Millenium Meshhead Sets, sind die OK?

von stoennes, 29.11.07.

  1. stoennes

    stoennes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 29.11.07   #1
    Hallo,

    bin langjähriger Keyboarder, war aber immer auch schon sehr am Schlagzeugspielen interessiert. Für Midi-Einspielungen nutze ich zur Zeit ein Roland SPD 20 Achtfach-Pad. Ich möchte aber jetzt mal richtig loslegen mit Schlagzeugspielen. Aus Lautstärke- und MIDI- Gründen sollen es E-Drums sein.

    Von Millenium gibt es jetzt diese Meshhead Sets:

    https://www.thomann.de/de/millenium_pro_mesh_headtd3_set.htm

    Aussehen tuen die ja gut. Aber was ist davon zu halten? Sind die vergleichbar mit den Roland V-Drum Pads? Die habe ich nämlich schonmal anspielen können.

    Stefan
     
  2. jiminahl

    jiminahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.11.07   #2
    Hallo Stefan,

    ich kann dir nur so viel sagen, das Millennium das Reck und die Pads von Yamaha nach bauen, und die Sounds sind vergleichbar mit den von Roland.
    Hoffe konnte dir bissen Helfen Gruß

    Jiminahl
     
  3. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.212
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 29.11.07   #3
    wer lesen kann... die Sounds SIND Roland (da es ein Rolandmodul ist...).

    Ansonsten solltest du mal hier nach den Millenium-E-Drums dich umschauen. Die "echten" Schlagzeuger mögen sie scheinbar nicht... Zu diesen Fellen kann ich nichts sagen, aber einige billige Meshheads scheinen sauberes Triggern nicht zu können :(

    Eine mögliche Alternative http://www.musik-service.de/roland-td-3-kw-mds-3-drumset-prx395755498de.aspx. Gleicher Preis, KEINE Mesh-Toms sondern Gummiepads, KEINE "Echte HiHat", aber ALLES ROLAND-QUALITÄT.

    Grüße Cello und Bass
     
  4. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Joa, das ist das Hauptproblem an den Millenium Dingern (bzw. an Fremdpads an den Modulen). Wenn man ein Roland-Pad an ein Roland-Modul anschliesst funktioniert sofort alles perfekt (bzw. so gut, wie es eben produktspezifisch möglich ist), wenn man jedoch ein anderes Pad, sei es ein Yamaha oder eben ein Millenium an ein Roland-Modul anschliesst, muss man erst einmal im gewisse Settings im Modul ändern um das selbe Triggerergebnis zu haben, was aber laut meinem Schlagzeuglehrer mit Millenium-Pads an Roland prinzipiell eher ein Ding der Unmöglichkeit ist.

    third_eye
     
  5. stoennes

    stoennes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 03.12.07   #5
    Danke für's feedback. Das Millenium set gibt es ja in Verbindung mit verschiedenen Drummodulen. Aber man wird wohl nicht darum herumkommen, die Teile mal ausgiebig zu testen. Diese Gummipads gefallen mir irgendwie überhaupt nicht als Alternative...

    Stefan
     
  6. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 03.12.07   #6
    Was ich außerdem noch vergessen hatte: Das Millenium Set, das du da verlinkt hast macht für ein Mesh-Set nen Höllenlärm. Wie gesagt, wenn du dir eh sicher bist beim Drummen zu bleiben, dann würd ich mehr investieren, weil ich mir ziemlich sicher bin das du sonst auf lange Sicht 2-mal kaufen wirst.

    third_eye
     
  7. stoennes

    stoennes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 04.12.07   #7
    Guter Hinweis! Lärm ist nämlich genau das, was ich nicht brauchen kann.
     
  8. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 04.12.07   #8
    Also das die V-Drum Pads jetzt auch nicht komplett tonlos sind weißte ja, aber imo sind die Millenium-Pads nochmal gut um die Hälfte lauter. (Auch wenn das vermutlich am Riesenraum lag xD)
     
Die Seite wird geladen...

mapping