Neue Gitarre - Eure Erfahrungsberichte zu den Modellen

von Catweazle, 16.03.06.

  1. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.105
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 16.03.06   #1
    Hallo !

    Nachdem mein Amp nach einem ordentlichen Check wieder mehr als nur Flott ist wollte ich mir gerne ne andere Gitte zulegen.

    Die Musikrichtung: Blues bis Bluesrock

    Die Vorraussetzungen der Gitarre:

    zwei Humbucker
    kein Trem
    Mahagoni-Korpus
    keine Stratform (hab schon eine Strat)
    keine Paula (ich mag sie irgendwie nicht)
    keine Semiakustik
    keine BC Rich
    keine EMG's

    Ich hab mir die hier mal ausgesucht:


    Epiphone SG Elitist:
    https://www.thomann.de/de/epiphone_sg_elitist_wr.htm

    Schecter Ultra:
    http://www.schecterguitars.com/spec.asp?id=73

    Framus Renegade Pro in Burgundy Oil finish:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Framus-Renegade-Pro-prx395498917de.aspx

    Fender Custom Telecaster:
    http://www.guitar24.de/de/pro.php?id=5138


    Als (teurere) Alternative wären da noch die Gibson Firebird Studio in Cherry und die SG Standard. Allderdings bin ich mir da noch nicht so sicher, da ich dann evtl. meine Lite Ash Tele verkaufen würde. Ich tendiere aber eher dazu die Tele zu behalten und mir eine von den oben genannten zuzulegen.
    Die Schecter und die Elitist haben es mir angetan. Die anderen sind auch nicht zu verübeln. Ok, die Framus hat nen Esche-Korpus...aber dennoch reizt sie mich.

    Wer kann mir zu den einzelnen Gitarren was sagen, bzw. mir seine Erfahrungen mitteilen die er mit einem oder mehreren dieser Gitarren hatte.

    Danke für eure Mühen !

    Markus
     
  2. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Was auch in Frage käme wäre die neue PRS SE Custom mit fixed bridge. Test gabs in Gitarre und Bass. (Kann ich dir mailen wenn du brauchst).
     
  3. Catweazle

    Catweazle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.105
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 19.03.06   #3
    Nun hab ich noch die Music Man SUB-1 HH ohne Tremolo ins Auge gefasst:

    https://www.thomann.de/de/music_man_sub1_hh_bk.htm


    Wer kann mir seine Erfahrungsberichte zu dem Modell nennen ? Auf Harmony-Central sind die Infos ein bissi spärlich gesäät.
     
  4. BAZ

    BAZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    128
    Erstellt: 19.03.06   #4
    Hi!

    Hab mal in ner Band gespielt wo mein 2. Gitarrist die Renegade Pro hatte und kann nur sagen, dass das ne klasse Gitarre ist!
    Hat ne Fender Mensur und definitiv keinen Flitzehals, was dir nen ordentlichen Ton verschafft! Sound ist mittig aber nicht so dumpf wie bei ner Paula, da geschraubter Hals andere Mensur etc.
    Aussehen ist bei der Renegade echt Geschmackssache, aber vom Sound her gehört sie wirklich zur Spitzengruppe in der Preisklasse! Durch die Pickups ist sie aber auch durchaus zu härterem als Blues-rock zu gebrauchen.. meinem Git Lehrer (Studiogitarrist mit Ahnung..) klang sie zu Brachial für Blues, aber meiner Meinung nach geht das sehr gut-->antesten

    MfG

    BAZ
     
Die Seite wird geladen...

mapping