Mixer/-Soundinterface

von shizo, 02.09.07.

  1. shizo

    shizo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hallo Community!

    Also ich hab mich mal nen bisschen nach Soundinterfaces umgesehen und da ist mir nen Mixer mit intergriertem interface aufgefallen, und zwar:

    YAMAHA MW-12
    https://www.thomann.de/de/yamaha_mw_12.htm

    Ist der denn brauchbar? Also von der Qualität her? Oder sollte man lieber nen FW/USB interface ohne mixer holen?

    Like this?
    https://www.thomann.de/de/presonus_firepod.htm

    oder

    https://www.thomann.de/de/midiman_omni_studio_usb.htm


    Mit dem interface soll aufgenommen bzw. eingesungen werden, samples mittels MIDI eingespielt werden, und natürlich Sound wiedergabe.

    bitte um antworten

    greez
    shizo
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Ich würde dir eher zum Presonus - Firepod raten, da es hier schon einige User gab, die nicht mit dem Mischpult (Yamaha) zufrieden waren und einige Probleme damit hatten. Suchfunktion dürfte dabei zusätzlich Informationen geben. Das Firepod soll recht gute PreAmps besitzen und ist zurzeit von der Preis-/ Leistung ein absolutes Top-Gerät. Jedenfalls wenn du die 8 Eingänge auch benötigst, solltest du dir dieses Gerät genauer ansehen.
     
  3. shizo

    shizo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #3
    Hey danke für die schnelle antwort! Hab leider nichts gefunden in der Suche nach dem Mischpult, aber wenn du schon sagst, das einige User damit schon Probleme hatten, fällt das wohl flach!

    Naja 8 Eingänge sind nicht umbedingt nötig deswegen suche ich nach alternativen! Wie schauts denn mit dem "M-AUDIO OMNI STUDIO USB" aus? Oder könnt ihr mir noch andere externe empfehlen?

    Wie gesagt, zwei MIDI Geräte und zwei Mics mit XLR / Phantomspeisung sollten schon Platz haben.
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.09.07   #4
    Wozu sind die 2 Midi Eingänge ? Brauchst du die wirklich ? Mir ist jedenfalls kein Midi/Audio Interface bekannt, wo man 2 Midi Eingänge und 2 Mikrofon Eingänge zur Verfügung hat. Einen Midi I|O und 2 Mikrofon Eingänge sind kein Problem und das bietet schon fast jedes Audio/Midi-Interface. Beispiel: Tascam US-122
     
  5. shizo

    shizo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #5
    Ach quatsch, hab mich verschrieben mit den zwei MIDI. Tut mir Leid war nicht mit den Gedanken ganz dabei.^^ Ein und Ausgang mein ich...

    Ja gut das es fast jedes Anbietet, das bestreite ich nicht, aber wie schauts mit Preis/Leistung aus, bzw. welches kann man von den "ganzen" Gebrauchen?

    Das Tascam hört sich schon ganz gut an, hat aber wenn ich mich nicht Irre keine PreAmps drinne oder?

    Wie schauts denn jetzt mit dem hier aus:

    https://www.thomann.de/de/midiman_omni_studio_usb.htm


    Testberichte sind gut, aber hab in Foren nicht wirklich was gefunden!
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.09.07   #6
    Neben dem Tascam gibt es noch das Alesis I|O 2 und Mackie Spike. Ich wills mal so sagen, dass in dieser Preisklasse die unterschiede kaum wahrnehmbar sind, wenn es um Wandlung und PreAmp Qualität geht. Für Semi-Professionelle Aufnahmen sind alle 3 Geräte zu empfehlen.

    Ja, der Tascam verfügt über 2 Mikrofon PreAmps, wie auch die andern 3 Geräte. Auch Midi Input/Output ist bei allen vorhanden, was du ja auch benötigst.

    Test: Tascam US144 und US122L
    Test: Mackie Spike USB
    Test: Alesis IO|2 USB

    Zum M-Audio Omni Studio USB kann ich wenig sagen, da ich das Gerät auch nicht kenne. In deinem Fall find ich nur einige Features unnötig, die du garnicht brauchst. Das bezahlst du natürlich auch mit und von daher würde ich mir diese Gerät nochmal überlegen. Qualitativ wird es aber sicherlich ganz brauchbar sein, was ich bis jetzt gelesen habe.
     
  7. shizo

    shizo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #7
    Okay, hast mir schon extrem weitergeholfen ich danke dir!

    Werd mich nochmal umschauen aber so wie es aussieht wirds wohl das Tascam oder Alesis!

    Falls noch irgendwer Tipps zu anderen Geräten hat, nur her damit. ;)


    Danke für die schnelle Hilfe ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping