Netzteil für Effekte - worauf achten?

von Marshall1975, 13.05.07.

  1. Marshall1975

    Marshall1975 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 13.05.07   #1
    Hallo zusammen,

    möchte mir für meine(n) Effekt(e) gerne ein Netzteil zulegen, weil kein Bock mehr auf Batteriewechsel. Worauf muss ich achten? An meinem Bass Squeeze steht z.B. Output 9VDC 300mA, an meinem Korg Bodentuner steht nur 9VDC. Ist mA unwichtig oder muss nur ein Minimum da sein. Die Netzteile, die ich gesehen habe, haben alle sehr unterschiedliche Angaben, von 200-3000mA. Hab schon gehört, dass mit billigen Netzteilen die Geräte anfangen zu brummen. Gibt es eine Möglichkeit 2 Geräte an ein Netzteil anzuschließen, mit der Option vielleicht später noch weitere Effekte anzuschließen?

    lieben Gruß
    Marshall1975
     
  2. FATBASS

    FATBASS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 14.05.07   #2
    Es solte stabilisiert sien und mit den mA sind nach ohben kenie grenze gesetzt, ich würde aber mindestens 1A nehmen ;)
     
  3. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    4.534
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
  4. kokosnuss5

    kokosnuss5 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 15.05.07   #4
    Moin, ich will mir demnächst noch ein Boss ODVB-3 zulegen. Ich hab das Netzteil. Reicht das dafür, wenn ich gleichzeitig noch den Behringer Bodentuner dranhängen habe?

    mfg kokosnuss5
     
  5. sirweasel

    sirweasel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    269
    Erstellt: 16.05.07   #5
    Also beim ODB3 steht ein Stromverbrauch von gerade mal 15mA....wenn also der Bodentuner nicht mehr als 235mA braucht ist man im grünen Bereich. Was der Bodentuner braucht wird vielleicht eh auch hinten drauf stehen. Aber ich nehm nicht an das der soviel brauchen wird.
     
  6. kokosnuss5

    kokosnuss5 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 16.05.07   #6
    OK dankeschön ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping