Neue Gitarre oder doch eher neuer Amp?

von puppet456, 26.05.06.

  1. puppet456

    puppet456 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #1
    So ich hätte dann auch mal eine Frage.
    Ich habe derzeit eine Ibanez GRG 170 DX und nen Line 6 Spider-II 30 Watt. Nun stellt sich die Frage: Lieber erstmal nen neuen Amp oder ne neue Gitarre? Und was für Amps bzw. Gitarren gäbe es da.
    Meine Wünsche wären: Der Amp sollte ordentlich Druck machen aber auch nicht so viel übersteuern wie der Line 6. Das ist auch mein größtes Problem mit dem Line 6. Entweder richtig High-Gain oder gar nichts.
    Und zur Gitarre: Kein Vibrato. Der Sound sollte zum Amp passen. Also schon ordentlicher Metal-Sound aber eben nicht "nur" Distortion ohne Ende und fertig is. Ich habe da schon ein paar Gitarren im Blickfeld. Die Epiphone Zakk Wylde, ne Dean Dime-o-flame, eine Dean Razorback und eine DV8-R von Ltd. sind da mögliche Kandidaten. Nicht uninteressiert wäre ich auch an der Truckster von Ltd.
    Kann mir jemand ein paar Infos zu meiner Frage geben, ob ein neuer Amp sinnvoll wäre, wenn ja welcher. Und dann eventuell auch noch was zu den Gitarren sagen die ich oben aufgelistet habe und wenn vorhanden auch noch alternativen posten?
    Danke schonmal im vorraus,
    puppet456
     
  2. Stratodudler

    Stratodudler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.05.06   #2
    moin!
    also ich hab mir vor meiner strat auch erst meinen amp geholt, weil ich den für meine band brauchte, DENN was bringt dir die geilste gitarre, wenn dich keiner hört! wieviel geld würdest du den für den amp ausgeben wollen? das glingt bei dir sehr nach eher'moodernem metal sound', ohne tremolo etc! kannst ja mal sagen was für musik du machst, machen willst! du kannst das tremolo auch erstmal stilllegen und dann warten bis du genug geld für ne ordentliche gitte hast! epiphone iss schon geil für das was ich denk was du machen willst!
    MfG,
    Stratodudler!
     
  3. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 26.05.06   #3
    Da kommen eine Menge Amps und mindestens genausoviele Gitarren für dich in Frage.
    Aber das lässt sich ja einschränken, wie hoch ist denn dein Budget?
     
  4. puppet456

    puppet456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #4
    Danke erstmal für deine Antwort,
    zur Musik die ich machen will. Ziemlich viel im Bereich Thrash/Heavy. Also Sachen von Megadeth über Slayer bis Metallica. Meine jetzige Gitarre würde ich auch durchaus länger behalten, denn schlecht ist die keinesfalls. Ausgeben würde ich für einen Amp..ja..am liebsten wär mir eine Topteil+Box Kombination. Dafür würde ich schon bis zu 1500€ hinblättern, denn ich will auch länger als 1-2 Jahre Spass daran haben und falls es später mal zu einer Band kommen sollte, er auch Bühnentauglich sein sollte. Ich hatte ja schonmal ganz vorsichtig nach nem ENGL Fireball und einem RandallG3. Aber ich weiß überhaupt nicht wie die geeignet sind, da ich nicht wirkliche Testmöglichkeiten habe. Deshalb wären Soundsamples ganz gut.
     
  5. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.05.06   #5
  6. puppet456

    puppet456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #6
    Mmh, ich weiß nicht ob ich mit dem Amp glücklich sein werde. Marshall hat mir eigentlich nicht so gut gefallen. Kann mir hier jemand was zum ENGL Fireball sagen? Oder alternativen posten?
     
  7. stefu

    stefu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.05.06
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #7
    Hallo, also ich persönlich finds eh problematisch sich was empfehlen zu lassen und dann im Katalog zu bestellen. Besonders eine Gitarre finde ich muss man einfach gespielt haben um zu sehen ob sie zu einem passt und im Optimalfall verliebt man sich ja eh unsterblich und es ist klar welche die deine sein soll!
     
  8. puppet456

    puppet456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #8
    Deswegen ja auch die Soundsamples. Und ich weiß ja auch ungefähr was ich will. Ich kann jetzt nur nicht wirklich jeden Amp testen gehen, da mein Musikhaus nur 4-5 Dinger immer rumstehen hat.
     
  9. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 26.05.06   #9
    zu ENGL findest du sehr viel in der suchfunktion :great:

    vielleicht kannst du die 1500€ ja so aufteilen, dass es für gitarre und amp reicht!
    wenn dir ibanez gitarren gefallen könnte ich dir folgende vorschlagen.
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rga121_vlf.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_js100tr.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rgthrg2.htm
    oder ein paar ESP ltd modelle:
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_mh400_nt_stblk.htm
    https://www.thomann.de/de/espltd_ex400bd_bkdia.htm
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec400at_bk.htm
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_viper_400_fm_black_egitarre.htm
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ax_400_bk.htm

    natürlich kommen auch noch andere modelle in frage! ich weiß ja nicht welche formen, farben, soundeigenschaften du genau bevorzugst...

    dazu würdest du noch einen röhrencombo bekommen:
    https://www.thomann.de/de/randall_rg_50_tc.htm
    https://www.thomann.de/de/engl_thunder_50_e322_roehrencombo.htm
    https://www.thomann.de/de/peavey_valve_king_212.htm

    die combos würden vorerst ausreichen und lassen sich ohne probleme bei mittelgroßen gigs spielen! wenns dann etwas lauter werden muss kannst du jaauch nachträglich eine 4x12er box kaufen und anschließen!
    ich denke du wärst besser beraten, wenn du gitarre UND amp kaufst!
    PS: selbstverständlich sollte es sein, dass du dir keine gitarre/keinen amp auf empfehlung anderer kaufst! verlass dich lieber auf deinen eigenen geschmack ;)
     
  10. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.05.06   #10
    Da du geschrieben hast du willst mal in ner Band spielen, würd ich vielleicht erst mal ne Gitarre sagen wir für die Hälfte deines gesparten Geldes kaufen, da bekommst du schon richtig gute Gitarren ohne Frage und dann würd ich noch ein wenig weiter sparen bis es dann tatsächlich mit der Band klappt!
    Weil du ja nicht weißt was für ansprüche die vielleicht haben, da nicht jeder Verstärker für jeden Musikstil super geeignet ist.
    Aber da du Marshall nicht magst würd ich neben Engl auch unbedingt bei Peavey vorbeischauen, das sind ja auch Spezialisten und die haben ne wirklich große Auswahl, die Preise sind ungefähr Engl, Marshall ähnlich.
     
  11. puppet456

    puppet456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #11
    Zu der Sache mit der Band. Also ich will mich ja nicht dem Stil der Band anpassen, sonder ich suche mir eher eine Band die den gleichen Stil wie ich hat. Der Peavey Valveking gefällt mir schon sehr gut und bei den Gitarren muss ich dann noch einmal gucken. EMG's sind zwar nicht schlecht, aber doch ein wenig einseitig. Da werde ich mal gucken ob ich was genaueres zu der DV8-R finde.
     
  12. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 26.05.06   #12
  13. puppet456

    puppet456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #13
    Geht leider nicht.
     
  14. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 26.05.06   #14
    Das beste was du machen kannst den neuen preiswerten Peavey Röhrenamp. Und dazu ne Gitarre im Wert von ca. 1000€ :great: Da kannst du richtig viel mit anfangen.
     
  15. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 26.05.06   #15
    Da muss ich dem Mann rechtgeben!
    Jetzt musst du nur noch alles an Gitarren bis 1000€ antesten und glücklich bist du :)
     
  16. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 26.05.06   #16
    warum sind EMGs einseitig?
    du bist hoffentlich nicht wieder einer der fraktion "mit EMGs kannste nur metal spielen" oder?!
    :rolleyes:
     
  17. Stratodudler

    Stratodudler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.05.06   #17
    moin,
    ich nochmal!
    also ich kann nur allen leuten zu engl raten, mit denen geht echt alles(nja ich hätt ganz gern nochma n ac30 aber das iss ja ne ganz andere schublade)
    damit kriste alles zwischen funk und dem dunklesten dunkel hin! und alles gut,... du musst nur n bisschen drehn etc! ich hab den screamer und kann nur sagen dass das wirklich das beste iss was ich jeh gespielt habe, der iss für zu hause(wenn du n bisschen aufdrehen darfst) suuper geil und auf der bühne macht der ab etwas über der halben lautstärke DEEN sound! dazu hab ich ne 2x12" was mehr als genug ist, die ist vor allem transportabel ne 4x12" sieht zwar immer geiler aus aber darum gehts ja jetzt nicht,... das einzige was vielleicht nervt ist dass der nur 1xeq für 4 geile(!) kanäle hat,... okay der crunch klingt nur in der zwischenposition richtig geil aber so macht der auch schöne sounds, ich hab da jetzt n eq vor und der ist für die clean sounds sehr geil und kickt auch bei lead sounds, ist nur live n bisschen nervig manschmal aber das geht!(und eigentlch brauch man das auch nicht wirklich!)
    MfG,
    Stratodudler!
     
  18. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 26.05.06   #18
    Nochmal den richtigen Link:

    http://rocksolidamps.com/sounds.php


    ich würde dir übrigends auch empfehlen das Geld für beides Zusammen
    auszugeben, denn es reicht doch für ein Equipment mit dem du auch auf
    Dauer wirklich Glücklich werden kannst!
    Als Amp würde ich die auch den Engl Screamer, oder Thunder Combo, oder
    den Peavey Valveking empfehelen!
    Allerdings solltest du wirklich vorher testen, weil man die Engls schon mögen
    muss...klingen sehr rotzig/dreckig meiner Meinung nach...ist Geschmackssache
    (ich mag's ;) ).
     
  19. puppet456

    puppet456 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.06
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.06   #19
    Sooo schlecht find ich die ja auch nicht. Ich bin halt am Überlegen ob EMG's oder Duncan's (SH6 oder SH4). Und im Vergleich zwischen den Duncan's und EMG's finde ich eher die EMG's einseitig. Aber auch nur in diesem Vergleich.
    Und das Haupteinsatzgebiet von EMG's liegt sicherlich im Metal. Andere Sachen wird man damit schon spielen können, nur dafür sind EMG's ja nicht gebaut und für andere Sachen gibt es andere Pickups.
     
  20. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 26.05.06   #20
    schlichtweg falsch und zu hart ausgedrückt!!!
    wann verstehen viele endlich, dass EMG nicht gleich EMG-81 heißt?!?!
    hier könnteste manchmal schier durchdrehen :mad: !
    geht doch einfach mal auf die www.emginc.com seite und schauts euch an!
    bei EMG gibts von klaren singlecoils über twängige telepickups, PAF replikas, jazz pickups, jazz humbucker bis hin zum metalbrett alles!
    die aussage "EMGs sind einseitig" ist wie zu sagen "motorräder sind schneller als autos"!
    es kommt aber darauf an, von welchem motorrad bzw. auto man redet!
    man kann solche aussagen NIE verallgemeinern!
    du könntest sowas mit bezug auf einzelne EMG modelle sagen, aber zu behaupten "EMGs sind einseitig" ist einfach totaler quatsch :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping