Mobile Box für Stagepiano

von PetePane, 02.02.17.

Sponsored by
QSC
  1. PetePane

    PetePane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.12
    Zuletzt hier:
    5.02.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.17   #1
    Hallo zusammen!
    Ich bin auf der Suche nach einer kleinen mobilen Box zur Verstärkung meines Stagepianos.
    Genutzt werden soll sie vor allem bei kleinen Gigs (<50 Personen: Geburtstage, Feiern, Hochzeiten o.ä.) und zumeist spiele ich dort auch alleine, ein zweiter Kanal wäre aber perspektivisch nicht schlecht.
    Hauptsächlich spiele ich Jazz, aber auch gerne mal Pop-Stück. Klassik oder Rock im Bandzusammenhang spiele ich nicht.
    Zwei Boxen für Stereo möchte und brauche ich nicht - es geht mir hauptsächlich um die Mobilität.

    Von einem bekannten Musiker wurde mir die AER Compact 60 empfohlen - eine sehr feine Box, aber leider für mich als Student nicht zu bezahlen.
    Budget wären bis maximal 400€.
    Klar, gebraucht wäre eine Option, aber leider nicht so leicht zu finden.

    Ich kenne auch noch die Yamaha Msr 100 - diese ist durchaus bezahlbar, liegt aber mit 11kg bereits am oberen Limit.
    Erste ganz blöde Frage: Erstere wird als Gitarren-Amp beworben, letztere als aktiver fullrange Lautsprecher.
    In welcher Kategorie sollte ich eher suchen?

    Ich hoffe, ihr habt ein paar schöne Empfehlungen für mich und würde mich über ein paar Antworten freuen.
    Einen schönen Abend und lieben Dank im voraus,

    PetePane
     
  2. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    3.317
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.765
    Kekse:
    41.096
    Erstellt: 02.02.17   #2
    Ein Gitarrenamp ist beim Stage Piano mit Vorsicht zu genießen, da das Stagepiano im Bass doch tiefer kommt als eine Gitarre. Beim AER Compact 60 hätte ich zumindest Bedenken, den habe ich in diesem Einsatz noch nie gehört.
    Es gibt durchaus aber Akustik-Verstärkter die das können: SR Jam150. AcusOne 8 ,der entsprechende Schertler (im Prinzip alle aus der gleichen Schmiede, die ab 8" Lautsprecher sollten ein Stage Piano vertragen)
    Ansonsten natürlich Fullrange Stage Boxen: RCF ART310A, Yamaha DBR10, Mackie SRM350, QSC K10 ... so ab 10" gibt es welche mit ausreichend Tiefgang
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    7.443
    Zustimmungen:
    1.083
    Kekse:
    24.963
    Erstellt: 03.02.17   #3
    Piano darf man hinsichtlich der Anforderungen an die Tiefton-Wiedergabe nicht unterschätzen. Deshalb und auch aufgrund der vereinfachten und platzsparenden Aufstellbarkeit ohne zusätzliches Stativ würde ich eine "Stäbchen-PA" anschaffen. Gebrauchte Maui11 kann man für den veranschlagten Etat schon finden.

    domg
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.471
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 03.02.17   #4
    Der AER ist ein A-Gitarrenamp - kein E-Gitarrenamp. Das ist ein wesentlicher Unterschied.
    Du kannst in der Kategorie A-Gitarren-Verstärker oder Akkustik-Verstärker gucken (AER, Acus, Schertler etc.) oder auch in der Kategorie Fullrange-Lautsprecher. Geht beides.
    Aber auch das genannte MAUI11 Stäbchensystem wäre bestimmt was.

    Die hier kannst du dir auch mal angucken:

    [​IMG]
     
  5. Dvorak

    Dvorak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.13
    Zuletzt hier:
    11.04.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.17   #5
    Nimm die Yamaha Msr 100. Die kennst du und die reicht locker für 50 Personen. Klingt gut ist unverwüstlich. Wir haben eine seit Jahren im Einsatz. Die AER Compact kommt da nicht hin (für Klavier). Der einzige Nachteil ist, dass man einen Adapter braucht, falls man ein Boxenstativ nutzen will.
     
  6. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    3.962
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.044
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 03.02.17   #6
    Ich habe letztens einem Pianisten eine QSC K8 als Monitor hingestellt (Jazz Standards mit Vocals und Jazzkit+KB). Der war so begeistert von der Box dass er tags darauf sich eine gekauft hat. die bose L1 Compact, die er sonst verwendet, hat er dann nimmer genommen;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.471
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 03.02.17   #7
    Das kann ich sogar nachvollziehen. Insbesondere die Bose L1 compact klingt sehr spitz und hat vergleichsweise ganz schwache Bässe.
    Da klingt eine kleine Kompaktbox ausgewogener. Und QSC oder die schon genannte kleine RCF sind da sehr gute Kandidaten - aber vermutlich ausserhalb des Budgets.
    Säulensysteme haben dafür andere Vorteile - z.B. was die Aufstellung betrifft, da man hier ohne Lautsprecherstativ auskommt.
     
  8. murmichel

    murmichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.14
    Beiträge:
    500
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 03.02.17   #8
    Hast du mal ausprobiert, ob es klanglich funktioniert, wenn du das Piano nur Mono ausgibst? Wenn du die beiden Stereo-Kanäle zu einem Mono-Kanal addierst, kann es nämlich durchaus sein, dass das Ergebnis gar nicht gut klingt.

    Ich bin darüber auch schon gestolpert. Stichwort Kammfiltereffekt.
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.471
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 03.02.17   #9
    Ein Ausgang des Pianos sollte üblicherweise auch als Mono-Ausgang ausgelegt sein.
     
  10. murmichel

    murmichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.14
    Beiträge:
    500
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    1.074
    Erstellt: 03.02.17   #10
    Das stimmt, bedeutet aber nicht, dass da etwas heraus kommt, was man sich auch gerne anhört.
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.471
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 03.02.17   #11
    hmm - jedes Keyboard-Stereo-Signal wird auf dem AUX-Weg als Monosignal zurückgeroutet.
    Und da funktioniert es doch auch.
    Meine alte Meinung: Stereo wird überbewertet.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  12. PetePane

    PetePane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.12
    Zuletzt hier:
    5.02.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.17   #12
    Hallo!
    Lieben Dank für eure zahlreichen Antworten bis hier ..
    Also nochmal zum Verständnis: A-Gitarren-Verstärker ja, E-Gitarren-Verstärker nein. Ist ja schonmal wichtig zu wissen!

    Ein Säulensystem kommt für mich nicht in Frage, wirkt einfach zu sperrig zum transportieren.
    Die genannten Lautsprecher werde ich mir alle mal ansehen, wobei alles jenseits der 500€ nicht in Frage kommt, so viele Gigs spiele ich im Jahr gar nicht, dass sich der Preis rechnen würde.

    Also heißt es weiter suchen.
    Lieben Dank und Lg

    PetePane
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.471
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 03.02.17   #13
    Um das richtigzustellen: ein Säulensystem wird ja zerlegt und ist somit extrem kompakt beim Transport.
    Das Bose L1 compact z.B. ist derart leicht und kompakt, ich glaube das kann man sogar auf einem Fahrrad oder in einem Rucksack auf dem Rücken transportieren.
    Die LD MAUI sind natürlich etwas schwerer....

    Insgesamt betrachtet dürfte eine Fullrangebox+Lautsprecherstativ nicht mehr oder weniger sperrig beim Transport sein.
     
  14. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.837
    Kekse:
    29.359
    Erstellt: 03.02.17   #14
    Gutes Monitoring? Ganz klar, die RCF ART 708a - ich habe die Vorgängerbox 408a (sechs Stück davon) und nutze diese als Bühnenmonitoring vom Akustikduo bis zur Rockband und allem dazwischen (div. Soulbands, Eagles-Tribute-Band, südamerikanische Forro-Bands, etc. pp.). Die Teile klingen spitze, lösen den Sound total deutlich auf und kommen überraschend tief in den Basskeller herunter. 708 und 408 klingen identisch, nur hat die 708 noch etwas mehr Dampf unter der Haube. Seit der letzten Preisanpassung kostet die knappe 400 EUR, aber ich empfehle (generell für alle Plastikkübel), die passende Hülle dazu zu kaufen, sonst sehen die nach der Einsätzen übel abgerockt aus.

    [​IMG]

    Gruß
    Jo
     
  15. PetePane

    PetePane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.12
    Zuletzt hier:
    5.02.17
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.17   #15
    Na wenn das so ist?
    Hatte mit nur Bilder angeschaut und dachte, die "Säulen" wären so fix.
    Wieder was gelernt!
     
  16. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.471
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.104
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 03.02.17   #16
    ne ne - die Säule wird abgenommen und je nachdem sogar in 2 Teile zerlegt.
    Geht ruckzuck - in Sekunden.
     
  17. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Breuna
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    4.042
    Erstellt: 03.02.17   #17
    Die Maui 5 (Sub) + 3 Säulenteile nicht, die ist extrem transportabel :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping