Mex vs. Highway 1 vs. Made in USA

von Deryck, 15.05.05.

  1. Deryck

    Deryck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #1
    Hey!
    Hallo erstmal, ist ja nun mein erster Post hier, und da hätt ich gleich mal ne Frage:
    Ich hab vor mir in naher Zukunft eine Fender Strat anzuschaffen, hab mich in den Sound verliebt!
    Nun meine Frage wo denn die gravierenden Unterschiede zwischen den einzelnen Serien liegen (bis auf die absolut hässlichen Kopfplatten der Highway 1 Serie) und obs noch irgendwas gibt was ich wissen sollte.
    Ist denn schon eine Mexico dem Bandalltag gewachsen? Wir sind zwar nicht die Profimusiker, aber den ein oder anderen Gig haben wir schon.
    Danke schon mal im Vorraus und auf spannende Diskussionen :)
     
  2. kettecobain

    kettecobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 15.05.05   #2
    Hi!
    Ich hab ne mexico und die is echt top, also sound und verarbeitung und bespielbarkeit! nur das tremolo is halt noch vintage und nich diese ekligen verstimmungsfreien dinger wie aúf der usa! das vintage klingt eben noch richtig nach strat!!!! also wenn du nicht vorhast dive bombs zu machen , nimm die mexico und spar den rest oder kauf dir noch ne andere klampfe!! :great:
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #3
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 15.05.05   #4
    Die Mexico Modelle sind für Fender mehr oder weniger das was Epiphone für Gibson ist. Die Mexico Modelle unterscheiden sich vor allem durch die billigere hardware und Holz. Während die Highway1 Serie aus 3-4 teilen besteht und die American aus 3 bzw. 2 bei der Deluxe, besteht die Mexico aus 5-7 teilen + Furnier, damit man die Klebestellen nicht sieht. Da noch von Massiv zu reden find ich immer sehr belustigend.
    Desweiteren kommt noch bei der Mexico und Highway One die billigeren Pickups hinzu (unter den Poles sitzen dann zwei Stabmagnete). Die HW1 besitzt übrigens die gleichen Pickups wie die Mexico Classic-Serie. IMHO klingt das einfach zu drahtig. Desweiteren besitzt die HW1 einen sehr sehr dünnen Lack, damit vereinfacht Fender das relicen der Klampfe enorm :D ...
    Die Highway 1 (Stratocaster - nicht Fat Strat) besitzt übrigens die gleiche Kopfplatte, wie die American Klampfen. Was ist daran hässlich?!

    Völliger Unsinn, die Vibratosystem tun dem Strat Klang wirklich keinen abbruch. Das Holz und die Qualität der Hardware was verwendet wird ist viel entscheidender!

    MfG
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #5
    ich meinet den mehrpreis zwischen American und standard strat
     
  6. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 15.05.05   #6
    @FarinU
    Hey, mach die Mex-PU's nicht so schlecht... mein Mex Hals-SC sollte Nächste woche bei mir sein - ich hab mich schon so gefreut :D
     
  7. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 15.05.05   #7
    Es gibt schon noch Unterschiede von US zu Mex.
    V.a. in Sachen Holz, PUs und öfters auch der Einstellung (z.B versch. hohe Saitenlagen)

    Aber die Mexiko-Serie hat verdammt aufgeholt. Sind echt super Instrumente. Mir gefällt v.a. die Standard Tele in Blau.

    Also, wenn du das Geld für ne US nicht übrig hast, sind Mexiko-Strats auf jeden Fall zu empfehlen.

    Gruß Ibanezzer
     
  8. Deryck

    Deryck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #8
    Sorry, hatte vergessen zu erwähnen das es eine Fat werden soll, also doch Headstock hässlich ^^
     
  9. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.05.05   #9
    Der Schlüssel zum Geheimniss ist die Qualtiät des Halses!!!

    Wenn ich das Geld hätte würde ich zu einer Deluxe greifen die hat nen ganz feinen matten Hals das fühlt sich extrem "geil" an!
     
  10. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 15.05.05   #10
    Der Hals der Deluxe geht, der der Highway 1 ist allerdings besser (IMHO).

    @Deryck
    Du kannst dir auch eine Highway One Stratocaster kaufen und hinten nen Seymour Duncan Little JB einbauen. Den Bridge kannst du dann auf ebay verscherbeln.

    MfG
     
  11. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 15.05.05   #11
    Tja, meine Strat hat auch nenfeinen, nur mit Öl Behandelten, matten hals :D
    Das ist der Grund, warum ich sie so gerne spiele
    gut, passt aber hier nicht rein ;)

    Wegen dem Deluxe Hals:
    Müsste die Highway One nicht auch vergleichbar sein? Denn die hat doch auch das Matte Satin finish, oder?

    /edit
    war wieder einer schnell ^^
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #12
    ich frag mich gar ob ich mir ne am delux mn ct kaufen soll :rolleyes: mit meinem bruder zusammen..aber is ja schon teuer :rolleyes: und ne lite ash tuts auch :rolleyes: eigentlich :rolleyes:
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 15.05.05   #13
    Jo, die Deluxe Serie hat aber "nur" 21 Bünde. Desweiteren ist es mir noch nie unter gekommen, das jemand einen Strathead abbrechen konnte - außer bei der Deluxe. Da hatte ich sogar einen in der Hand, was damit genau passiert is weiß ich nicht, auf jedenfall war der Hals erst 1 jahr alt und wirklich gar nicht bespielt. Der war so wunder schon gebrochen, richtig mittig einmal die ganze Kopfplatte längs.

    MfG
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #14
    vll trussord zu stark angezogen o.ä.
     
  15. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 15.05.05   #15
    Zum ist der Halsstab nicht so stark zum anderen, ist nur ein stück (genau in der mitte) der Kopfplatt gebrochen. Der Rest war noch dran und unbeschadet. Selbst wenn die Klampfe mal runter fällt, macht's ner guten Fender Strat sogut wie gar nix aus außer aus 2-3 meter höhe ;).

    MfG
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #16
    es gibthalt auchmal n paar "schwarze schafe" :o
     
  17. Dr.Network

    Dr.Network Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 15.05.05   #17
    Das galub ich nicht!:screwy:
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.05.05   #18
    Also afaik sind die PUs der mex classic und der HW1 klassisch aufgebaut mit Einzelmagneten. Nur die Mex Standard hat die Barren.

    Drahtig find ich die mex standard übrigens grade nicht. Die sind ja bewusst heisser/stärker und ein Tick weicher.

    PS: für den Kollegen oben:

    Mex Standard vs. USA Standard:

    http://www.fendereurope.com/fenderfiles/WhatsthedifferencebetweenaMexicanStratandaUSStrat.asp

    http://allthingsguitar.com/mimvsmia/strattable.htm


    Mex Stdt. vs. HW1 vs. USA Standard

    http://nocaster.com/fenderseriesdifferences.html


    Angaben mit Vorsicht zu geniessen. fender ändert da öfters mal rum. V.a. was das Bodyholz angeht. Sowohl bei USA als auch Mex.
     
  19. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #19
    er meinte ja AUßer aus 2-3m ;)
     
  20. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 15.05.05   #20
    Die haben sich seid langem nicht mehr geändert. Also brauch er sich da keine sorgen machen eine "American Alder"-Knappheit gibt's auch nicht.

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping