MIDI In/Out und Local Off

von kasper, 12.07.05.

  1. kasper

    kasper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #1
    Ich habe zuhause noch ein älteres Yamaha Clavinova stehen, habe mir vor kurzem Cubase gekauft und die Soundkarte ist vorerst noch eine SB Live mit kX Treibern. Jetzt habe ich das Klavier an den Computer angeschlossen, frage mich aber, ob alles so funktioniert, wie es eigentlich sollte:

    Klavier MIDI Out -> Soundkarte MIDI In
    Soundkarte MIDI Out -> Klavier MIDI In

    In Cubase ist "MIDI Thru" aktiviert und das Klavier lässt sich ohne Probleme aufnehmen. Ist das Klavier auf Local On gestellt, hört man es während der Aufnahme, und bei Local Off ist es stumm, aber: Müsste man es nicht trotzdem hören, wenn alles was gespielt wird wieder per MIDI an das Klavier "zurückgeschickt" wird?!

    In Cubase habe ich bei "Out" grundsätzlich mehrere Möglichkeiten:

    - Microsoft GS Wavetable SW Synth
    - kX Synth CT4832 10k1 [dc00]
    - kX Synth 2 CT4832 10k1 [dc00]

    ... hier hört man das was man sich erwartet ...

    - kX Control CT4832 10k1 [dc00]
    - kX Uart CT4832 10k1 [dc00]

    ... und hiermit hört man gar nichts, obwohl ich mir wartet hätte, das Klavier zu hören so als wäre Local On eingestellt.

    Stimmt hier irgendwas nicht oder gehört das so?! Vielen Dank!
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 13.07.05   #2
    Das hat wohl so schon seine Richtigkeit. "Local Off" bedeutet (bei meinem P-90, und ist am Clavinova sehr wahrscheinlich dasselbe), dass der lokale Klangerzeuger deaktiviert ist. Woher dabei die Befehle kommen, ob von der Tastatur oder dem MIDI-Eingang, spielt keine Rolle.

    Gruß,
    Jay
     
  3. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 13.07.05   #3
    Hallo,
    beim kX-Treiber sind die Dinge, Wo es geht, die Klangerzeuger, die in deinem Rechenr sind(Software und Midi-Chip deriner Soundkarte). Bei denen wo es nicht geht, ist der UART für den MIDI-anschluss am Rechner, und das Control-Dingens hat ne Funktion, die dir wahrscheinlich nicht weiterhilft(das Ding ist halt da und tut nichts offensichtliches) und vielleicht irgendwo in den unergründlichen Tiefen des Manuals erklärt wird.

    Wie Jay schon gesagt hat, bedeutet Local-Off, dass das Keybaord seine Klappe hält und nurnoch als Masterkeybaord zu gebrauchen ist(und ist ne schöne Funktion, um ungeliebte Gäste, die sich nicht so genau auskennen, fernzuhalten).

    Gruß

    Henrik
     
  4. kasper

    kasper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #4
    Danke, wenn ich es mir das jetzt überlege eigentlich logisch, hat aber MIDI Out von der Soundkarte an MIDI In am Klavier noch irgendeine andere Bedeutung außer wenn man das Signal über MIDI Thru weiterleiten möchte?!
     
  5. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 13.07.05   #5
    du kannst bei Local:Off immernoch alles, was man per Midi so steuern kann, steuern, es kommt halt nur kein Ton raus. Wenn du Local:On machst, dann kanst du auf dem Wege auch wieder was erklingen lassen.
     
  6. kasper

    kasper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #6
    Wenn ich also "kX Uart CT4832 10k1 [dc00]" bei Out einstellte wird alles was über MIDI In reinkommt wieder über MIDI Out ausgegeben?!

    Ansonsten ist jetzt alles klar, danke :-)
     
  7. kasper

    kasper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #7
    Unabhängig davon, kann ich das, was ich als MIDI aufgenommen habe, wieder an meinem Klavier erklingen lassen?!
     
  8. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 13.07.05   #8
    Wenn du was aufnimmst, dann kannst du es da auch genauso wieder ausgeben, wenn du bei Cubase die Spur auf den Out legst, wenn du dann für die Spur noch Monitoring anmachst, sogar "live und direkt".
     
  9. kasper

    kasper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #9
    Hm, das funktioniert bei mir irgendwie nicht. Als Out habe ich "kX Uart CT4832 10k1 [dc00]" eingestellt, die Spur wird abgespielt, aber ich höre nichts. Nur über die Klangerzeuger am Computer höre ich etwas ... bei "Device Setup - MIDI - Windows MIDI" ist aber zu sehen, das UART überhaupt nicht aktiviert ist. Wie man das aber machen kann konnte ich bisher noch nicht herausfinden.
     
  10. Ropulus

    Ropulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 13.07.05   #10
    Das stimmt so nicht! Ob die Signale von der Tastatur oder vom MIDI-Eingang kommen, spielt sehr wohl eine Rolle. Die Signale von der Tastatur werden ignoriert, während die Signale, die am MIDI-Eingang anliegen, wiedergegeben werden.
     
  11. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 13.07.05   #11
    Da muss ich dir recht geben. Habe nochmal nachgeschaut, und die MIDI-In-Signale werden wirklich immer wiedergegeben.
     
  12. kasper

    kasper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    18.06.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #12
    Okay, aber das funktioniert bei mir trotzdem nicht :-( Kann es sein dass ich irgendwo in Cubase noch was einstellen muss oder liegt es an der Konfiguration meiner Soundkarte bzw. bei den kX Treibern?! Wie gesagt, Cubase zeigt mir an, dass ""kX Uart CT4832 10k1 [dc00]"" nicht aktiviert ist ...
     
  13. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 13.07.05   #13
    :eek: naja, so macht es irgendwie auch mehr Sinn...
    auch wenn ich das irgendwie anders in erinnerung hatte... :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping