Musik mit dem Keyboard einspielen. Aber wie???

von Beltuna, 20.04.07.

  1. Beltuna

    Beltuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #1
    Hallo zusammen!
    Ich hab keine Ahnung ob ich in diesem Thread richtig bin...falls nicht bitt ich um Verzeihung!
    Ich studier Musik und fang nun an ein bisschen zu komponieren /arrangieren. Ich hab das Finale Songwriter als Notenschreibprogramm. Jetzt ist das allerdings furchtbar zeitaufwendig, jeden Ton per Mausklick da einzufügen. Ich möcht mir nun so ein Keyboard kaufen, mit dem ich das Stück einspielen kann. Allerding kenn ich mich da NULL aus und weiß nict was ich da alles brauche. Es wär super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! :great:
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 20.04.07   #2
    Als Musikstudent brauchst du ja auf jeden Fall ein Klavier. Hast du nicht bereits ein Digitalpiano? In meiner Studienzeit (Mitte der 90er) waren die Dinger weit verbreitet, weil man sie bei jedem Umzug gut transportieren kann, sie Mietwohnungs-"kompatibel" sind, weil man Tag und Nacht üben kann und weil man sie eben an einen Computer anschließen kann. Dazu brauchst du dann außer einem Digitalpiano mit MIDI-Buchsen noch ein MIDI-Interface für den Rechner sowie zwei (lange!) MIDI-Kabel.

    Wenn du (noch...) kein Digitalpiano besitzt, hol dir ein Portable Keyboard, z.B. aus der Yamaha PSR-Reihe zwischen PSR 270 und 1500. Auch Roland, Korg und notfalls Casio gehen - Hauptsache, es hat MIDI-Anschlüsse und genügt deinen klanglichen Ansprüchen.

    Dem MIDI-Interface liegt eine Treibersoftware bei, die du installierst. Dann taucht in den Finale-MIDI-Einstellungen der Name dieses MIDI-Interfaces als möglicher MIDI-Ein- und Ausgang auf.

    Ich habe auch in meiner Studienzeit mit Finale angefangen (Version 3.5 ...), kann dir aber nur raten, schnellstmöglich die vollständige Finale-Version anzuschaffen. Und verwende vor allem die Schnelle Eingabe, alle anderen Methoden sind meist ein schlechterer Kompromiss zwischen Präzision und Zeitaufwand.

    Harald
     
  3. Beltuna

    Beltuna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #3
    Danke für die schnelle und informative antwort. jetzt kann ich ja bald voll durchstarten.
    Grüssle
     
Die Seite wird geladen...

mapping