Sammelthread zum Nord Electro 2/3/4/5/6

von tuxfriend, 23.01.18.

Sponsored by
Casio
  1. tuxfriend

    tuxfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.16
    Zuletzt hier:
    12.06.19
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    687
    Erstellt: 23.01.18   #1
  2. Grafzahel

    Grafzahel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.12
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    977
    Erstellt: 23.01.18   #2
    Auch gerade die Mail bekommen. Fast ein bisschen schade dass ich erst im März ein 5er gekauft habe, wobei ich sagen muss dass die neuen Features jetzt auch keine Revolution sind. Aber das ist ja auch nicht unbedingt Nords Philosophie :) Bin gespannt was das Teil überhaupt kosten soll und wann es hier kommt.
     
  3. Schnicki

    Schnicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    70
    Erstellt: 24.01.18   #3
    Eben. Als stolzer Besitzer eines NS 3 macht das den NS 2 nicht gerade obsolet. Genau so wird es auch beim Electro sein.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Gast 2471

    Gast 2471 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.15
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    208
    Erstellt: 24.01.18   #4
    Auf die Affenliebe der Nordbesitzer kann sich das Management verlassen.
    Wie war das noch mit den Fliegen?

    Auch das nächste unausgereifte Produkt wird gekauft
    Nord ist anscheinend wie Apple, nur im Tastenreich, ähnlich auch wie Scientology im Religionsbusiness.

    Mit Objektivität kommt man zumindest nicht an die Hardcore Fans heran.
    Vielleicht liegt es an der Farbe oder an den komischen Tastern?
     
  5. Grafzahel

    Grafzahel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.12
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    977
    Erstellt: 24.01.18   #5
    Ich muss sagen als ehemaliger/ Immernoch Roland-Spieler war mir der Hype auch nicht ganz geheuer. Ich fand die Klaviaturen zu leicht und die Bedienung etwas verwirrend. Das Electro HP hab ich dann geholt weil es meine Ansicht nach eines der wenigen ist die auf die Rückbank passen, mit einer Hand tragbar sind, ne spielbare Klaviatur haben und klingen.

    Mittlerweile habe ich den Klang life zu schätzen gelernt. Aber komplett hypen würde ich Nord jetzt auch nicht, es gibt viele gute Hersteller.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. taxman

    taxman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.08
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    720
    Erstellt: 24.01.18   #6
    Kann ich nur zustimmen, jedes Board hat seine Vorzüge oder halt auch nicht. Für Nord spricht nach wie vor das Bedienkonzept (das man mag oder nicht) und der Klang (ebenso).
     
  7. Gast 2471

    Gast 2471 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.15
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    208
    Erstellt: 24.01.18   #7
    Okay, meine Worte waren zu schroff. Entschuldigung an alle Nord Fans!!

    ich hatte ein paar Nords und war immer unglücklich damit.
    Vor allem die Tastatur und die Flügel/Rhodessounds mag ich nicht:
    Hier habe ich einen schönen Klangvergleich gefunden, der vlt. mehr sagt als tausend Worte.



    Der Italian Grand klingt in meinen Ohren in den Mitten stumpf, leblos....grauenhaft. So kenne ich ihn.

    Wie ein Dosengulasch mit Kartofeln aus dem Glas, kalt genossen...

    Vielleicht liegt es auch an meinen 50+ Jahre alten Ohren!
     
  8. Grafzahel

    Grafzahel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.12
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    977
    Erstellt: 24.01.18   #8
    Ich kann deinen Vergleich allzu gut verstehen, aber wichtig ist der Kontext.

    Ich persönlich spiele zuhause mein RD 800. Über Kopfhörer und Nahfeldmonitore wunderbar, da bin ich auch der Meinung uff es Nord Überlegen.

    Aber der Knackpunkt ist auf der Bühne. Sobald eine PA dran hängt fallen viele der feinen Nuancen weg. Vor allem im Bandkontext ist dann Durchsetzung gefragt, da hört niemand mehr die Saitenresonanzen. Und da spielen die Nords meiner Ansicht nach ganz oben. Die gehen nie unter im Kontext.
     
  9. schmatti

    schmatti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    18.06.19
    Beiträge:
    830
    Ort:
    Neustadt bei Cbg.
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    879
    Erstellt: 24.01.18   #9
    Ich hatte drei Roland Stagepianos und hab drauf geschworen. Der Pianoklang ist gefällig und glatt. Der Wechsel auf mein NP3 fiel mir anfangs nicht leicht. Aber nach ein paar Wochen hatte ich es begriffen, dass Pianos bei Nord einfach anders als Roland klingen. Und das macht Nord eben einzigartig da reele Pianos so abgesampelt werden wie sie eben sind. An das Roland wollte ich nie wieder. Stattdessen habe ich mir noch das NS3 geholt und muss zu Hause und in der Band auf nichts mehr verzichten und muss nicht schleppen. Aber wie so oft ist alles Geschmackssache... zum Glück!
     
  10. skey68

    skey68 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 24.01.18   #10
    Letztendlich ist es doch so oder so vollkommen subjektiv. Als ich die Demos des RD2000 gehört hatte, war ich total verliebt und wollte nur noch haben :-)

    Beim ersten Anspielen hat sich das Ganze dann doch merklich abgekühlt - ich fand die Sounds relativ tot und plastikmäßig.
    Nichts gegen die Grand Lady D von Nord - sie klingt für meinen Geschmack warm, lebendig und bereitet mir richtig Spaß...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. schmatti

    schmatti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    18.06.19
    Beiträge:
    830
    Ort:
    Neustadt bei Cbg.
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    879
    Erstellt: 24.01.18   #11
    ... und von den E-Pianos und Orgeln bei Nord im Vergleich zu Roland wollen wir gar nicht weiter reden...
     
  12. Gast 2471

    Gast 2471 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.15
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    208
    Erstellt: 24.01.18   #12
    Orgeln, ja, die sind gut, aber das war nicht in meinem Fokus, die Rhodes finde ich nicht so toll. Stand 2017
     
  13. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 24.01.18   #13
    .... in Schweden scheint Speicherplatz extrem teuer zu sein!?
    Solche Speichergrössen sind lächerlich, sorry.

    Und die Rhodes und Wurly Samples sind von 2001???
    Wie wär es mit neuem Futter in XL?

    Scarbee und Korg (Grandstage) machens vor wie es klingen kann.

    Egal, mein 5er bleibt, aber so ganz kann ich die rote Evolution nicht recht nachvollziehen....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. mojkarma

    mojkarma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    18.06.19
    Beiträge:
    1.596
    Ort:
    Varaždin
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    6.013
    Erstellt: 24.01.18   #14
    Nun wissen wir letztendlich, was die Herren bei Nord getrieben haben, während die Stage 3 User vergeblich auf den Sample Editor gewartet haben... ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    7.147
    Zustimmungen:
    744
    Kekse:
    3.465
    Erstellt: 24.01.18   #15
    @M_G
    ein Erdenkenner berichtete hier mal dass das Wurli oh Wunder vor ca drei Jahren neu vorgestellt wurde.
     
  16. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 24.01.18   #16
    .... das Wurly Amped..... auch nur 3 Vel-Layer.....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. skey68

    skey68 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 25.01.18   #17
    Bei den E-Pianos sehe ich auch den größten Nachholbedarf seitens Nord. Da finde ich Korg um Klassen besser...
     
  18. Gast 2471

    Gast 2471 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.15
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    208
    Erstellt: 25.01.18   #18
    ja, erinnere mich mit Wonne an mein Korg SV1, wenn man da ein bischen herumdrehte, ging die Sonne auf..
    es war auch rot, die schwarzen Tasten nämlich...
     
  19. tuxfriend

    tuxfriend Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.16
    Zuletzt hier:
    12.06.19
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    687
    Erstellt: 25.01.18   #19
    Neue Videos sind auf YouTube aufgetaucht:



    Dieses Video nur der Vollständigkeit halber - den Sound kann man nämlich vergessen:

     
  20. tuxfriend

    tuxfriend Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.16
    Zuletzt hier:
    12.06.19
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    687
    Erstellt: 26.01.18   #20
    ... und noch eins:

     
Die Seite wird geladen...

mapping