Motif ES 8 + Midi Fußleiste

von MiniWinni, 02.01.06.

  1. MiniWinni

    MiniWinni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #1
    Hallo,
    Ich besitze seit kurzem einen Motif ES8 und habe nun ein wenig mit dem Behringer FCB-1010 geliebäugelt.

    Nun zur Frage:
    Ist so eine Fußleiste sehr zu empfehlen auf der Bühne oder eher nicht??? Mit Motif ES8 auch kompatibel???

    Kann man von den Tastern dieser Fußleiste einen auch als Sustain-taster hernehmen???

    Ist die Fußleiste von Roland die 100€ mehr wert oder nicht???

    Danke für Antworten

    MFG
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 02.01.06   #2
    das kommt ganz drauf an, was du auf der bühne machen willst...
    kompatibel sind die auf alle fälle, das ist nämlich alles MIDI...

    normalerweise sind die dinger allerdings hauptsächlich darauf zugeschnitten, program-changes auszuführen und eben nicht...
    ... als sustain-pedal zu dienen.
    das GEHT beim fcb zwar, aber ich würds trotzdem nicht machen... da hab ich lieber nen "richtiges" sustain-pedal unterm fuß...
     
  3. MiniWinni

    MiniWinni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #3
    Danke für dei schnelle Antwort.

    Also ist es möglich mit dieser Fußleiste, dass man zum Beispiel bei betätigen eines Tasters eine Performance höher schaltet am Motif ES.
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 02.01.06   #4
    da bin ich mir nicht sicher...
    ich meine nämlich, dass der midi-standard sowas nicht erlaubt ("eins höher" ist ja ne relative angabe), sondern nur absolute angaben wie "Performance 42" oder so...
    irgendwann meinte aber hier mal jemand, das ginge doch...
    da bin ich dann leider überfragt...
     
  5. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 02.01.06   #5
    meine Keyboards (Yamaha S03 und Roland XP50) erlauben bei den internen Controllern die Befehle Prog-Up und Prog-Down. Ich geh mal davon aus, dass das auch (müsste beim Motif zumindest in der Midi-Implementation-Chart stehen, welche CC Nummer dafür verantwortlich ist) beim Voice-Modus wurde eine Voice weitergeschaltet, im program-modus ein program/Performance
     
Die Seite wird geladen...

mapping