Midi-Controller wird erkannt, bleibt aber stumm [Cakewalk]

Piwo

Piwo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
06.07.17
Beiträge
162
Kekse
0
Hi,

leider konnten meine Recherchen in der Cakewalk-Dokumentation und hier im Forum mir bei meinem spezifischem Problem nicht helfen, daher frage ich hier mal:
Ich möchte mein E-Drumset (Fame DD-Lite) als Midi-Controller nutzen um das virtuelle Drumset in Cakewalk anzusteuern. Dazu habe ich das Drumset per USB an meinem PC angeschlossen und Cakewalk erkennt es auch sofort als Midi-Eingabegerät (beim Einschalten des Drumkits taucht [e-drum] als auswählbares Midi-Instrument auf).
Also klicke ich E-drums -> Omni-Kanal und da ist das Problem: Es passiert nichts. Egal welches Drum-Element ich anschlage, es wird nicht übertragen.

Hatten ihr ähnliche Probleme, bzw. habt ihr Tipps wie man das lösen kann oder ob es simple Wege zum "debuggen" gibt?

Danke im vorraus :)
 
Piwo

Piwo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
06.07.17
Beiträge
162
Kekse
0
Ich habe zunächst eine Midi-Spur angelegt. Normalerweise sehe ich (mit anderen Midi-Instrumenten/Controllern) dann immer einen visuellen Pegel, wenn ich bspw. die Drum-pads anschlage. Ich hab auch eine Aufnahme gestartet, in der jedoch kein einzigen Midi-Signal aufgenommen wurde.
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.556
Kekse
21.801
MIDI-Out am Drummodul aktiviert?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben