Neue Gitarre (brauch bisschen Beratung)

von nitro77, 09.04.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nitro77

    nitro77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Momentan spiele ich eine Ephiphone Les Paul und da ich doch liebend gerne mehr solche Sachen Richtung "Joe Satriani" machen möchte, muss ich meine Paula da schon sehr knebeln und ausreizen. Was würdet ihr mir denn da vorschlagen? preismäßig dachte ich mir so um die 500 Euro, da fällt schonmal ne Ibanez aus der Joe Satriani Serie aus *heul*

    Nuja, mal schauen was euch da so einfällt :)
     
  2. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 09.04.08   #2
    Hallo
    Kann denn Satriani inzwischen Gitarre spielen :confused: Hebe den Burschen aus den Augen verloren weil er immer so steril klang auch wenn er Gut war :eek:
    Aber für 500 Euro findet sich doch bestimmt ne gescheite Modern Strat Typ Gitarre mit vergleichbarer Pickupbestückung das ist ja schon ein halbes Vermögen, das Angebot dürfte unüberschaubar sein.
    Gruß
    Hartmut
     
  3. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 09.04.08   #3
    Tja, das Angebot in diesem Preissegment ist wirklich riesig. Wenn du die Möglichkeit hast, dann geh in einen größeren Laden, nimm dir viel Zeit und spiel an und probiere aus. Etwas anderes wird dir wohl nicht erspart bleiben, denn - jeder lobt (gerade in diesem Preissegment) seine Gitti.
    Gruß Rosenfrfeund
     
  4. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 09.04.08   #4
    Würd dir dafür ganz klar ne Ibanez RG empfehlen. Da haste fast jede Preisschiene. Von günstig (Einsteiger) bis schon teurer (Presitgemodelle). Mit der Klampfe solltest du deinen Stil bestens spielen können. Nen Modell aus der S-Serie wäre auch was. Bei beiden bekomsmt du nen Floyed Rose-Typ Vibratosystem+ HSH Pickupbestückung. Bist somit recht flexibel.

    Edit:
    Die RG und S' scheint es nun auch teilweise mit HH und HSS zu geben.
    http://www.musik-produktiv.de/ibanez-rg-serie-rg420eg-sbk.aspx
    http://www.musik-produktiv.de/ibanez-sas-serie-sas36fm-trs.aspx
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 10.04.08   #5
    @Threadersteller:

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.


    Warum aussagekraeftige Titel
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping