Mini-Humbucker installieren (Befestigungsplatte??)

von FreakBrother, 11.07.08.

  1. FreakBrother

    FreakBrother Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 11.07.08   #1
    Hallo Leute!:rock:

    Ich bin grad am überlegen:gruebel:, wie ich morgen meine Gibson Mini-HB in meine Gibson Blueshawk einbaue:confused:?
    Ich brauch wohl ein Blech oder sowas - ins Holz möcht ich nicht (hält warscheinlich sowieso nich)...:screwy:
    Bin dankbar für jede Idee,Bilder....

    Dank Euch:great:
     
  2. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 11.07.08   #2
    Die Minihumbucker werden bei Gibson entweder mit einem Blechrahmen (Firebird) oder Kunststoffrahmen (Les Paul Deluxe) montiert, der die Größe eines P-90 hat. Eventuell kann der deutsche Vertrieb die Dinger einzeln besorgen - das wäre wahrscheinlich die sinnvollste Befestigungsvariante, wenn man keine Löcher in die Decke bohren möchte.
     
  3. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 12.07.08   #3
    Hab mir gedacht, daß das einfacher geht...
    Mir fehlen die richtigen Muttern. Das Gewinde an den Schrauben scheint nicht metrischer Natur zu sein...
    Was ich bräuchte sind diese Dinger die schon drinnen sind (siehe Bilder).

    Würd sie dann ohne Platte direkt - so wie die P90 - einschrauben. Is die einfachere Variante.
    Mit ner Platte bräucht ich die richtige Mutter die ich unten anlöte...
    Die Humbucker im Bild sind nur mal reingestellt um zu seh'n wie sie aussieht wenns fertig is ;-)
     

    Anhänge:

  4. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 12.07.08   #4
    Hi,

    normalerweise werden die Humbucker ja an einem Metallstreifen festgeschraubt (war der dabei?). Alle Gibson-Schrauben sind zöllig (USA), daher wundert mich das Nicht-passen etwas - sind das Original-PUs?
    Zur Not würde ich einfach neue Löcher bohren und den Metallstreifen mit Holzschrauben befestigen.
     
  5. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 13.07.08   #5
    Der Metalstreifen war natürlich nicht dabei (gibts laut Händler auch nicht nachzukaufen?). PUP's sind Original Gibson.
    Ich möchte die neuen -ohne Platte- direkt verschrauben. Das heißt ich brauch "nur" vier so Muttern die ich in den Body einbaue und dann die PUP's da reinschraube. Das gleiche Prinzip wie bei den P90.
     
  6. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 09.08.08   #6
    Hat jemand noch ne Idee??
     
  7. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 09.08.08   #7
    ..Nein.. aber ich hätte gerne auch so Metallplatten mit (P90 und HB) Bohrungen wie sie z.B. in der Les Paul Deluxe zu finden sind. Habe schon nachgedacht die Dinger selbst zu bohren, aber leider noch kein Werkzeug dafür, geschweige denn passendes Metall.

    Der Grund warum ich das will ist simpel: Die P90 Schrauben im Mahagony.. wenn man öfter an der Höhe schraubt gibt's Probleme und die Bohrlöcher reißen aus, so ein Metallstreifen würde den P90 den richtigen Halt verpassen.
     
  8. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 10.08.08   #8
    Naja - man schraubt ja nicht jedes mal wenn man spielt dran rum. Einmal richtig eingestellt bleiben sie bei mir meistens so. Hätte noch nie gehört, daß die Muttern ausgerissen sind - mach mir keine Angst!!!
     
  9. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 10.08.08   #9
    Die Bohrlöcher für die P90 Schrauben haben keine Mutter drin ;)
    Das mit dem "einmal einstellen" reicht nicht, wenn du genau einmal darauf achtest, es kommt quasi höhenmäßig auf jeden mm an, damit der Klang stimmt, nur Polschrauben nutzen reicht da nicht (das herumdrehen an den Polschrauben bekommt nebenbei der Bohrung im Holz nicht gut). Stellt man die Halskrümmung neu ein, setzt die Saiten etwas höher.. kann man schon nachjustieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping