Midi Matrix/ Steuerung

von toeti, 06.11.04.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.11.04   #1
    Mahlzeit zusammen.

    Folgende Frage: Vielleicht kennt jemand die Miditemp Midimartixen? Die Regelmöglichkeiten dort sind sehr vielseitig und man kann alle Daten umwandelt.

    Gibt es für Windows auch die Möglichkeit sowas zu handhaben? Das ich z.B. mit meiner normalen Patchbay über USB an Rechner gehe und der das dann so macht??

    Ich drücke mich vielleicht n bissel umständlich aus, weiß es aber gerade nicht besser.

    mfG
    Thorsten
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 07.11.04   #2
    Wenn du Cubase besitzt: Da kann man sich fast alles programmieren. Sämtliche "Midi-Verbiegungen", die denkbar sind...

    Jens
     
  3. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.11.04   #3
    Hm
    ich bin zu faul das Benutzerhandbuch zu lesen, aber wenn du sagst, das geht, dann werde ich mich damit auseinandersetzen und den Laptop bald mit auf die Bühne nehmen.
    mfG und danke
    Thorsten
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 08.11.04   #4
    Lohnt sich aber.
    Und wenn es "nur" um die Midigeschichte geht, kann man ja auch großzügig Kapitel überspringen.

    Jens
     
  5. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.11.04   #5
    Hm,
    mir geht es eigentlich nur um so geschichten, die das Miditemp auch kann. Dann könnte ich mir die Anschaffung sparen, da ich mit der Patchbay und USB eigentlich gut bestückt bin.
    Dann werd ich mich mal damit befassen :-)
    Danke dir.
    mfG
    Thorsten
     
  6. Schulti

    Schulti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.04
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.11   #6
    Hey toeti,

    ich hab schon gesehn, von wann das Thema ist, aber trotzdem:

    Du hast bestimmt mittlerweile eine Lösung gefunden, die für dich perfekt ist. Ich versuche etwas ähnliches. Nur mit einem Audiointerface, dass nur einen Ausgang hat und mein gesamtes Liveequipment hängt in einer Kette dahinter.
    Ich will also vom PC aus auf verschiednen Midikanälen verschiedene Befehle (nur Programchange und sysex ... sonst nix!!!!) an verschiedene Gerät in der Midikette senden.
    Ich bin immer noch verzeifelt auf der Suche anch einer passenden Software...kann Cubase genau das, was ich will?

    Danke und Gruß
    Christoph
     
  7. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.716
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    4.055
    Erstellt: 22.07.11   #7
    Ja, Cubase kann das. Ich behaupte sogar, dass das jede Sequenzersoftware/DAW mit Midiimplementierung beherrscht. Hast Du denn allen Geräten einen eigenen Midikanal zugewiesen ? Das wäre in Deinem Setup ja schon die Mindestvoraussetzung ;)
     
  8. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    1.440
Die Seite wird geladen...

mapping