mehr SUSTAIN für verzerrtes!!!!

von Der Typ, 28.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Der Typ

    Der Typ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.10
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien 16Bezirk.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #1
    Hey Leuz!
    ich hab mir gestern nen peavey 6505+ combo gekauft und er gefällt mir recht gut. Nun ist es aber so das er ziehmlich wenig sustain liefert und das nervt ganz schön bei den soli. Also könnt ihr mir ein effektpedal oder etwas der gleichen empfehlen das mir mehr sustain im leadkanal liefert??

    ach ja und ich spiel ne esp ltd mp 600 mit emg 81 und 85 tohnabnehmer
     
  2. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    885
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    965
    Erstellt: 28.08.10   #2
    probiers mal mit nem kompressor oder nem booster
     
  3. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    2.353
    Kekse:
    5.636
    Erstellt: 28.08.10   #3
    Wie sind deine Einstellungen im Lead-Kanal? :confused:

    Booster und Kompressor ... ok, aber der Amp müsste das auch alleine hinbekommen. Er liefert bei weitem genug Verzerrung.
     
  4. Der Typ

    Der Typ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.10
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien 16Bezirk.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #4



    high: 10 low: 7 mid: 3-4 und gain 8
    presence: 9 resonance : 7
     
  5. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    2.353
    Kekse:
    5.636
    Erstellt: 28.08.10   #5
    Ziemlich krasse Settings.
    High 10 und Presence 9, da muss der Amp ja nur kreischen.
    Mitten auf 3-4 sind auch so eine Sache für einen Leadsound, da vllt mal etwas mehr reindrehen.
    Und Gain auf 8 ist schon sehr heftig :D

    Aber bei dem hohen Gainlevel kein Sustain ist schon sehr merkwürdig. In dem Bereich stehen bei mir die Töne ewig, auch bei Zimmerlauststärke.

    Wie stirbt denn der Ton ab? Klingt er langsam und gleichmäßig aus? Plötzlich?
    Noisegate verwendest du ja keins, oder? :p
     
  6. Der Typ

    Der Typ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.10
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien 16Bezirk.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #6
    also ja er klingt langsam oder besser gesagt schnell aus. So nach ung 6-7 sekunden ist der ton dan auch schon weg...:(
     
  7. Der Typ

    Der Typ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.10
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien 16Bezirk.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #7


    also ja er klingt langsam oder besser gesagt schnell aus. So nach ung 6-7 sekunden ist der ton dan auch schon weg...:(
     
  8. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    2.353
    Kekse:
    5.636
    Erstellt: 28.08.10   #8
    Also 6-7 Sekunden empfinde ich als normal bei Zimmerlautstärke.
    Durch Vibrato kann man noch ein wenig was rausholen.

    Aber wann lässt man mal einen Ton über 4 Takte stehen? :)
     
  9. esp-hansi

    esp-hansi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.10
    Zuletzt hier:
    29.12.12
    Beiträge:
    152
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 28.08.10   #9
    öhm.....

    Jau....:gruebel:

    Hallo erstmal^^

    Wie stehts denn um deine Vibratotechnik? Also nich das rumgewedel mit dem Hebel sondern mit der linken Hand? Bei den Ampeinstellungen müsstest du mit ner guten Vibratotechnik eigentlich in Obertöne kippende Noten en masse haben :D

    Und 6-7 Sekunden für eine einzelne Note (sofern wir davon reden??) erscheint mir schon sehr lange. Denkst du dass du wirklich noch länger ausklingende Noten jemals brauchen wirst?

    LG
    Esp-hansi

    Edit: @Dark ich muss echt mal meine Forums-Durchguck-Technik überarbeiten xD
     
  10. Der Typ

    Der Typ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.10
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wien 16Bezirk.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.10   #10
    naja ok danke mal an alle ich werd einfach mal n parr techniken ausbrobieren und mal n bissal mehr aufdrehn....:rock:
     
  11. Dqq

    Dqq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    18.03.15
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    101
    Erstellt: 29.08.10   #11
    Ich wäre auch sehr interessiert daran, in welcher Musikrichtung man Töne braucht, die mehr als 6-7 Sekunden ausklingen. Auch bei langsamen Soli erscheint mir das schon eindeutig genug.
     
  12. Filpo

    Filpo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    21.04.17
    Beiträge:
    215
    Kekse:
    112
    Erstellt: 30.08.10   #12
    Naja, so ein mega Sustain das ewig steht ist schon geil ... hab grad den 6505 meines Bandkollegen hier, und das ding hat Sustain ohne Ende. Auch bei extrem leisen Einstellungen.

    Ich weiß nicht, warum das bei dir nicht funktioniert. Evtl liegts an der Gitarre?


    Gruß
    Filpo
     
mapping