Metal-Verstärker-Lieblingseinstellungen

von meister hubert, 22.11.06.

  1. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 22.11.06   #1
    So schribbelt mal rein wie ihr euren Verstärker am liebsten einstellt!
    Achja, das ist für die Mettler gedacht^^ Also die beschreibung sollte ungefähr so aussehen:
    1.---welche Metalrichtung, z.B. Deathmetal
    2.---welchen Verstärker, z.B. Marshall Valvestate 8080
    3.---Gain, z.B. 7-8/10
    4.---Bass, z.B. 10/10
    5.---Mitten, z.B. 3-4/10
    6.---Höhen, z.B 7/10
    7.---optionale Dinge, meiner hat zum beispiel noch "contour"

    also ich fang mal an mit meiner einstellung mit der ich !ALLEINE! spiele. bei proben geht diese einstellung nämlich immer unter^^

    1. speed/deathmetal
    2. Marshall Marshall Valvestate 8080
    3.Gain, z.B. 7-8/10
    4.Bass, z.B. 10/10
    5.Mitten, z.B. 3-4/10
    6.Höhen, z.B 7-8/10
    7.Contour-10/10
     
  2. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 22.11.06   #2
    1. deathmetal - neotrash
    2. EARFORCE Booster50
    3.Gain 15 Uhr
    4.Bass 13:30 Uhr
    5.Mitten 15 - 15:30 Uhr
    6.Höhen 14 Uhr (bei neotrash 15 Uhr)
    7.Presence 13 Uhr (bei neotrash 15 Uhr)

    aber da die Höhen sehr stark die Mitten beeinflussen experimentiere ich auch gerne mit anderen Einstellungen, die extrem von dem oben genannten abweichen


    Robi
     
  3. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 22.11.06   #3
    Ach warum nich....

    1. Hauptsächlich Thrash
    2. Engl Fireball
    3. Gain: Dreiviertelelf
    4. Bass: 12 Uhr
    5. Mitten: Voll auf
    6. Höhen: auch voll auf:o
    7. Presence: 15 Uhr
    8. Equalizer im Effekt-Loop:
    a) 400Hz: +1
    b) 500Hz: +2
    c) 800Hz: +2

    Die Einstellung benutz ich für fast alles, Thrash, Heavy, Rock, etc. , weil sie sich als sehr Allround-fähig erwiesen hat, passt irgendwie zu allem. Lediglich bei Death-Metal nehme ich die Mitten und Höhen etwas zurück.
     
  4. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 22.11.06   #4
    1.--- Nightwish :D
    2.--- Matrix 100
    3.--- Gain @WF min 12 Uhr
    4.---Bass, z.B. 10/10 (da bediene ich mich mal des beispiels^^)
    5.---Mitten, 0 bis 2/10
    6.---Höhen, 10/10
    7.--- Warp am WF einmal volle kanne rechtsrum

    Is die einzige Einstellung die sich anhört, daher musse für Todesmetal als auch für klassischen Rock herhalten^^
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.11.06   #5
    ma ganz im ernst, dat sieht ja grauenhaft aus :D

    nuja ich dann auch ma

    1. rocktron voodu valve + fame studio reverb
    2. gain kurz nach 12 uhr
    3. bass 12 uhr
    4. middle fast voll
    5. treble 2 uhr
    6. minimal chorus

    ahjo die musikrichtung war thrash/death metal gewesen :D

    den rest kann man recht angenehm mit der endstzufenlautstärke regeln, voll aufgedreht klingts wesentlich aggressiever als wenn mans nur zur hälfte regelt. lautstärke wieder mit dem output level vom rocktron angleichen und fertich
     
  6. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 22.11.06   #6
    1. Metalcore/Hardcore (Killswitch Engage,As I lay Dying, Hatebreed...)
    2.Peavey Valveking + Peavey 412 JS
    3.Bass: 7/10
    4.Middle: 4/10
    5.Treble: 8/10
    6. Gain: 6/10 ,Boost an
    7. Equalizer: Höhen und Bässe neutral, minimale Badewanne in den Mitten
     
  7. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 22.11.06   #7
    Das matscht doch!

    1. Heavy Metal
    2. Peavey Valveking 212
    3. Bass: 5/10
    4. Middle: 5/10
    5. Treble: 3,5/10
    6. Gain: 3-4/10, GainBoost an, VolumeBoost aus
    7. Resonance und Presence auf 5/10, Class A/B
     
  8. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 22.11.06   #8
    Kein Bisschen.
    Ich spiel auch ein ziemlich hartes Brett und bei Gain auf 13 Uhr matscht da noch nix. Mehr darfs aber auch nicht sein. Ab 14-15 Uhr klingts wirklich nur noch bescheiden.
    Außerdem spiele ich ihn auch als Halfstack, das wird wohl, denke ich mal, auch einen Unterschied machen.
    Wie der Mittenanteil da mit reinspielt, weiß ich nicht.
     
  9. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 22.11.06   #9
    1. Thrash Metal
    2. Peavey 6505+ & 5150 Slant
    3. Bass: 5,5/10
    4. Middle: 7/10
    5. Treble: 5-6/10
    6. Gain: 5/10
    7. Resonance: 5/10
    8. Presence: 6,5/10
     
  10. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 22.11.06   #10
    Nadann:

    OLD School Heavy Metall mit viel Gallop:D
    Marshall TSL100 über alles was mit V30 bestückt ist ;) aber normal Hos SevenT5
    Lead Kanal
    Presence 4-5
    Reverb 2
    Bass 5
    Middle 4
    Treble 4-5
    Gain 2-3
    Volumen volles Pfund
    Deep und Toneshift bleiben aus

    Finde ich im Moment extrem geil :rock:
     
  11. ttntm

    ttntm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.11.06   #11
    jep also:

    pure fuckin' old school thrash
    bei proben nen marshall jcm 900 auf 4x12er
    gain auf 9/10
    bass auf 8/10
    mid auf 0/10
    high auf 9/10
    volume auf 9/10, damit die gitarre rauskommt
     
  12. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 23.11.06   #12
    1. Style:
    Hardcore / Death / Thrash
    2. Amp:
    Peavey Bandit (Topteil) @ Laney ToniIommi-Signature 4x12er
    3. Gain:
    @home: 8-9 / 10
    @probe: 7 / 10
    4. Bass:
    5 / 10
    5. Mitten:
    5 / 10
    6. Höhen:
    6-7 / 10
    7. Sonstiges:
    Resonance Switch ist EIN
    KEINE GainBoosts

    tralalala!! :great:
     
  13. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 23.11.06   #13
    1.---generell modernes Zeug ohne Antikommerz-Schwuchteleien
    2.---Digitech Grunge und DI-Box -> PA
    Einstellungen dementsprechend an der Zerre
    3.---Gain 12 Uhr
    4.---Bass 12-13 Uhr
    5.---Mitten hat er nicht, wäre sonst so um 13-15 Uhr
    6.---Höhen 14-16 Uhr je nach Umgebung
    7.---entfällt
     
  14. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 23.11.06   #14
    totes Metall...
    1.-Marshall 6100 gemoddet über ne Box mit Eminence Patriot 8ern
    2. Gain im Lead Kanal 13Uhr
    3. Bass 12 Uhr
    4. Mitten so um die 15Uhr
    5. Höhen auch so um die 15Uhr
    6. Volume 14Uhr und Mater auf 12Uhr
    Sonstiges:
    Gain Boost an, Contour aus, Presence auf 15Uhr und ein Ultrafex Pro im FX-Weg der recht extrem eingestellt ist.
     
  15. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 23.11.06   #15
    Crate Blue Voodoo + Framus CS 2x12, alles in Uhr:
    Bass: 11-12
    Mitten: 13
    Höhen: 14
    Presence: 12
    Gain: ca 13
    Im Effektweg ist noch ein parametrischer EQ, mit dem die Tiefen Mitten geboostet werden, die hohen Mitten werden etwas abgesenkt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping