Neue Rock Gitarre nach 2 Jahren

von ff_freak, 10.12.06.

  1. ff_freak

    ff_freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 10.12.06   #1
    Hi
    Ich spielt jetz ca. 2,25 Jahr Gitarre und wollte mir nun zu Weihnachten eine neue gönnen. Im Moment spiel eine Yamaha RGX 420Z, die eigentlich vom Klang ganz ok is, trotzdem hab ich das GEfühl, dass ich jetz allmählich doch mehr will.

    Also, ich spiele im Moment besonders gerne AC/DC vor allem liebe ich die Soli. Aber auch spiele ich sehr gerne Sachen in Richtung von Joe Satriani(Starry Night, Friends), Santana oder auch mal Metallica, also hauptsächlich rock(aber auch ma was funkiges).
    Sprich ich such ne Gitarre mit der ich die Möglichkeit hab verschiedene Sachen zu spielen und diese möglichst auf nem hohen Level bzw. passend und authentisch zu spielen. Mir is klar, dass es die Gitarre, die alles kann nicht gibt, aber bestimmt welche die mehr oder weniger dieser Anforderung genügen.

    Ob die Gitarre nen Tremolo hat oder nicht is mir relativ egal und auch beim Griffbrett hab ich keine besonderen vorlieben. Besonders gerne mag ich höhenreiche Sounds zum solieren(mit nem gewissen Bassfundament), so dass es schön dreckig klingen kann. Ich hoffe man weiß, wie es gemeint ist...

    Hab mir da auch schon 3 Gitarren im Internet angeschaut: Framus Panthera Custom, Framus Diablo CUstom und Gibson SG Standard...
    Werde die auch noch anspielen gehen, trotzdem wäre ich froh, wenn ihr mir mal eure Meinung dazu sagen könntet und inwiefern die zu meienr BEschreibung passen.

    PS: Das MAximum, was ich ausgeben möchte liegt bei 1200 Euro
     
  2. wolf667

    wolf667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.12.06   #2
    ööhhmmmm ... ums antesten wirst du nicht rumkommen, aber da du ja meinungen einholen möchtest: obwohl die framus verarbeitungsmäßig echt 1A sind und auch sehr gut klingen, stimme ich (nach deinen anforderungen und weil ich selber eine habe, hehe) für die gibson SG standard. denn gerade "dreckig" kann sie - definitiv.
     
  3. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 10.12.06   #3
    ich würd bei dem preissegment und wenns dreckige rockgitarren sein sollen zum bewährten gibson rock-dreier raten:
    explorer, sg, flying v.
    klingen alle in deiner musikrichtung gut, dreckig genug. das design von flying v und explorer sind vielleicht nicht jedermanns sache, aber wenns gefällt, machen die echt die hölle heiß.
     
  4. ff_freak

    ff_freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 10.12.06   #4
    Ist denn der Unterschied zwischen der Standard und der Angus Young Signature bzw. 61 Reissue sehr groß(bis auf die 100Euro Preisunterschied). Ich hab gehört, die sollen nochmal dirch die anderen pickups um einiges brachialier und härter klingen?
    Kann man denn mit der SG auch schöne LeadSound wie z.B. Joe Satriani hinbekommen oder beschränkt sich das tonale Spektrum eher auf dreckige Sound?

    btw
    Die Explorer und Flying V sprechen mich vom Design her leider überhaupt nicht an. Von daher fallen die schonmal raus
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.12.06   #5
    ne normale sg (keine special!!) mit eventuell anderen abnehmern und du hast was in der hand:great:
     
  6. Ronnie van Zant

    Ronnie van Zant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    567
    Erstellt: 10.12.06   #6
    Das kann man bei SGs schwer sagen. Ich habe sehr viele Standards angetestet, und keine klang wie die andere.
    Framus kenne ich nicht, aber meine SG deckt alle sounds ab. Für mich (spiele auch AC/DC, Deep purple...) ist es die ideale Gitarre.

    Also rocken kann die SG auf jedenfall und auch Clean klingt traumhaft.

    Kommt natürlich auch alles auf den Amp an
     
  7. ff_freak

    ff_freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 11.12.06   #7
    hört sich ja schonmal gut an...
    Naja, als Amp hab ich nen AMrshall MG 30, sprich nen ziemlich schlechten. NEn neuer lohnt sich auch nicht, da meine BAnd sich aufgelöst hat und nen Röhrenamp für zu Hause halte ich für eher sinnlos, da man den ja garnich richtig nutzen kann wegen der Laustärke...
    Ich hoffe trotzdem, dass die SG auch mit nem Marshall MG rocken kann!
     
  8. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 11.12.06   #8
    Dann teste mal nen ValBee von Ibanez! dann wirste auch Röhre im Wohnzimmer hören!
    Als Klampfe würd ich dir z.B. mal die RGA's von Ibanez antesten.

    Die SG rockt übrigens so ziemlich mit jedem AMP.
    Aber Teste die Klampfen auf jeden Fall an, sonst erlebst Du schonmal die erste Überraschung bei der Mensurlänge. In den höheren Bünden wirds bei SG, Les Paul &Co. schon enger als bei der Yamaha.
     
  9. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 11.12.06   #9
    Hab auch eine Gibson SG, aber keine Standard, sondern die günstigere Special
    Ist nicht die ultimative Funk-Gitarre, aber letztendlich
    hat sie einen schönen und unaufdringlichen Cleansound
    Framus hab ich noch nie angespielt, aber Washburn kann ich dir empfehlen
    Hab mal die X40Pro oder X50Pro gespielt und war echt vielseitig
    Der Rotzsound ist zwar nicht ganz so gut wie bei der SG, aber trotzdem eine gute Allroundgtarre
    ist sogar etwas günstiger, falls du doch noch etwas für einen Amp aufheben willst
    Falls dir die SG zusagt, dann versuch mal auch eine Tokai und eine Epiphone Elitist anzuspielen
     
  10. ff_freak

    ff_freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 11.12.06   #10
    Hi!
    War heute bei Beyers Music in Bochum und hab die SG Special, Framus Panthera Custom, Framus Diablo Custom und Framus Camarillo Custom angespielt...

    Die SG klang ziemlich gut bei den ganzen AC/DC Sachen, aber von der Bespielbarkeit hat mir die Gitarre überhaupt nicht zugesagt. Irgendwie kamen damit keine richtigen bendings hin und auch sonst kam mir das ganze irgendwie grob vor...

    Die Panthera war auch nicht so ganz mein Fall, weder vom Sound, noch vom Spielgefühl. Die Framus Diablo Custom hingegen hat mir sehr gut gefallen. Ist super angenehm zu spielen, das Griffbrett flutscht richtig und der Sound ist auch sehr schön.
    Hab mich dann aber zuschluss doch für die Camarillo Custom in Black Stain(wie auf der Framus Seite) entschieden, weil sie auch super zu spielen war, wie die Diablo, aber der Sound war noch nen ticken geiler. Kanns nich genau beschreiben, aber sie hatte einfach das gewisse Etwas!
     
  11. ff_freak

    ff_freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 25.12.06   #11
    Also, ich hab heute die Framus Camarillo in Black Stain bekommen und muss einfah sagen: Das Teil ist der absolute Wahnsinn...!
    Ich könnte die Gitarre den ganzen Tag nur anschauen und ich wär schon zufrieden. Meiner Meinung nach eine der schönsten Gitarren, die ich bisher gesehen hab(nach den RPS). Der Klang überzeugt auch total. Vor allem härtere Riffs kommen hammer geil und die Bespielbarkeit ist sowieso ein Tarum...:)
    Kann jedem nur Framus Gitarren empfehlen!
     
  12. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 26.12.06   #12
    Hi,

    ich hatte auch ne Camarillo und hab sie am Ende gegen ne PRS Singlecut "getauscht". Die Framus war sehr gut und klang auch richtig super. Einzig der Wiederverkaufswert war dann doch ne sehr trübe Sache. Also wenn du sie längerfristig spielst ist sie ne geniale Anschaffung... Aber für nen GAS-Anfall-Typen wie mich, wärs am Ende doch besser die PRS gewesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping