Midi Daten im Detail bearbeiten

von SlowHand2007, 18.03.08.

  1. SlowHand2007

    SlowHand2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #1
    Hallo Community,

    gibt es ein Programm mit dem ich innerhalb einer Midispur übersichtlich die Lautstärken von einzelnen Instrumenten ändern kann ? Also speziell z.B. in einer Drum Spur die Hihat leiser machen o.ä. ?

    Das ging mit Logic z.B. sehr gut, aber das muß doch auch mit simpleren Programmen machbar sein, oder ?
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 18.03.08   #2
    Normalerweise kannst du nur die Lautstärken von Spuren verändern, also vom gesamten Drumset (außer du legst die HiHat auf eine eigene Spur).
    Du willst wahrscheinlich die Anschlagstärke/Velocity verändern.

    Das sollte eigentlich mit jeder Midi-Sequencer-Software machbar sein. Hast du vielleicht einfach nur nach der falschen Funktion (Lautstärke statt Velocity) geschaut?
     
  3. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 18.03.08   #3
    Ich benutze Cakewalk von 1990 und gehe dann so vor:
    Von der Spur das gewuenschte Instrument also in dem Fall Note Number ausschneiden.
    Das funktioniert ueber einen Note Number Filter sicherlich bei jedem besseren Sequenzerprogramm.
    Jetzt z.B. die Hi Hat auf eine neue Spur kopieren.
    Ein Volume ctr7 nuetzt natuerlich nichts.
    In der Hi Hat Spur die Velecity nur global absenken. Muesste auch jedes Programm koennen.
    Dann wieder ueberinanderkopieren.
    Fertig
    Wie Distace bemerkte: Bei einer Drumspur geht das nicht ueber Volume.
     
  4. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 20.03.08   #4
    Im Prinzip mache ich das auch so, jeodch ziehe ich mir einmal selektierte Events in eine Nachbarspur (mit demselben Port/Kanal) und kann dann schon bei den Abspielparametern die Velocity ändern, ohne jedesmal direkt in die Events einzugreifen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping