Mesh - Head Qualität???

von S-k-y.F-i-r-e, 30.05.06.

  1. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 30.05.06   #1
    Hallo Community!

    Ich hab mal wieder ne Frage zu den Mesh - Heads, undzwar:
    Sind bei Mesh heads die Qualitätsunterschiede wie bei richtigen Fellen, oder muss auch hier die Markenqualität von ddrum oder so sein?:confused:

    danke im vorraus
    Flo
     
  2. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 30.05.06   #2
    Qulaitätsunterschiede gibts eigentlich keine.
    Die Teile halten alle extrem lange. (mehrere Jahre).
    Der einzige Unterschied ist das Spielgefühl, welches bei den Doppellagigen wohl um einiges besser sein sollen. (Konnte bisher nur ein Roland mit einem einschichtigen DDT vergleichen.)
    Sehr gut sind aufjedenfall Roland, Hart Dynamics (angeblich die besten...und teuersten)
    und die neuen doppellagigen von DDT.
    Die doppellagigen DDT sind im Musik-Produktiv katalog sogar noch etwas billiger als die einlagigen.
    Musst halt mal ein bisschen im I-Net suchen.
    mfg
     
  3. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 30.05.06   #3
    ok... danke! hast mir sehr geholfen!:great:
     
  4. Murd V

    Murd V Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    30.06.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #4
    Also, ich habe mit einschichtigen Triggerfellen begonnen, die auf meinem Pearl Traveler-Kit druff waren.....das war wie Trampolin und außerdem waren nach kurzer Zeit doch einige Dellen drinne, obwohl ich wirklich kein Klopper bin!
    Kürzlich kaufte ich mir die doppelschichtigen DDT-Felle (sind beim Music-Store in Köln wirklich billig!), die sind schon wesentlich besser. Das Triggerverhalten mit D-Drum-Triggern ist ausgesprochen gut.....!
    Nun habe ich eine V-Drum Snare mit Original-Fell und gerade auf einem der 4 Toms auch solch ein Roland - Fell raufgezogen und muss sagen, dass sowohl das Triggerverhalten als auch das Spielen noch eine Ecke besser ist (find ich halt!)
    Der Rebound ist von den o.g. 3 Varianten am realistischsten, es federt nicht so extrem wie bei den Anderen!
    Nun ist dies allerdings die teuerste Variante. Ein 10er DDT kostet in Kölle 10€, ein 10er Roland bei Thomann 21 €!!!!!!
    Ich werde mir allerdings die anderen Toms auch noch mit Roland - Mesh - Heads bespannen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping