Metal mit fretless

  • Ersteller DasKrill
  • Erstellt am
DasKrill

DasKrill

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.13
Registriert
28.02.09
Beiträge
97
Kekse
213
Ort
Würzburg/Erfurt
willkommen in der welt der bundlosen instrumente ;)
ich hab heut mal versucht, nen metalsong zu schreiben, in dem mein fretless bass die melodie führt. hörts euch an, wenn ihr mögt.
eigentlich sollte das nur ein jux werden, aber ich fands doch recht interessant und 'ungewohnt'.
der fretless nimmt bei den riffs ziemlich das tempo raus, aber ich finde, schnelle läufe klingen aufm fretless nicht so gut :/

btw: http://www.youtube.com/watch?v=ITQd2NtbOKA&feature=related
hat nichts mit metal zu tun, ist trotzdem sehr schön :p
 

Anhänge

  • fretlessmetal.gp4
    19,8 KB · Aufrufe: 122
  • fretlessmetal.gp5
    35,6 KB · Aufrufe: 126
Robotosaurus

Robotosaurus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.16
Registriert
22.05.06
Beiträge
2.286
Kekse
14.066
mhm naja bei obscura klingt metal mit fretless ja ganz kuhl zeitweilig, aber das hier is nich so wirklich mein fall (subjektiv wird ich sogar fast soweit gehn und sagen haus weg mach was neues :|, aber vllt findet sich ja noch wer der dir dazu n sinnvollen verbesserungsvorschlag machen kann)

für meine wenigkeit isses wie gesagt nix :<
 
E

Empty Skies

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.12
Registriert
23.09.07
Beiträge
594
Kekse
1.211
Ort
Zu Hause
Stellenweise klingt das ganz cool, aber an manchen Stellen etwas zuviel des guten.
Bei Takt 13 passt es z.B. gar nicht.
 
E

ehemaliger_006

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.10
Registriert
12.02.08
Beiträge
1.895
Kekse
8.969
Dass Bassisten immer noch glauben sie wären Musiker :p

Interessanter Song, aber der Bass dudelt zu penetrant. An einigen Stellen kommt das wirklich geil (z.B. im Intro) aber an anderen wirkt es einfach nur aufdringlich und nervig (z.B. 21-29). Der 5/4Tel Part ist auch wirklich geil, der Bass allerdings macht ihn irgendwie kaputt :redface: (ich meine natürlich den fretless..)
 
E

Empty Skies

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.12
Registriert
23.09.07
Beiträge
594
Kekse
1.211
Ort
Zu Hause
Interessanter Song, aber der Bass dudelt zu penetrant. An einigen Stellen kommt das wirklich geil (z.B. im Intro) aber an anderen wirkt es einfach nur aufdringlich und nervig (z.B. 21-29). Der 5/4Tel Part ist auch wirklich geil, der Bass allerdings macht ihn irgendwie kaputt :redface: (ich meine natürlich den fretless..)

Eindeutig.
Ich würde es auch nur an manchen Stellen reinbringen, wo es auch wirklich den song weiterbringt und nicht auf Teufel komm raus rumdudeln.
Ansonsten ist der Song ja ganz solide.
Von daher.
 
DasKrill

DasKrill

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.13
Registriert
28.02.09
Beiträge
97
Kekse
213
Ort
Würzburg/Erfurt
ich danke erstmal für das fixe feedback.
ihr habt schon recht, dass es ein wenig viel des guten ist, aber es war ja auch nur eben ein versuch und spielerei. ich werd mal versuchen, es umzuschreiben
 
DasKrill

DasKrill

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.13
Registriert
28.02.09
Beiträge
97
Kekse
213
Ort
Würzburg/Erfurt
ich habs jetzt überarbeitet. bloß für die bridge in takt 35/36 will mir nichts gescheites einfallen. darum klingts auch so lieblos :p
 

Anhänge

  • fretlessmetal_neu.gp4
    30,7 KB · Aufrufe: 95
  • fretlessmetal_neu.gp5
    59,3 KB · Aufrufe: 114
ExiLia

ExiLia

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.14
Registriert
22.11.05
Beiträge
464
Kekse
577
Ort
Oelde
Das ist auf jeden fall ne deutliche Steigerung..
Bei der ersten Version konnte ich mir das ganze gar nicht mit Gesang vorstellen, weil wegen dem Bass, aber jetzt rockt das schon deutlich mehr.
Ohne fretless klingts übrigens auch nicht schlecht ;D
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben