Nachdenklicker Hip Hop

von piiiiit, 15.07.05.

  1. piiiiit

    piiiiit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.05   #1
    Hallo allerseits,

    habe in letzter Zeit ein bisschen mehr Hip Hop gehört und mir gefallen besonders nachdenkliche Titel à la
    Beatfabrik - Drogen
    Boogieman - Menschen mit Herz
    Die Firma - Abschiedsbrief

    usw.

    Wißt ihr vllt weitere Titel in dieser Kategorie?

    Danke im vorraus! :)
     
  2. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 17.07.05   #2
    Ich kann dazu immer wieder die "Blauer Samt" LP von Torch empfehlen. Besonders die D-Seite.

    "Eiszeit" von Roy Marquis und RAG könnte dir auch gefallen.
     
  3. Metallica-freak

    Metallica-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 17.07.05   #3
    muss es "nur" deutscher hip hop sein oda kann es auch englischer sein ???
     
  4. Gast1234

    Gast1234 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 18.07.05   #4
    CURSE "was ist jetzt"


    das ist kein Hiphop mehr das ist Lyrik.

    aber bitte nicht hören wenns ihr Liebeskummer habt.
    (obwohl...ich machs trotzdem...autsch)
     
  5. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 18.07.05   #5
    Torch und Curse sind ja schon genannt. Das ältere Album von Azad ("Leben")
    finde ich auch nicht schlecht.
    Nicht ganz so bekannt,aber ebenso gut ist Donato.
     
  6. BlackWit

    BlackWit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.07.05   #6
    Ich kenn den Titel nich mehr aber da gibts so n Lied von Samy Deluxe was der auch veröffentlicht hat ( also im Fernsehen ) ... kennt den Titel vllt jemand ... da geht der durch ne Stadt und zeigt Szenen wo Kinder irgendwo sitzen und nur gammeln und etwas dickere Männer mit Bier nen Stuhl zerschmettern ... is lange her das ich das Video gesehen habe von daher kann ich mich nich mehr so gut dran erinnern ...
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 18.07.05   #7
    Wenn's auch was Englisches sein darf: Das Album Amethyst Rockstar von Saul Williams. Der Mann ist ein Philosoph.
     
  8. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 18.07.05   #8
    @BlackWit: "Weck mich auf" ;)
     
  9. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 18.07.05   #9
    Ich kann auch Curse empfehlen. Wirklich guter Mann, der es imo drauf hat (im Gegensatz zu anderen "Künstlern" :rolleyes: )
     
  10. Gast1234

    Gast1234 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 18.07.05   #10

    Die Anführungszeichen sind ausschlaggebend !

    Das was die Jugend als Hiphop vorgesetzt kriegt, gerade aus Deutschland, hat wenig mit Kunst zu tun. Das ist nur Gepose und Verkörperung von irgendeiner
    pseudoharten Attitude. Bei Ami-Rap genauso. Das wird dann geglaubt und alle wollen auch so hart sein. Peinlich.
    Aus dem selben Wortstamm fällt mir da eher das Wort "Künstlich" ein.
    Eigentlich ist das schon fast keine Musik mehr.
     
  11. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 18.07.05   #11
    Ja, die kann ich auch nur empfehlen. Einer meiner Lieblingsalben aus dem Bereich HipHop.
    Frage: Wie sieht´s bei Torch ´albumtechnisch´ aus???

    Thanx!
     
  12. piiiiit

    piiiiit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #12
    hab mir mal n paar, von euch genannte, sachen angehört.
    sind echt n paar fette titel bei.

    kennt ihr noch mehr?
    vllt auch unbekanntere sachen :)

    danke schon mal !
     
  13. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 19.07.05   #13
    :great:

    Ich hab keine Ahnung,seine Homepage wurde seit "Blauer Samt" nicht mehr aktualisiert. Sonst hab ich da auch nix mehr gehört. Ziemlich schade...
     
  14. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 20.07.05   #14
    Ja, wirklich schade!
    Das ist mal ein Album für die ganze Hip-Hop-Feinde, die nur den MTV-Chart-Müll kennen.
    Mit diesem Album habe ich schon steinharte Metaller bekehren können!;)
     
  15. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 21.07.05   #15
    RAG - Requiem (in dem Text verarbeitet er den frühen Tod seiner Eltern)
    Freundeskreis - Sternstunde
    Curse - nichts wird wieder so sein wie es war (am 16.09.2001 übers Internet veröffentlicht verarbeitet er darin die Geschehnisse vom 11.09.2001 )
    Blumentopf - Manfred Mustermann (kann auf jeden Fall zum Nachdenken anregen)


    (und mal wieder empfehle ich Freundeskreis und RAG :D )
     
  16. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 28.07.05   #16
    advanced chemistry, chaoze one, nic knatterton, anarchist academy, koljah & taiphun etc ..
     
  17. Doin

    Doin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 28.08.05   #17
    Keine Ahnung obs wer kennt, aber die Linzer Hip-Hop Formation Texta hat auch extrem gute Nachdenk-Lieder. Ich denk da an Fragestunde oder Fernweh feat. Sektion Kuchikäschtli.

    Die alte von Tefla & Jaleel is auch mit einigen solchen Liedern bestückt, die neue find ich zum kotzen.

    Auch super is meiner Meinung nach Die Firma, die Lieder gehen aber meistens in Richtung Verschwörungstheorien.
     
  18. brushfire

    brushfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 01.09.05   #18
    Ja Leute!
    da kann ich noch freundeskreis empfehlen!
    --> Esperanto (album)..wobei natürlich noch lang nich alles nachdenklich

    im eigentlichen sinne ist...
    weiteres folgt..bin grad unkreativ denktechnisch:screwy: :D :great:
    edit: achja..meinst du hiphop mit nachdenklichen texten oder einfach songz die eine nachdenkliche atmosphäre verbreiten?oder beides?
     
  19. SYQ

    SYQ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 02.09.05   #19
    hehe, das wollte ich auchmal fragen. aus der klategorie "nachdenkliche texte" würde ich direkt mal den neuen relase von "fettes brot - an tagen wie diesen" empfehlen. in kürzester zeit wird den song eh jeder kennen, aber egal. :)

    so ganz hab ich noch nicht verstanden, was man uns mit dem text sagen will, aber er enthält auf jeden fall eine sinnvolle nachvollziehbare botschaft.
    http://www.musicchannel.cc/index.php?page=http://www.musicchannel.cc/artist_stories/1/749096

    warum man für diesen song ausgerechnet wieder "jeanny" gecovert hat ist mir auch noch nicht ganz klar. einerseits ist das original natürlich auch ein kritischer song, aber in ganz anderer weise als diese neuauflage.

    -> insgesamt auf jeden fall hörenswert.
     
  20. BlackWit

    BlackWit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.09.05   #20
    sacht nich das D-Flame noch nich erwähnt wurde ... das was der macht is doch der Hammer und dahinter steckt auch ne Nachricht ...
     
Die Seite wird geladen...