Metal Verstärker komplett?

von BloodyMidnight, 30.04.04.

  1. BloodyMidnight

    BloodyMidnight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.04   #1
    Was kann mir ein Team ausgewählter Experten verraten, was ich am praktischsten für guten Black Metal Sound a la Children Of Bodom für einen Preamp, Box usw.(halt das gesamte Verstärkerzeug) benutze?
     
  2. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 30.04.04   #2
    Wenn du es CoB gleichmachen willst holste dir nen Randall Head und ne Randall Box.

    Randall ist denke ich da genau das richtige. Sonst Mesa Boogie, obwohl die Preisklasse auch wieder um einiges höher sind und ev. auch nciht so den sägigen Sound haben (im Vergl. mit Randall).
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 30.04.04   #3
    19" Preamp: Tech 21 PSA-1 kann so ziemlich jeden Metalsound und klingt dabei auch sehr gut. Absolut klasse!! Kostet neu ca 650 Öcken.

    Endstufe: Rocktron Velocity 120 wenns unbedingt Röhren sein sollen, dann meiner Meinung nach am Besten Engl. Bei Ebay gibts diebezüglich einiges.
     
  4. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.04.04   #4
    --> Line 6 Vetta Ii ;)
     
  5. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 01.05.04   #5

    Aber net für Metal, Junge. So gut der Vetta ist, für Metal brauchste 100% klare Klänge, die man aus Line 6 Combos nicht rausbekommt.
     
  6. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #6
    Hast du ihn schon mal getestet? Also ich bin da völlig überzeugt von dem. Und wer sich sooo extrem auf sowas steht soll sich einfach noch ne 4x12 Box dazukaufen, dann ist das auch schon geregelt, obwohl die Combo voll und ganz ausreicht..
     
  7. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 01.05.04   #7
    Jou, ein Bekannter hat den und ich hab ihn ausgibieg getestet. Ich selber habe einen Flextone XL mit 100 Watt. Aus beiden kam nicht die Klangqualität raus, wie aus meinem Rath Head + Pod Pro + 4x12er Box.
     
  8. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.05.04   #8
    Ich denke das ist alles Ansichtssache. Jeder hat andere Vorstellungen.. Was genau verstehst du denn unter Klangqualität? Inwiefern unterscheidet sich der Vetta II zu deinem Rath Head etc?(von der Klangqualität jetzt nur)
     
  9. BloodyMidnight

    BloodyMidnight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #9
    Und wie siehts bezüglich Combos aus? Gibts da was brauchbares?
     
  10. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 02.05.04   #10
    Der Sound ist klarer und nicht so warm, was für Metal schon ein ziemlicher Vorteil ist. So gibt es kein dumpfes geshredder, was ich mit meinem Flextone schonmal hinbekomme. Bei beiden Combos ist der Höhenbereich noch zu schwach zum einstellen
     
  11. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 02.05.04   #11
    der engl screamer 50 wäre noch ne alternative +ne dod dfx86 death metal disortion :cool:
     
  12. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 03.05.04   #12
    man alter das is keine frage du musst nen line 6 spider 2 head haben und dazu die line6 boxen weil das top hat mal n guten sound aber das is auch ansichtssache
     
  13. BloodyMidnight

    BloodyMidnight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.04   #13
    Wie siehts aus mit dem Hugh&Kettner Warp 7 212 Combo oder das Hakfstack davon? Oder was auch noch möglich wäre zum Beispiel Vetta II!
     
Die Seite wird geladen...

mapping