Midi Empfang im Performance Mode bei Yamaha Modellen

von toeti, 16.06.07.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Mahlzeit,

    speziell geht es bei mir um die EX Serie, aber ich schätze da hat sich bis zu den Motifs hin oder ab der SY Serie nicht wirklich viel getan.

    Kann ich im Performance Mode für mehrere Parts den selben Midikanal einstellen? Beispielsweise 6 und wenn ich nun vom Masterkey Kanal 6 sende, spielt der auch alle Parts an?!

    Beim Kurzweil ist es so, dass ich genau dies Intern nicht kann. Also mehrere "Parts" mit einem Kanal belegen.

    Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Im Handbuch hab ich es gerade nicht gefunden, oder überlesen.

    mfG
    Thorsten
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 16.06.07   #2
    beim s90 ist es so, dass die performance nur einen kanal haben kann. alles was auf dem globalen eingangskanal reigeht, landet 1 zu 1 auf der performance.
     
  3. Tastenmeister

    Tastenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 16.06.07   #3
    Moin, ich meine beim S90 es kann man alles auf einen midikanal stellen. Bin mir jetzt nicht zu 100%sicher aber ich meine ja.
     
  4. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.06.07   #4
    Hi,
    ich meinte nicht die Gesamtperformance, sondern wirklich die Parts, wenn ich die Multimembral haben will ;)

    Gruß
     
  5. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 16.06.07   #5
    Also wie jetzt?

    Part 1 --> Kanal 1
    Part 2 --> Kanal 2
    ...

    Das geht afaik nicht, du kannst halt nur die Performance als gesamtes ansprechen.
    Wenn du einzelne Parts ansprechen willst, musst du dir eine "Hybrid-Performance" über Sequenzer-Template und Master basteln, dann kannst du die 16 Spuren alle einzeln ansteuern, über das Gerät selbst allerdings nur 4 weil der Master-Modus nicht mehr Zonen hergibt. Also müsste dein Masterkey bei mehreren Voices dann auch auf mehreren Kanälen gleichzeitig senden.
     
  6. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.06.07   #6
    Hööö??
    ich habe einen EX;) Master Mode habe ich noch gar nicht. Vielleicht habe ich mich auch doof ausgedrückt:

    Ich steuer von einem externen Masterkeyboard aus an. Mit dem kann ich jeden einzelnen Part der Performance ansteuern. Im Performance Modus!
    Geht das beim S90/Motif etwa nicht mehr?

    Jetzt will ich gerne
    Part 8 --> Kanal 6
    Part 9 --> Kanal 6
    einstellen. Annehmen tut er die Einstellung soweit habe ich schon getestet. Jetzt ist meine Frage: Spielt er dann auch beide Sounds, wenn ich auf Kanal 6 ansteuer?

    Hoffe ich habs jetzt besser geschrieben?

    Gruß
     
  7. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 16.06.07   #7
    Nö, es sei denn die Einstellung ist so gut versteckt, dass sie noch niemand gefunden hat...
    Das geht halt nur über den Umweg mit dem Sequenzer, aber da kann man dann halt auch keine 2 Parts auf einem Kanal einstellen.
    Das einzige was geht ist die Ganze Performance über den Standard-Kanal ansteuern, aber dann spielt man gleich alle 4 Parts, wenn sie denn auf der entsprechenden Note was machen sollen.
    Deswegen bin ich halt auch davon ausgegangen, dass der EX das auch nicht kann...

    Dann musst du den EX wohl oder übel mal an die Tasten hängen zum Testen...

    EDIT: So, hab gerade nochmal nachgeschaut, im Sequenzer kann man doch mehreren Parts den gleichen Kanal geben und es werden dann auch alle gespielt. Irgendwie scheint der Seq-Mode auch eher der EX-Performance zu ähneln, denn die normale Performance hat auch nur 4 Pars, und du wartst ja gerade schon in höheren Nummern
     
  8. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.06.07   #8
    Hi,

    ich habe den grade leider nicht zur Hand, deswegen schon mal vorab die Fragen.
    Der Performance Mode beim EX kann auch nur zwei Parts gleichzeitig, zeigt aber alle 16 an.
    Ich hatte den Motif zwar auch, kann mich aber beim besten Willen nicht mehr dran erinnern, wie das alles so war.

    Danke dir auf jeden Fall für deine Mühne!!

    So wie es aussieht war es doch sinnig den EX zu behalten und den Motif abzugeben ;)

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping