Neue Box oder direkt neuen/besseren Amp?

von Johnny Buttler, 18.03.08.

  1. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 18.03.08   #1
    Hey,
    suche momentan eigentlich ne neue Box für mein Marshall MG Head. Hab bisher über ne noname Box gespielt und war bisher recht unzufireden mit dem Sound der Box. Das Top find ich soweit OK, hab diverse gute Erfahrungen damit gemacht, als ich es bei Gigs über bessere Markenboxen spielte.(An der Stelle bitte nicht die 652146865436te MG Diskussion anfangen;):D)
    Nun wollte ich mir eine neue, bessere Box in der Preislage +-300€ zulegen.
    In der Preislage hatte ich bisher die Fame 2*12/Framus HB etc. ins Auge gefasst.
    Nun hab ich aber auch gesehen, dass Thomann momentan den Marshall AVT 50 x Hybridamp für 350€ anbieten.
    Da hätte ich dann sowieso nen guten Speker, !den besseren Amp! und die kompateren Maße, so dass ich ihn auch mit nach Hause nehmen kann. Und dank dem externen Boxenanschluss bei Gigs über 4*12er Boxen zocken...alles für den gleichen Preis
    Was meint ihr? Eigentlich wäre ich mit dem AVT 50X besser bedient oder?
    Habt ihr noch andere Alternativen für 300 Euro zur Soundverbesserung?
     
  2. Brrenni

    Brrenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    24.05.13
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 18.03.08   #2
    ich hab mal einen der avt reihe gespielt und war nicht zufrieden. da hat mich der sound der valvestate serie besser gefallen (die alte, da gibts immer mal wieder was auf ebay). ich hab nen marshall valvestate 8080 mal angespielt
     
  3. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 18.03.08   #3
    Die AVT Modelle gefallen mir auch nicht, aber der Valvestete (vs100H), denn ich habe der rockt doch schon ordentlich. Das Top bekommt man gebraucht schon für ca. 200€.

    Eine Verbesserung wär das wohl, aber ich würde das doch anders machen:

    Was du überlegen müsstest wäre ja, dass dir ein AVT oder Valvestate zwar erst einmal weiterhilft, aber wohl nichts für die Ewigkeit ist. Wenn du dann mehr Geld hast, möchtest du doch bestimmt einen besseren amp kaufen. Deshalb könntest du dir doch eine gute Box kaufen, die du später immernoch verwenden kannst. Und dannach kannst du dir einen richtig guten amp holen und hast schon die Box. Das Problem dabei ist natürlich, dass du wohl noch nicht weißt, was dein Traumamp sein wird und Boxen an anderen Topteilen auch anders klingen.

    Also wäre mein Tipp:
    Geld sparen und dann etwas richtiges kaufen. Immer nur so kleine Verbesserungen werden auf dauer schnell teurer, als eine einzige größere Anschaffung...
     
  4. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 18.03.08   #4
    @DenniZ_10000
    Genau den Gedanken hatte ich auch schon, den mit ner guten Box und später n gutes Top.

    Zu dem AVT: Was genau gefiel euch nicht so?

    Noch als Info: ich suche einen warmen, mittenbetonten und puristischen Klang.
    Sollte in Richtung Rock n Roll gehn... keine Metalgeschichten usw.
     
  5. RaffiMarshall

    RaffiMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #5
    Moin,
    Ich habe den MG Combo und habe mir vor ca nem halben Jahr gebraucht für 350€ eine Standard 1960A Box gekauft. Der Sound ist echt um einiges geiler geworden und bis ich mir ein neuen Amp leisten kann, soll es mit dem MG noch gehen.
    Und an der Box werde ich wohl noch viele Jahre Freude haben.
    Wir spielen auch so sachen in Richtung Rock'N'Roll/Hardrock/...
    Über welche Boxen hast du denn deinen MG schon so gespielt?

    Mit freundlichen Grüßen
    Raffi
     
  6. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 19.03.08   #6
    Also ich hab den mal gespielt, um meine neue Gitarre zu testen. Mein Gedanke war: "Der müsste der beste testamp hier sein, weil den Valvestate gibs nun nicht mehr zu kaufen und der klingt wohl am ähnlichsten".
    Das stimmt imho aber nicht! Erst einmal ist mir ein extremes Rauschen aufgefallen, sobald man in den Overdrive Channel schaltet und die Sounds an sich war für meine Vorstellungen viel zu harmlos und ohne Charakter. Ich hab dann nach ein paar Minuten die Gitarre dort heraus genommen und den amp gewechselt, weil wohl auch die teuersten Gitarre an dem amp imho nicht klingen werden.
    Dann lieber die Valvestate Reihe!
     
  7. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 19.03.08   #7
    Was meinst du mit "zu harmlos"? Zu wenig Gain, zu wenig bums? Und außerdem: angestesten heißt ja nicht wirklich Erfahrungen gesammelt zu haben. Was für eine Gitarre hattest du angestestet?
     
  8. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 19.03.08   #8
    Was heißt für dich dann anspielen wenn nicht Erfahrungen sammeln??? Man geht ja wohl anspielen um "Erfahrungen" zu sammeln, um zu sehen welcher Amp einem gefällt und welcher nicht. Wenn einem ein Amp nach 5 Minuten nicht gefällt wird das in der Regel in einer halben Stunde nicht besser.
    Wie wärs, wenn du den MG verkaufst und das Geld, dass du für die Box eingeplant hast in einen Combo investierst?? Dann dürftest du so um die 500€ zu verfügung haben schätze ich?!
    Für 500€ bekommst du schon einige ordentliche Amps, beispielsweise einen Peavey Classic 30/50 der ziemlich perfekt auf deine Stilrichtung passen würde.
     
  9. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 19.03.08   #9
    Hey,

    Ich würde dir auch dazu raten, einen Anfänger amp nicht durch den nächsten Anfänger amp zu ersetzen. Den AVT kenne ich nicht, aber da (wirklich) jeder schreibt das er schlechter klingt als ein Valvestate und ich diesen besitze, und dieser im 2ten channel schon sehr bescheiden klingt, denke ich nicht das du dir damit einen wirklichen gefallen tust.

    Da du den Mg ja wohl garnicht so schlecht findest, was sich denke ich wenn du etwas erfahrung mit amps gesammelt hast, schnell ändern wird, würde ich diesen behalten, bis es soweit ist und du weißt was du möchtest. Geh doch einfach mal in einem Gitarrenladen ein paar amps antesten und vielleicht bist du hinterher, wenn du gesehen hast was mit gutem equipment überhaupt möglich ist, auch bereit soviel geld zu investieren das daraus auch eine Verbesserung zur derzeitigen Situation entsteht.

    Das heißt nicht das du direkt 1000te euro in die Hand nehmen musst, schau dir mal die Liste von uncle reaper für amps um die 500 euro an, vielleicht findest du ja schonmal ein oder zwei kanditaten die dich von den features ansprechen.

    viele grüße

    kev
     
  10. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 19.03.08   #10
    Ich mein 5 Minuten anspielen...kla erster Eindruck zählt, aber da kann man glaub ich nich so die Eigenheiten eines Amps kennenlernen. Man muss ja auch mit dem EQ rumbasteln, Verhalten im Bandgefüge und bei hohen Lautstärken, aber lassen wir das...
    Ich denke ich bin dann wohl mit ner Box besser bedient, wenn ich so in die Zukunft schau. Den MG jetzt für etwas mehr als lau zu verkaufen, passt mir grad nicht so, da behalte ich ihn lieber als Zweitamp, wenn bei zeiten dann mal nen Röhrentop ansteht.
    Hat eine 2*12 Box eigentlich "Combocharacter"?
     
  11. Dredg

    Dredg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.879
    Erstellt: 19.03.08   #11
    also den AVT hatte ich vor kurzem mal angespielt beim Paulatesten. Ich empfand ihn als nicht ganz so arg wie die mg Serie, allerdings von gutem Sound war der immer noch ein gutes Stück entfernt. Und zwar soweit das ich den Charakter der Gitarren an dem TEil beim besten Willen nicht unterscheiden konnte. Würd dir daher eher davon abraten und eventuell mal pcl vintage amp oder die schon genannten peavey probieren. Oder gebraucht nen HK Tube 50 Combo, müsste auch im Rahmen liegen
     
  12. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 19.03.08   #12
    @Johnny Buttler.

    hast vollkommen recht. Allein schon durch die ermüdung des Gehörs ergeben sich extreme Soundunterschiede, dazu kommt noch die Tagesform und wie stark und mit was du dein Gehör vorher belastet hast.

    Deshalb sind 5-Minuten-Anspielen-Ich-Weiß-wie-der-Amp-Klingt-Spieler bzw. Aussagen für mich nicht relevant. Am besten selber Anspielen und bitte an mehreren Tagen.
     
  13. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 19.03.08   #13
    Ich hatte meine Ibanez Rg350 getestet und habs nicht wirklich hinbekommen einen Sound, der mir so richtig gefällt aus dem amp zu kitzeln. Das stimmt zwar, dass ich nciht jede mögliche Kombination ausprobiert habe, aber am EQ habe ich schon rumgespielt.

    Ne also zu wenig Gain nicht umbedingt, aber es ist so ziemlich das, was ich auch bei meinem Valvestate festgestllt hab nur noch extremer:

    Man dreht den Gain Regler hoch, aber Techniken wie Palm Mutes kommen nicht richtig mit genug Punch und klingen sehr dumpf. Genau deswegen hab ich mir persönlich ein ZW-44 gekauft und jetzt ist alles super. Es kann sein, dass das bei dem AVT auch Wunder wirkt, aber ich denke das Rauschen wird dann unerträglich. Außerdem gefiel mir die Art der Zerre nicht so, wie bei dem Valvestate. Die klingt irgendwie nicht so richtig knackig. Das ist einfach schwer zu beschreiben. Ich würde einfach sagen, dass in meinen Ohren der valvestate mehr nach Röhre klingt (jetzt bitte keine Röhre-Transistor Diskussion! Ich meine so wie man sich den typischen Unterschied vorstellt).
     
  14. Johnny Buttler

    Johnny Buttler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 19.03.08   #14
    Also ich bin jetzt sowieso nicht so der High-Gain Liebhaber, eher im Gegenteil. Palm Mutes sollten bei mir auch nicht so "breiig" klingen, sagen wir mal eher was schön definiertes.
    Ist die AVT Zerre denn "Marshall like"?
     
  15. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 20.03.08   #15
    Nein, palm mutes sollen definiert klingen, aber das tuen sie nicht so, wie ich es mag.

    Is immer schwer zu sagen was "Marshall like" ist. Mit den teuren Röhrenverstärkern von Marshall kann man die nicht vergleichen. Geht eher in richtung MG-Reihe. Aber das musst du dir selbst anhören, weil villeicht definierst du "Marshall like" ganz anders als ich.

    Sound ist subjektiv!
     
Die Seite wird geladen...

mapping