Mesa Dual Rectifier / Roadster

von joe web, 28.10.06.

  1. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.10.06   #1
    hallo zusammen!

    nach langer wartezeit ist es heute endlich soweit gewesen, dass ich mir mein setup wieder vervollständigt habe.
    gut, tragen kann ich das teil wegen meinem unfall leider noch nicht, aber man hat ja kumpels die einem gerne helfen. ;)

    [​IMG]
    sorry für das schlechte bild, ist mit dem handy geknippst. ein besseres wird noch folgen.

    die meisten werden nun wissen wollen, wie die unterschiede im sound sind.
    vorweg muss ich sagen, dass ich den recto und alle vier roadster kanäle auf diodengleichrichter gestellt habe. mit der 7-saiter ist der sound so einfach deutlich besser als auf röhrengleichrichtung - wobei mir die schon auch gefällt, aber halt eher mit einer normalen 6-saiter.

    also, der roadster ist ein in sich super abgestimmter amp! ein echter knaller!
    den 1. kanal habe ich auf tweed stehen, sehr geil und spritzig!
    den 2. kanal habe ich auf brit stehen, um auch marshall-like sounds zu erzeugen - und das kann er verdammt gut!
    den 3. habe ich auf vintage und der 4. steht auf modern

    im A/B vergleich mit selben settings auf beiden amps, klingt der recto einen tick straffer und aggressiver als der roadster. auch hat der recto einen tick mehr gain zur verfügung als der roadster.
    für sahnige leads finde ich den roadster wiederum schöner. keine frage, mit dem recto geht das schon auch, aber den roadster finde ich dafür schöner.

    was mir super gut gefällt ist dieses Mesa "gurgeln" oder "knurren" oder wie man das auch immer nennen mag im sound. wem das beim recto gefällt, der sollte mal den roadster spielen! da kommt es noch wesentlich deutlicher raus - sehr geil! :D

    alles in allem muss ich sagen, ein geiler amp und eine super ergänzung im stereo-setup mit dem recto. es macht einfach einen höllen spass die teile zu spielen.

    falls jetzt jemand fragt, wie der Hall im roadster ist - keine ahnung, da ich den nicht benutze, sondern alle effekte über das g-major programmiere.

    der 2. kanal mit der brit schaltung ist wirklich genial. allerdings kommt er mit diode nochmal druckvoller und bissiger als mit röhrengleichrichtung.
    wer es also durchaus etwas bluesiger mag, der sollte hier zur röhrengleichrichtung greifen.

    so, jetzt fällt mir erstmal nichts mehr ein. muss die teile im laufe der woche einfach nochmal spielen, dann werde ich sicherlich noch das ein oder andere dazu schreiben.

    ciao
    joe
     
  2. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 28.10.06   #2
    Abgesehen von den Cabs ( :p ) ein Traumduo, optisch wie klanglich... Hast du die Möglichkeit, Samples zu machen? Werde morgen welche von meiner Low-Budget Variante mit JMP-1 statt Roadster machen... bin selbst gespannt, was bei rauskommt ^^

    Du fährst die beiden auch gleichzeitig, oder? Also BiAmping, oder wird nur ein Cab at a time mit Signal befeuert?
     
  3. Staudiwer

    Staudiwer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.10.06   #3
    Jou samples würden mich auch interessieren !! da könnte ja man fast neidisch werden... ;))

    Grüße
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.10.06   #4
    Sehr, sehr nett. Der Roadster muss super sein.
    Cyanite, was spricht bitte gegen die Cabs?
     
  5. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.10.06   #5
    samples kann ich im laufe der nächsten tage schon mal machen.
    aber bitte nicht erwarten, dass ich sie schon am montag habe!

    ich fahre beide endstufen immer gleichzeitig und eben in stereo und wähle mir jeweils einen preamp aus. beide preamps gleichzeitig geht nicht, da der patchmate nur seriell arbeitet und ich keinen extra mixer habe um beide vorstufen zu mischen.

    würde mit dem soundsculpture switchblade 8B übrigens gehen. ;)

    die boxen sind übrigens ziemlich gut. es sind noch ganz alte marshalls aus den späten siebziger jahren, die sind deutlich anders wie die aktuellen modelle.
    die speaker sind Vintage30 und T75er - also die bogner überschall bestückung und die kommt schon gut.
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.10.06   #6
    na,jetzt musste ja echt mal an ein w/d/w-setup denken;) oder w/d/d/w mit nem zusätzlichen stereo-rack-poweramp:D so ein stereosetup hattest du doch lange genug:great:

    und ich bin bei gigs zu faul das floorboard an ein netzteil zu hängen und hab mir deswegen (jaaa nicht nur deswegen) das engl z-12 geholt für phantompower während du offensichtlich ne stunde aufbauen willst :D :D
    na,dann hoff ich mal du bist gesundheitlich bald wieder fit,damit du auch selbst die ehre hast tragen zu dürfen;)
     
  7. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.10.06   #7
    naja, hatte ich mir auch schon mal überlegt, aber derzeit bin ich so ziemlich zufrieden.
    aber man weiss ja nie, was die zukunft so bringt. ;)

    so schlimm ist das nicht.
    die kabelstrecken zu den amps (input/send/return/switcher) habe ich zu je einem kabelbaum zusammen gefasst, also nur hin mit dem kabelbaum und die stecker rein - fertig. ist ne sache von einer minute.
    dann noch die zwei signalkabel vom floorboard zum rack, midikabel und strom zur leiste - fertig.
    aufbau dauert ca. 15 minuten.

    aber das mit dem extra strom für die behringer nervt schon etwas, dafür bietet sie halt für relativ wenig geld viel möglichkeiten.
     
  8. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.10.06   #8
    das mit dem kabelbaum is ne echt gute sache!du könntest bissl löten und ein midikabel fest in die leiste einbauen,am ende noch den stromstecker als abzweigugn machen!müssten ja noch pins unbenutzt sein
     
  9. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.10.06   #9
    nette idee, aber ganz ehrlich: ist mir zuviel aufwand.
    vorallem bin ich mir nicht sicher, ob die dünnen äderchen des midikabels die 220V aushalten.

    bei meiner alten nobels mf-1 hatte ich so ein "pseudo" phantompower kabel, aber da sind auch nur 9V drüber geflossen.
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.10.06   #10
    dann holste eben auch den transformator raus;) ok.das wird ETWAS provisorisch
     
  11. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.10.06   #11
    nene, das lass ich mal so, wie es ist.
    wenn man sich mal dran gewöhnt hat, dann geht das schon. hab schon ein extra langes stromkabel, somit kann ich das auch in die selbe mehrfachdose einstecken wie den rest der anlage.
     
  12. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 28.10.06   #12
    genau das ist auch einer der gründe wwarum ich mir das g-system geholt habe.wenn ich mein tremonti wah nicht nutzen will brauche ich vom rack hinten bis nach vorne nur ein einziges kabel und da tut es auch ein standard netzwerk kabel das man überall bekommt;).mit dem kabel wird meine leiste mit strom versorgt und auch alles andere erledigt;).also joe ich muss echt mal wieder bei dir vorbei schauen und das stereo setup hören.
     
  13. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 28.10.06   #13
    Ein schickes Duo hast Du da, Joe. Viel Freude damit!
    Eine Frage zum Bild: in Deiner Sig steht, daß Du als Boxen 1982A und B benutzt.
    Auf'n Bild sieht die eine Box wesentlich größer aus als die andere. Ist das einfach nur eine perspektivische Verzerrung, oder sind die Boxen wirklich unterschiedlich groß ( irgendwie unlogisch :confused: )?

    Kann ein bißchen dagegenhalten ( aber nur ein bißchen ;):D).
    Dual Rectifier und Hughes & Kettner Duotone. Jedoch nicht als Bi-Amp setup ausgelegt, sondern je nach Geschmack und Freude mal der eine, mal der andere.
     

    Anhänge:

  14. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.10.06   #14
    @bartek:
    ja, wir sollten uns mal wieder treffen. ich möchte mir bei dir auch mal in ruhe das g-system anschauen und testen.

    @meinanderesich:
    auch sehr schöne kombi! der duotone ist auch ein geiler amp. ist von H&K der amp, der mir am besten gefällt. klingt halt wie ein guter gemotzter 800er. :)

    die boxen schauen nur deswegen unterschiedlich gross aus, weil die gerade (1982B) keine rollen dran hat. ;)
    muss mir da endlich mal rollen besorgen, weil die boxen sind deutlich schwerer als die aktuellen 1960er varianten.
     
  15. hetfield2011

    hetfield2011 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.10.06   #15
    boah das sind vielleicht geile amps

    ich bin neidisch
     
  16. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 28.10.06   #16
    Bin auch davon ausgegangen dass es einigermaßen aktuelle Cabs sind - für meinen Geschmack hinkte bisher jedes Marshall Cab das ich gespielt habe weit hinter den Rectifier Cabs hinterher. Da ich mir bewust bin, dass sowas extrem Geschmacksabhängig ist war das aber nicht so ernst gemeint (--> ":p") ;)
     
  17. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 29.10.06   #17
    hey jo du musst deine equippment page mal erneuern...........

    7 vorstufen...............sabber, sabber.............

    irgendwie finde ich die marshall cabs ja sexy mit dem weißen innenrand
     
  18. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 30.10.06   #18
    so, hier nochmal ein deutlich besseres foto:

    [​IMG]


    soundsamples folgen noch.
     
  19. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 30.10.06   #19
    Der Roadster is einfach der schönste Amp der je gebaut wurde - absolut perfekt.
     
  20. joe web

    joe web Threadersteller HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 30.10.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping