Musik & Gitarre... ein seltsames Gefühl...

von patrice, 13.04.05.

  1. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 13.04.05   #1
    Hallo,

    ich spiele seit fast einem Jahr E-Gitarre und zuvor kein Instrument.
    Mit ca. 12 Jahren (bin jetzt bald 15) bin ich auf den Geschmack der Musik & der E-Gitarre gekommen (langsam zum Mainstream-Rockhörer à la 'Metallica' geworden) und habe mir vor einem Jahr den Traum erfüllt, und habe mir eine E-Gitarre gekauft. Jetzt höre ich Metal (Death, Thrash, Melodic, True, etc...), aber auch Hardrock.

    Manchmal habe ich jedoch das Gefühl alleine zu sein.
    Keine Ahnung, im Moment (was heisst im Moment, seit einem Jahr, als ich angefangen habe) lebe ich nur noch "Musik & E-Gitarre".

    Ich bin aber Schüler an einem grösseren Gymnasium (die höchste Schule, die man in der Schweiz besuchen kann, in Deutschland ist das ja glaub' ich nicht ganz gleich wie hier) und ich interessiere mich nicht mehr für sie.

    NUR noch Musik & E-Gitarre... Aber so kann's ja schliesslich nicht weitergehen.

    Zurzeit bin ich irgendwie ziemlich am Boden, akzeptiert werd' ich in meiner Gesellschaft eigentlich nicht. Ich meine, wer ist schon ein fetthaariger, z.T. stinkender Metalfreak. Ich habe zwar meine Leute, (ca. 2-3), aber sonst will keiner einen Spinner wie mich... und irgendwie glaube ich, dass mich die Musik so geformt hat.

    Ich habe keine Ahnung, hört sich hier nach Dr. Sommer Help an, aber ehrlich gesagt, denke ich, dass ich nur hier im 'Ursprung' der Musiker eine Antwort erhalte, da Aussenstehende gar keine Ahnung haben. Nun, ich bin zwar 'NUR' ein kleiner 14jähriger, der was in der Birne haben sollte, aber ich finde die Frage berechtigt.

    Jetzt ist meine Frage, muss ich dieses Schicksal annehmen oder sollte ich was ändern? Habt ihr ähnliche Gedanken / Gefühle?

    PS. Falls der Thread sinnlos ist, dann bitte löschen... Aber, es würde mich interessieren.
     
  2. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.04.05   #2
    also ich werde in meiner gesellschaft, trotz meines, für andere, "komischen" auftretens und aussehens vollkommen akzeptiert. kenne eigentlich auch nicht viele leute, die mich nicht leiden können.... außer die, die ich nicht leiden kann... :twisted:

    wieso sollst DU dich denn bitte ändern?

    Du bist was du bist.


    naja gut, die 2 sachen kann man aber objektiv ändern.... :rolleyes: :D
     
  3. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 13.04.05   #3
    Will ich eben net ;)
    Jaja, ihr Deutsche seid nicht so kompliziert wie wir Schweizer :p
    Nee, zum Kotzen isses'...

    Nee, ich will mich eigentlich auch nicht ändern -> nur das Problem ist, wenn man bei jedem Gang auf die Strasse blöd angepöbelt wird.. :screwy:
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 13.04.05   #4
    das würd ich auch sagen.... du bist was du bist. und du brauchst dich nicht FÜR die andern zu ändern, ausser du tust dir selbst damit weh...

    irgendwann, wirst auch du deine leute finden, die was mit dir gemeinsam haben und dich so akzeptieren....

    ok ich mein als "fetthaariger, z.T. stinkender Metalfreak" is es vielleicht schon schwerer akzeptiert zu werden.. nicht wegen des metals, aber vl wegen dem stinken und dem fetthaarig sein *g* das wär ja nicht schlecht an sich zu ändern oder?? man kann ja deswegen trotzdem metalfreak sein, aber trotzdem nicht stinken, oder??:D
    so ne dusche hin und wieder is doch ganz nett, oder???:o
     
  5. Vovin

    Vovin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.04.05   #5
    Seh ich auch so, ich lern bei der T-Com und da ist das auch lustig weil ich bis auf einen im 3. Lehrjahr der einzige bin der dort mit Slayer oder Maiden Shirts rumläuft und man dann schon oft dumm angeguckt wird bzw. Mitlehrlinge fragen sich was ich nur immer daran so toll finde.

    Gut, ich muss dazusagen das ich keine langen Haare hab und ich auch nicht vorhab mit lange Haare wachen zu lassen weil Metal für mich für Freiheit steht und wenn irgendwelche intoleranten Leute meinen "du musst unbedingt Mähne haben" find ich die halt ziemlich dumm.

    Aber zurück zum Thema:
    Mein Ausbilder hat zu mir mal gesagt:"Mach dir keine Gedanken wegen deinen Bandshirts und so auch wenns ziemlich derb aussieht. Wir ham auch früher unser Ding durchgezogen"
    Hör darauf was dein Herz sagt, wenn du dich unwohl fühlst mit langen Haare lass sie abschneiden. Ich trag z.B. meine flickenweste und wenn ich damit auf Konzis gehe wurde ich noch nie dumm angemacht wegen kurzen Haaren. Stinken tu ich nicht, wie beschrieben von dir *lol* also das Prob hab ich nich. Bzw. rasier dich doch. Gibt ja so n allgemeines Vorurteil das Metaller immer ungepflegt sind. Mein Cousin und ich haben uns gesagt:"das wollen wir widerlegen"

    zurück zum Thema Klampfen:
    Dann spiel doch einfach mal ein bisschen weniger E-Gitarre, mach bisschen mehr für die Schule oder geh mit Kumpels weg oder raus. Mach einfach mal was anderes. Geht mir auch so. Könnt auch nich 6h am tag Thrash oder so hören....also wie gesagt Abwechslung außer der Musik is schon wichtig.

    PS: Gymnasium is auch hier das höchste ;)
     
  6. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.04.05   #6
    richtig!

    und nach meiner meinung, ist es das ekligste überhaupt, wenn jmd. nach schweiß riecht.... :doubt:
     
  7. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 13.04.05   #7
    Ja, klar ;)
    Nee, kein Thema, das Stinken an sich isses' ja nich...

    Bei uns in der Umgebung sind nur nicht gerade viel Metaller 'rum und wenn man dann noch jedes Mal blöd angeschissen wird...

    Ich selbst kann mich nicht ändern, klar!

    Danke für die Antworten ;)

    -> Auslöser des Threads war, weil ich vorhin blöd angemacht wurde in 'nem Geschäft.. Sry!
     
  8. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 13.04.05   #8
    hm ich hab lange haare und trag bandshirts, mir is aufgefallen wenn ich alleine laufe werd ich auch dumm angemacht oder ich hör hintermeinem rücken so sachen wie
    "hehe schau dir mal den an!", aber wenn ich kumpels dabei hab traut sich keiner was.

    Das mit der Schule ist halt wie es ist, such dir deine 2,3 Leute und ignorier den Rest, lieber hast du 2 freunde auf die du dich verlassen kannst als ein haufen mitläufer, im Leben hat man sowiso nur wenige wahre freunde.
    Aber werd auf keinen fall zum Mitläufer nur damit sie dich besser behandeln, auch wenn es sich kitschig anhört und in jedem film gesagt wird "es gibt auch Innere Werte".
     
  9. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 13.04.05   #9
    deine situation ist unschön... ich glaub du brauchst 'ne Band. dann hast du ein paar Fritzen mit denen du (einigermassen) klarkommst. ist nicht leicht solche zu finden aber an einem Gymnasium (wo ist es genau?) gibt es soo viele Leute da müsste man schon irgendwie Leute finden können.
    Ich geh auch ans Gymnasium, wenn man hier Metal spielen will, da findet man (fast) garantiert 'ne Band! Bei uns ist es einfach dass man für andere Musikrichtungen nur wenige Leute findet.

    manchmal fühle ich mich auch so wie du. ich habe zwar genug kollegen, auch eine Band, aber wenn ich nach hause komme, dann geh ich entweder an den computer oder spiel Gitarre oder esse etwas. das dumme ist halt das alle (!) an einem anderen Ort wohnen als ich, in Bülach hier habe ich keine Kollegen mit denen ich einfach mal so spontan was machen könnte :(

    ich merke auch an mir selbst, dass ich wie du zu wenig für die schule mache. Letzes semester war ich gut in der Schule, aber dieses wirde eher nicht so toll aussehen.
    irgendwie mach ich in meiner freizeit nichts ausser Musik&Computer :(

    das wegen dem blöd anmachen: das ist mir zum glück noch nie passiert. ich laufe zwar nicht mit irgendwelchen Metalband t-shirts rum aber habe lange haare.... naja da kannst du ja nichts dafür dass du dumm angemacht wirst :(

    MfG Juke

    Edit:
    In welcher Klasse bist du? in der 2ten?
    da kannst du dich darauf freuen dass du in eine neue Klasse kommst, ein neuanfang wäre sicherlich gut für dich.
     
  10. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 13.04.05   #10

    naja, sei mir nicht böse, aber ich glaube dass ist pubertät, heranwachsen, sich selbst finden, die umgebung anders wahrnehmen. haben denke ich die meisten mitgemacht. im gegensatz zu den "anderen" hast du aber deine musik, die dich "führt". für andere ist das befremdlich, aber nur, weil es heutzutage wohl eher "in" ist, bei seiner "selbstfindung" irgendwelchen gruppen dumm nachzulaufen (was weiß ich, pseudohopper, prolls etc.).

    also mach dir keinen kopp :)

    (hm, jetzt hat sich das bei mir doch ein wenig nach doc summer angehört....)
     
  11. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.04.05   #11
    Hey.
    Naja, Ich werd eigentlich von den Leuten akzeptiert, bei denen mir das wichtig wäre bzw. die ich auch respektiere. Manche meinen schon, sie müssten irgendwas rauslabern von wegen langen Haaren (hab vor mir dreads zu machen und die teile noch nie gekämmt seit ich sie wachsen lass, also so anderthalb jahre^^....naja, in 2 Wochen werden das ordentliche Würstchen, dann siehts auch wieder halbwegs aus, mir gefällts grad auch nich, egal)
    und son Fuck, naja Who cares?
    Wenn du deine Leutz hast, scheiss drauf.
    Ich finds eh besser nen kleineren, dafür engeren Freundeskreis zu haben, als 30 Freunde, über die ich aber gar nix weiß.
    (so "bekannte" hat jeder, klar, die zähl ich aber nich als Freunde...)
    Ich lauf halt relativ normal durch die Gegend, alo nich mit den mords springerstiefeln, lederhose und Schwarzer Jacke, schwarz gefärbten haaren und 2 wochen mit dem gleichen Bodom t-shirt^^
    Wenn dir wirklich was daran liegt, dass dich alle nicht-,metaller mögen sollen, dann musst du dich anders kleiden, was ich aber NICHT machen würde.
    Ne Freundin von mir regt sich z.B immer über meine "Kiffermusik" auf (?....lol...naja...Metal, rock...alles KIFFER :D ), sie hört hiphop, läuft rum wie halt so hipHopchicks rumlaufen (eigentlich ganz lecker, so nebenbei... :rolleyes: ), aber wir verstehn uns trotzdem. Die inneren Werte müssen stimmen. gut, wenns dir scheisse geht, tu nich wie wenns dir toll geht, aber man kann auch lächeln^^ Bin auch nich so der smiler, aber Wenn ein Dunkel gekleideter Hühne auf mich zuläuft und Schaut wie nach nem Amoklauf, dann werd ich den auch nich fragen, ob der ne Kippe hat...okay, ich rauch nich, aber ihr versteht schon....
    Also wirke freundlich, wasch dich, wechsle Kleidung (je nach schweissgrad Tshirt so alle 1-3 Tage, shorts täglich und Hosen allen Monat.... :rolleyes: ) und sprich vielleicht mal Leute an, die dir symphatisch wirken :great:
    mehr als "fick dich" werden se nich sagen...
    Und DAS kann dir dann egal sein...wirklich egal sein.
    laberflash irgendwie
    Auf jeden Fall wird sich von selbst nix ändern.
    Und Schule: Bei mir auch so..sollt grad auch franz machen, pauk aber lieber Jazzakkorde.
    Wenns dir echt egal is, dann wiederholst halt mal?! Wenn dich die Musik glücklich macht, is doch toll.
    .greez.
     
  12. Shita

    Shita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    84
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #12
    kopf hoch... mir geht's ähnlich... bin zwar nicht aus der metal-fraktion (punk-rock-fraktion :D ) aber mich gucken auch alle leutz dumm an weil ich mich eben nicht wie diese "Durchnitts-Möchtegern-J.Los" gebe... als mädel hat man es da (nach meinen erfahrungen) auch nicht grade leicht. aber hey, steh drüber! ich hab inzwischen einen riesen spaß wenn man mich dumm anguckt! :D

    was gitarre angeht... mir gehts echt genauso... spiel von morgens bis abends gitarre oder höre musik sonst... fühl ich mich echt scheiße. aber manchmal muss man sich einfach dazu zwingen was für die schule zu tun oder mal wieder was mit seinen freunden zu unternehmen!
    wie wärs z. b. wenn du dich mal echt ne stunden konzentriert hinsetzt und lernst und als "belohnung" dann gitarre spielst...? klappt bei mir meistens! :great:

    und mit der zeit wirst du bestimmt auch mehr freunde finden. war bei mir auch so. man findet mit der zeit immer mehr freunde die den gleichen musikgemschmack und gleichen interessen haben!

    bleib auf jeden fall so wie du bist! ich bins auch geblieben als ich so alt war wie du... und bereue es auf keinen fall!!! (bin zwar auch "erst" 18 aber mit 14 war ich auch der "komische" außenseiter der von schülern und lehrern gemobbt wurde...)

    NUR TOTE FISCHE SCHWIMMEN MIT DEM STROM! :D

    gruß,

    Shita
     
  13. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 13.04.05   #13
    [/testosteronmodus an]

    will sehen :D

    [/testosteronmodus aus]



    *gg* nee. mal ehrlich. Ich kenn n paar mädels, die auch so "punkrock" mäßig rumlaufen. ist genauso wie bei den j.lo möchtegern. KANN beides lecker aussehen!!
    btw: The Ataris fan??


    Zum thema: es gibt eigentlich niemanden, mit dem ich mich nicht verstehe. Wobei mein freundeskreis auch nur verdammt klein ist. dafür weiß ich aber, daß es eine handvoll leute gibt, auf die ich mich 100% verlassen kann, wenn es darauf ankommt (das sag ich nicht nur so, das weiß ich!!)
    ich bin auch nicht so der typ, der gleich den/die nächstbeste/n anschnackt. aber mal ehrlich....will man das überhaupt??

    ich finde "musik&gitarre" ist kein seltsames gefühl. ganz im gegenteil. ich fühl mich um welten besser mit musik&gitarre als wie ich mich mit "computer&fastfood" fühlen würde (ihr wisst worauf ich hinauswill??)
     
  14. estide

    estide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Grevenbroich/Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.04.05   #14
    Nicht du bist krank, die Welt ist krank ;) :)
     
  15. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.04.05   #15
    hmmm geht mir manchmal ähnlich...abgesehen davon das es mir eigentlich am arsch vorbei geht wenn jemand sagt "ihhh schau mal den" :)

    vor einer woche oder so war ich mit einem kolleg(der beste, ist auch mein basser) im dorf und kamen zum wunderbrunnen(keine ahnung wir nennen den einfach so)
    es war verdammt heiss und ich war müde...es hatte ein "bänkli" doch darauf hatt sich der kollege schon gelegt :o
    also legte ich mich aufs trottoir :D
    da liegt also ein typ mit langen haaren, kariertem hemd. löchrigen jeans und so ner alte "pilotenbrille" aufm trottoir :great:
    rundherum hörte ich so abschätztige kommentare aber ich fands eigentlich ganz lustig :D


    back to topic:
    naja mach dir nichts draus...und mit der musik die das einzige ist...geht mir auch so :)
     
  16. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.04.05   #16
    So sollteste es machen. Wenn die anderen dich net so akzeptieren wie du bist dann scheiß auf sie. Solche Leute sind keine wahren Freunde!

    gtz Bonebraker

    P.S. Ich bin ein Anti-Metaller und hab zwar keine fettigen, aber bald langen Haare. Also Metaller ist nicht gleich lange, fettige Haare und stinkend!
     
  17. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 13.04.05   #17
    Mir gehts genauso ich komme zwar mti den leuten aus meiner Schule klar, aber mehr auch nicht. Ich treffe mcih nciht mit denen oder so, die haben wohl kein Interesse....is mir aber auch wurscht.
    Ich bin da sowie so eher der Loser, bin unsportlich, nicht gut in der Schule, keine Freundin, usw usw, tjo und wenn ich probiere irgendwo was zu ändern wird nichts drauf, weiß ich mitlerweile aus Erfahrung, deshalb sitz ich den ganzen Tag zu Hause und spiele auf meiner Gitarre und höre Musik.

    Ich hab die Biographie von Slash gelesen, dem ging genauso, erst später hatte er Freunde gefunden und sonst den ganzen Tag Gitarre gespielt.


    Naja mitlerweile habe ich es akzeptiert und probiere das beste raus zu machen. (bin 17, das nur so nebenbei)
     
  18. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 13.04.05   #18
    Die Intoleranz gegenüber Hörern anderer Musik als HipHop, RnB und Techno(brrr...allein diese Worte auch nur zu schreiben....) ist allgegenwärtig, ich bin recht glücklich darüber das in meiner Klassengemeinschaft der gute Geschmack das Heft in der Hand hält, da sind die wenigen Hip-Hopper die "Aussenseiter",obwohl sich eigentlich doch jeder mit jedem versteht.
    Trotzdem, ich hab mich vor kurzem überreden lassen, einen Abend in so einem HipHop-Techno-Tempel zu verbringen, noch nie zuvor habe ich so viele Menschen an einem Oert gesehen die mir spontan unsympatiwssche waren, heerscharen gegelte igelfrisuren mit einrasierten STreifen und "kunstvoll" gezackter gangster-bärtchen, markenklamottenwahn wohin das auge sah, ausserdem fragte man sich wie die "mädchen" dort unter dieser Wand aus Farbe auf ihrem Gesicht überhaupt atmen konnten. Ein grauenvoller Ort, niemals wieder werd ich auch nur in die nähe kommen, eine kranke, charakterlose Plastik-welt, absolut kein Ort für unsereinen.
    Ich gebe zu, seitdem ist es mit meiner toleranz für dieses Volk auch nicht mehr so weit her:D

    Jedendfalls: ´reinige dein äußeres, dein inneres aber lass beim alten! stinken ist schon....naja....musss nicht sein find ich.
    mit achtzehn kannste ja dann auf die kacke haun und ne metalWG gründen.
     
  19. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.04.05   #19
    :D :D :D :D

    Ich schmeiß mich gleich wech =))

    So geil hat das ja noch neimand beschreiben *gg*
     
  20. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 13.04.05   #20
    Nun, in der Klasse haben sind wir 6 (jou!) Jungs und alle hören von Nightwish über AC/DC, Ska-P, Stratovarius, Metallica oder Cradle of Filth.

    Aber leider bin ich der Einzige, der E-Gitarre spielt (wir waren eigentlich 7 Jungs, aber einer ist von der Schule geflogen, mein bester Freund, jetzt haben wir keinen Kontakt mehr) und auch der einzige, der wirklich Freude am Metal hat.

    Das mitem' Stinken hab' ich kapiert, war ja auch nicht bei mir so, die Allgemeinheit denkt so über Metalfans (fetthaarige, testosteronüberladene, stinkende Bartmäuler :D )
     
Die Seite wird geladen...

mapping