Mic, SP, Mischpult...

von Eternity1, 30.12.07.

  1. Eternity1

    Eternity1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #1
    hi,

    also ich hatte vor mir ein SP, Mischpult, EQ, PA-Boxen und ein Microphon
    zu kaufen...

    Alles sollte zusammen angeschlossen werden... Das Microphon wird benutzt für kleine live-auftritte wie an geburtstagen =)...

    und eventl. wäre es nich schlecht wenn man damit aufnehmen könnte =)...

    jetzt meine frage, welches Mic würdet ihr mir empfehlen?

    kann man auch gescheit aufnehmen ohne gesangskabine?...


    danke =))

    MfG =))
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Was heißt SP?
     
  3. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #3
    SP = Stage Piano =)))

    MfG =))
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.556
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 30.12.07   #4
    Moin,

    er hat schon in der PA - Ecke gepostet, zwecks Mixer etc, und ich habe ihn in die Mikro Abteilung geschickt, wegen der Mic Fragen! Daher weiß ich auch, das SP ein Stagepiano ist!:D

    Ja man kann!

    Eine Vorauswahl hattest Du schon in der PA Abteilung von mir bekommen, aber ich gebe Dir noch mal was auf den Weg:

    http://www.musik-service.de/beyerdynamic-opus-81-prx395356561de.aspx

    http://www.musik-service.de/beyerdynamic-tg-x61-prx401de.aspx

    Du schriebst ja das Du hochwertiges Material bevorzugst, deswegen setze ich hier auch gleich mal etwas höher an! Trotzdem gib bitte hier auch noch einmal den Preisrahmen an! Gerade wenn es auch noch ums recorden geht, solltest Du evtl. nicht mit dem billigsten anfangen!

    Beste Grüße
    Wolle
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 31.12.07   #5
    Welcher Musikstil ist es denn? Und wie ist Dein Budget?
    Bühnenmikros sind zwar geeignet für Aufnahmen, in der Regel bevorzugt man aber Großmembrankondensatormikros für Voaclaufnahmen.

    Und wieso ist das nicht ins Live-Mikro-Forum verschoben?
     
  6. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Cheater! ;DDD

    Musikstil: Pop, Rock, R´n´b (also eher "ruhigere" Musik)

    Meinst du Budget fürs Mikrofon? wenn, ja dann so bis ca. +/- 200€... (wenn man dafür etwas gutes kriegt, wenn nicht kann ich des ja nochmal überschauen =))

    Naja das Mikro wird hauptsächlich zu Hause verwendet, z.b. zum Üben... andererseits nach großen Anstrengungen möchte man sein Ergebnis festhalten =) --> Aufnehmen...

    deswegen wusst ich nich in welches der beiden Foren ich schreiben sollte,
    qua re: ene mene muh un raus bist du ;DDDDD

    @WolleBolle:

    Ja, danke für deine guten Vorschläge =D... wie findest du denn eigentlich die Shure-Mikros?

    danke =))

    MfG =))
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 31.12.07   #7
    Es gibt zwei dynamische, die fast so transparent wie ein Kondensatormikro sind. Wenn es also für Proben, Aufnahmen und Auftritt sein soll:

    Audix OM 6 etwas über Deiner Preisklasse und sehr rückkopllungsfest

    Opus 89
     
  8. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #8
    hm.. kk danke für deine vorschläge =).. sollte man bevor man ein mic kauft reinsingen?...

    ich mein jedes micro verhält sich ja ein wenig anders, oder?

    meine cousine is ein wenig schüchtern, ich glaub eher dass die da im laden einfach ma ins mic singt xD...

    oder unterscheiden die mikros in diesem bereich sich nicht oder nur kaum?

    hab mal bei bir auf micro-probehören gemacht... =)

    also für meine laienohren höre ich nur den unterschied zwischen dem spitzenmic und dem preiswertesten ;DDDD...

    MfG =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping