neue westerngitarre (bis 200€)

von jxn, 02.06.07.

  1. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 02.06.07   #1
    hi,

    ich weiß es gibt viele threads dazu, habe auch schon einige studiert, nur bräuchte ich jetzt mal ein paar infos:

    ich hab schon ein paar favoriten:

    cort earth 70 NS
    cort earth 100 NS

    redwood d1
    redwood j3

    Ibanez PF-60


    allgemein bevorzuge ich glaube ich eher dreadnoughts, allerdings bin ich auch für jumbos offen.

    die beiden corts haben die gleichen facts. wo ist der unterschied? nur das herstellungsland? hat das direkte folgen für die qualität?

    habt ihr sonst andere empfehlungen oder erfahrungen mit den genannten gitarren?
    sie sollten aber allerdings schon eine massive fichtendecke.

    preislimit: 200€, da sie kein edelteil sein soll, da ich mit ihr auch flexibel sein will, was auch ein bisschen gegen die großen jumbos spricht.

    €: cutaway oder pickup wird nicht benötigt, ist aber nicht schlimm.

    mfg,
    jxn
     
  2. akustikpaule

    akustikpaule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Sachse in Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    592
    Erstellt: 02.06.07   #2
    Also ich selbst habe eine Corth Earth 50 und muss sagen der Klang und die Verarbeitung bei dem Preis sind fast unschlagbar. Von der Optik her würde ich aber wahrscheinlich die Redwood nehmen(bezüglich Kopfplatte, Pickguard). Aber der Verstand sagt eigentlich Corth Earth70. Was auch nicht zu verachten ist sind die Baton Rouge ( Bsp. R11). Gehe am besten mal anspielen.
     
  3. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 02.06.07   #3
    hi,

    ja ich brauch die bis zum urlaub und da ist leider keine gelegenheit mehr zum anspielen.

    die frage ist, ob sich der 50 € aufpreis von der cort earth 70 zur redwood d1 lohnt.


    €: ich schwanke vor allem zwischen der redwood d1 und der j3. die j3 ist ja sehr reduziert worden, ich weiß nur nicht, ob die mir von der größe gefällt! :-/

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping