meinungen zum casio px-110?

von smalls, 26.03.06.

  1. smalls

    smalls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #1
    hallo,
    zunächst einmal habe ich vor einigen monaten mit dem keyboard spielen angefangen (mit 22 lenzen nicht gerade früh, aber wenns spass macht...)
    nachdem ich in der stadtbibliothek gelegenheit hatte auf einem klavier (von kawai) zu spielen, reizt es mich doch sehr, selber zu hause etwas "vergleichbares" zum üben zu haben.
    so ein klavier schafft es irgendwie richtig gute stimmung zu machen :)

    jedenfalls erwäge den kauf eines casio privia px 110 für ca. 490 euros (da mein budget nicht weirklich mehr als 500 tacken erlaubt und dies sich in nächster zeit nicht ändert, und schon gar nicht zum positiven)
    naja, ich war also in einem laden (music store köln) darauf probeklimpern und:
    1) die tasten erschienen mir irgendwie... naja ich würde sagen breiig. aber nach 5 minuten spielen habe ich mich scheinbar dran gewöhnt und es hat mich nicht mehr gestört.
    2) ich habe es nur über kopfhörer gespielt (samstag mittag, laden war voll) und mir ist ein hintergrundrauschen aufgefallen (nein nicht im laden, schon aus den kopfhörern). dieses war am deutlichsten hörbar wenn man grad keine taste angeschlagen hatte und bei einer einzelnen angeschlagenen taste wurde das rauschen noch lauter sodass es nicht wilrklich vom klang der angeschlagenen taste üertönt wurde... erst bei mehreren gleichzeitig gespielten tasten fiel das rauschen nicht mehr auf... trotzdem war ich davon nicht gerade angetan...

    dann bin ich vergleichshalber zum nächsten "teureren" digi piano gewechselt. war ein korg für ca. 1200 euros (modell weiss ich nicht mehr). und erstaunlicherweise verhielt es sich mit dem rauschen NICHT anders!! sehr seltsam, lag das vielleicht an den kopfhörern (AKG K44)? aber das wäre doch ziemlich blöd, wenn die da zum probe spielen minderwertige kopfhörer anschließen würden ?!?! naja, wie gesagt der laden war voll und die verkäufer (ich konnte gerade mal 2 ausfindig machen) waren dabei ihre waren an den mann zu bringen und ich bin abgedackelt ohne die zu fragen.

    deshalb frage ich mal hier: ist es tatsächlich der normalfall, dass bei solchen instrumenten, die sich auch im preisbereich von 1000,- und mehr euros bewegen, rauschen (zumindest über kopfhörer) hörbar ist?

    und ansonsten würde ich mich über meinungen von leuten die ein casio privia px110 besitzen oder ausgiebig getestet haben freuen, vorallem, da hier im forum beim thema casio die meinungen etwas auseinanderdriften.
    noch eine frage: gibts im preisbereich um 500 euro eine alternative zum casio?

    gruß smalls

    PS: die tastatur des "teuren" korg war ganz anders als die des casio. man musste eine gewisse kraft aufwenden um die taste in bewegung zu setzen und dann gings wie von selbst, während beim casio eher eine konstante kraft nötig war um die taste bis zum anschlag zu bringen.
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.03.06   #2
    Dein Eindruck der Korg-Tastatur deckt sich 100% mit meinem.
    Das Rauschen scheinen viele zu haben. Meine Hammond hats ziemlich stark, beim Roland nur sehr wenig, beim Kurzweil hab ich noch nicht aufgepasst.

    Für 500,- wirst du kaum was besseres als das Casio finden. Das P-70 von Yamaha ist auch schon wieder teurer, nämlich 650,-
    Wenn du die 150,- anlegen kannst, ich glaube das würde sich lohnen.
    Ich hab das P-70 mal ausprobiert und fand die Tastatur schon näher am Klavier als die von Casio.
    Wenn du die 150,- nicht anlegen kannst, dann fährst du mit dem Casio sicher auch gut.
     
  3. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 26.03.06   #3
    Im Bereich bis 500,- ist das Casio PX-110 m.E. unschlagbar. Die Tastatur fand ich sogar überraschend gut (spiele selber ein 1300,- EUR DP). Beim Klang über die Lautsprecher wirst Du gegenüber dem Kopfhörersound sicherlich ein paar Abstriche machen müssen. Unbedingt ohne Kopfhörer probehören!

    Das Kopfhörerrauschen hab ich beim Antesten damals nicht wahrgenommen. Die AKG K44 sollten eigentlich von selber aber auch nicht rauschen. Da würde ich sicherheitshalber nochmals mit einem anderen Kopfhörer testen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping