad der Verzerrung an- und abschwellen lassen - gerade bei "tremolo" muss das grausam sein.

    In nem echten Leslie kommt ja auch erst die Zerre und dann die Rotation.

    Ich habe es jedenfalls mal mit nem Hammond XM-1 soundmodul ausprobiert:
    XM-1 mit deren Lesliesim in H&K tube factor: in chorale vielleicht noch "interessant" aber in tremolo einfach nur furchtbar!!!

    Ich weiss nun nicht, ob die CX-3 ne Effektleife hat, die vor der Lesliesim liegt - wenn ja wäre das ok.

    Schönen Gruß Martin
     
  13. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 24.07.06   #13
    Hi,
    ne die cx-3 hat nur normale Line-Outs, aber nichts zum durchschleifen. Dann würde das alles für mich sowieso erst in Frage kommen, wenn ich ein richtiges Leslie habe.

    Das ist jetzt OffTopic, aber gibt es eigentlich Leslie-Simulations-Programme für den Computer? Weil eine normale Leslie-Simulation will ich mir eigentlich nicht kaufen.

    Gruß
    Johannes
     
  14. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 25.07.06   #14
    Ja, mußt Du mal bei KVRaudio z.B. suchen, da sind auch viele freeware Lösungen dabei. Sonst fiele mir die B4 halt noch ein, die kann ja auch nur Leslieeffekt mit Soundkarteninput oder VOCE's TDM oder RTAS-PlugIn

    Gruß
    borntob4
     
  15. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 25.07.06   #15
    Cool danke erst einmal für die Tipps.

    Gruß
    Johannes
     
  16. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 25.07.06   #16
    Ich habe nun wirklich mal die B4 nur als Leslie und Overdrive ausprobiert. Also bei der (new) CX-3 den Amp-Type auf "PreAmp" und das Leslie aus. Dann an das Soundmodul angeschlossen, die entsprechende Funktion bei der B4 ausgewählt und... wow, ich wusste gar nicht, dass die CX-3 nun sooo gut klingen kann.

    Tausend dank für den Tipp!

    Gruß
    Johannes
     
  17. stoennes

    stoennes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 26.07.06   #17
    Hi Johannes,

    das ist ne prima Iddee, und ich würde gerne mal die XK-3 mit dem B4 Overdrive / Leslie ausprobieren. Wie hast Du das angeschlossen und wie den B4 Effekt eingeschleift? CX-3 an den Soundkarteneingang und dann?

    Gruß
    Stefan
     
  18. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 26.07.06   #18
    Ja,
    bei mir ist es so, dass mir meine cx-3 eigentlich zu schade ist, um sie nur als MIDI-Controller zu benutzen, obwohl sie dafür sehr gut geeignet ist. :-)

    Die Sache ist absolut simpel. Man startet die Software und aktiviert bei "Setup" die Option "AUDIO INPUT ACTIVE". In den Audio Settings musst du dann noch den richtigen Line IN wählen. Alles was da dann reinkommt, jagt er durch den Preamp und das Leslie.

    Klingt super finde ich. Ich will gleich nochmal genau hinhören, ob ich überhaupt nen Unterschied zwischen der internen Klangerzeugung und meiner CX-3 (new) festellen kann :-)

    Gruß
    Johannes
     
  19. stoennes

    stoennes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 26.07.06   #19
    Das will ich meinen!:D

    Danke, ich werde das mal mit der XK-3 testen.

    Gruß
    Stefan
     
  20. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 26.07.06   #20
    Ja,
    und dann melde dich nochmal. Dein Ergebnis würde mich auch mal interessieren.

    Gruß
    Johannes
     
Die Seite wird geladen...

mapping