MIDI mit Roland eDrumset und PC

von kickit, 21.02.07.

  1. kickit

    kickit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #1
    Hallo,
    kann mir jemand weiterhelfen, die MIDI-Bänke im PC mit neuen Wav-Drum-Sounds einzurichten, und diese dann mit meinem Roland TD3 Drumset über die MIDI Anschlüsse der PC-Soundkarte (CreativeAudigy2ZsPro) anzuspielen?

    Wäre auch für möglichst einfach gehaltene fertige MIDI-Anleitungen und Software-Tipps und sowas dankbar!

    PS: Über Hilfe würde ich mich riesig freuen, ich stelle mich mit Computern zwar nicht grundsätzlich blöd an, auch habe ich das TD3 gemäß Anleitung an Soundkarte angeschlossen und MIDI beim Einschalten "geschaltet", aber es funktioniert irgendwie alles nicht. (Habe auch schon den "Creative ViennaSoundFont-Manager probiert und WAVes probeweise eingebettet, aber ich kann sie mit den Drums einfach nicht erreichen - mir raucht der Kopf!) Das Thema MIDI ist anscheinend so komplex, daß ich jetzt nicht mehr weiter weiß.

    Gruß
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 22.02.07   #2
    Schau mal mit MidiOx, ob überhaupt etwas ankommt.
     
  3. kickit

    kickit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #3
    Danke Dir, habe das Progi gerade runtergeladen, bin allerdings gerade unterwegs, am Montag geht's weiter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping