Viel Gain und Sustain, welche Gitarre?

von Jerry77, 10.03.06.

  1. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.03.06   #1
    Hallo!

    Ich suche eine Gitarre, weiss aber nicht, wonach ich mal schauen könnte...

    Ich beschreib einfach mal, was mir letztens passiert ist:

    Ich habe einen Peavey Valveking und ne Washburn Lyon.

    Letztens kam ein Bekannter, schloss seine LTD an sein Line 6 Topteil an und ich muss sagen... mein Gott, habe ich nen scheiss Sound.

    Bei ihm war massig distortion drin und trotzdem konnte man jede einzelne Saite hören, während bei mir eine dumpfe mulmige "Wand" kam.

    Ich muss jetzt nicht erwähnen, dass sich sein Sound besser durchsetzte.

    Nun meine Frage: Liegt es am Amp oder an der Gitarre?

    Welche Gitarre würde sich für einen verzerrten und doch brillanten Sound eignen?
     
  2. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.03.06   #2
    Ich würde sagen, es kommt nicht so sehr auf die Gitarre an sich an, vielmehr auf die Pickups, den Amp und dessen Einstellung. Und nie vergessen: Der Ton kommt aus den Fingern;).
    Gruß,
    Dainsleif
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.03.06   #3
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Aber zwei Gitarren, die in meinen Augen richtig Dampf machen (wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise) und recht erschwinglich sind, sind die hier :
    LTD Eclipse
    LTD Viper (Auch wenn die Form recht gewöhnungsbedürftig ist)
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 10.03.06   #4
    Daraus ergibt sich eine hochinteressante Frage: Wie würde dieser Freund mit seinen Soundvorstellungen und seinen Fingern über Deine Gitarre und Deinen Amp klingen, wenn er sich eine Weile damit beschäftigen würde? Lass ihn das mal ausprobieren, dann hast Du viel meher Klarheit, als alles erstmal aufs Equipment zu schieben. Am Sound ist ja nicht einfach nur die Hardware beteiligt. Sonst wären wir Gitarristen alle Roboter :D
     
  5. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.03.06   #5

    Nein, wir haben natürlich mal getauscht und es ist wirklich das Equipment.
    Als er meine Gitarre spielst, klang er plötzlich dumpf.
     
  6. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.03.06   #6
    Also der Bekannte hat die Ltd H-200.

    Meine sollte auch nicht teurer als 650,- sein
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 10.03.06   #7
    Mich interessiert welches Line 6 Topteil es war.
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.03.06   #8
    Welche ampeinstellungen hast du?



    Aber für 650€ bekommt ma scho ne ordentliche Gitarre!


    Z.B. ESP/LTD EC-400, sehr gut und recht spritzig klingende Gitarre für einen fairen Preis, gibts auch in ner Version mit Seymour Duncan PUs, is dann glaub ich paar € billiger, hab die aber noch net angespielt.


    Allgemein die LTD-Gitarren in dem Preisbereich, da kann man getrost zuschlagen (Verarbeitung und sound stimmen immer!), ich würd sie nur vorher anspielen, nicht jedes Modell liegt jedem ;) Manche haben z.B. Probleme mit den MH-modellen weil da der Halsfuß im vergleich zu anderen Gitarren relativ weit vorsteht . . .
     
  9. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.03.06   #9
    Dann teste einfach die Modelle in der Klasse darunter, der 400er.
    Die LTD EC-400 hat Agent Orange hat schon gespotet.
    http://musik-service.de/Gitarre-ESP---LTD-Viper-400-prx395741084de.aspx
    Die Viper liegt zwar 29 Euro über deinem Budget, dürfte aber vertretbar ;)
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.03.06   #10
    Uhja, die Viper, sehr geil zu bespielende und v.a. extrem geil klingende Gitarre mit mächtig Schub, hat aber den riesennachteil dass sie halt nicht wirklich ne Schönheit ist -.-

    Gleiches gilt für die 400er EX.
     
  11. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.03.06   #11
    Die EX wiederum mag ich klanglich und vom Spielgefühl her gar nicht, auch wenn sie in Ordnung ist, aber zu mir einfach nicht passt. Da fehlt mir irgendwie was am Sound, da sind EC und Viper um Längen besser.
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.03.06   #12


    Gerade von der Bespielbarkeit find ich die EX halt geil, aber ich hab eh mit den wenigsten Gitarren Probleme ;)

    Soundmäßig, sagen wir so, die Ex ist nicht so leicht zuzuordnen, bei der viper kann man sagen dass sie eindeutig Richtung Paula geht und die Ec ziemlich Richtung SG geht, die EX klingt halt einfach gut, aber halt nicht charakteristisch.

    Sie ist halt potthässlich :D
     
  13. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.03.06   #13
    Der Line 6 Vendetta
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.03.06   #14
    Meinsch wohl eher Vetta, oder? ;)

    Is schon n relativ teurer amp, also keine Spider-gurke :D
     
  15. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.03.06   #15

    Also Peavey Valveking:

    Die beiden Dumping Regler von 4 und 6 (die Skala geht bis 10).
    Treble 6
    Mid: 5
    Bass: 10

    Gain 8
    Gain Boost: On
    Volume Boost: On
     
  16. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.03.06   #16
    Ah, vertan, war der Flextone!
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.03.06   #17


    Du hast bässe auf 10? Und dann wunders dich dich dass es bei gain 8 (!!!!) dumpf klingt? Ich hab das Ding mal mit meiner Charvel angespielt (at nen Dimarzio PAF pro drinne, nicht wirklich hoher Output, eher gering bis mittel) und da hat gain auf 5 gelangt und zwar dicke! Nimm halt mal die Bässe raus ;)
     
  18. Jerry77

    Jerry77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 10.03.06   #18
    Dann klingts aber nicht mehr so toll, wenn ich die dicke E-Saite gedämpft anschlage, oder?
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.03.06   #19
    Probiers doch einfach aus :D Es wird definierter und klarer klingen, glaub mir ;) Ich hab wenn ich spiel Bässe eigentlich nie über 5, egal bei welchem amp :D
     
  20. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 10.03.06   #20
    Früher, zu meinen Anfangszeiten, hatte ich sie immer auf 9 oder so, heute tummel ich mich auch nur noch bei 5/6 rum, das reicht auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping