Neuer Bass muss her!

von fruit_loop, 29.05.06.

  1. fruit_loop

    fruit_loop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #1
    Hallo,
    ich hab hier schon einmal einen thread eröffnet in dem ich eure meinung zu div. bässen hören wollte....
    meine auswahl hat sich jetzt auf 2 bässe beschränkt und ich wollte euch nochmal fragen welcher wohl für meine zwecke geeigneter wäre :o

    also da wären mal der:
    WARWICK ROCKBASS VAMPYRE LH BK

    gefällt mir optisch eigentlich nicht so toll, aber der soll ja angeblich schön drücken und knurren ;)

    und der:
    FENDER MEX JAZZ BASS RW AW LH

    allerdings in Midnight Wine! welcher mir optisch sehr gut gefällt aber ich keine ahnung habe ob der auch für rock (punkrock) geeignet ist...

    mein problem ist nur das ich keiner der beiden bässe antesten konnte. da das nächste gute musikgeschäft einige kilometer enfernt ist. :(
    also vom aussen her würde ich mich jetzt ganz klar für den fender entscheiden.
    wie sieht den das mit der bespielbarkeit zu meinem jetzigen bass aus (ibanez gsr 200l)
    und klanglich sind die bässe jo auch unterschiedlich??? (könnte vielleicht jemand noch sound samples reinstellen? wäre echt nett! ) :great:
    was meint ihr für welchen bass würdet ihr euch entscheiden???
     
  2. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 29.05.06   #2
    Wie wärs wenn du uns noch verräts was du für Soundvorstellungen hast(eher ein knurrender, oder doch mehr nen höhenbetonten Bass), und was du überhaupt suchst, erst dann können wir entscheiden welchen wir nehmen würden...
    Aba auch sonst fände ich es extrem ratsam nicht einfach einen Blindkauf zu begehen, den du vllt. später bereust, antesten ist Pflicht, vllt. liegen die auch die Hals-Shapings nix und du kannst überhaupt ned drauf spielen... ich wäre da etwas vorsichtig was die Meinung anderer betrifft.

    Also meine Entscheidung würde ganz klar so ausfallen, dass ich in den nächst besseren Musikalienladen fahren würde um zu testen.
     
  3. fruit_loop

    fruit_loop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #3
    naja soundvorstellungen wären schon ehre drückend und knurrend...
    obwohl mir ein preci auch ziemlich gut gefällt...
    der thunderbird z.B. gefällt mir schon sehr gut gibts ja aber leider nicht als lefty.. :mad:
    mit dem antesten geb ich dir recht.... vorallem bei fender hört man das ja immer wieder...
    muss mal schauen ob ich vielleicht doch noch einmal in ein musikgeschäft komme das die bässe gelich da hat... :great:
     
  4. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 29.05.06   #4
    und außerdem wenn du den warwick nicht so toll findest vom außsehen...es gibt noch viele andere warwicks, und ich find den bass einfach abgrundtief hässlich, sorry, aber der geht bei mir gar nicht..
    die fenders wirst doch in nem "normalen" musikgeschäft finden, mach dich mal aufn weg...
     
  5. fruit_loop

    fruit_loop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #5
    ja viele warwicks gibts scho aber die anzahl an leftys ist schon eher beschränkt...
    hab mir auch schon die warwick streamers angschaut aber die passen mir überhaupt nicht...
    fenders hats schon im musikgeschäft, aber wie gesagt das ist einige kilometer enfernt ;)
     
  6. fruit_loop

    fruit_loop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.06   #6
  7. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 04.06.06   #7
  8. torben1987

    torben1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    1.05.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.06   #8
    Ey cool biste lefty?
     
  9. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 04.06.06   #9
    Ich schätze er sucht nur die Herausforderung... ;) :)

    Grüsse, Pablo
     
  10. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 05.06.06   #10
    Wer lesen kann... ach lassen wir das.

    Der Unterschied is wie gesagt das Korpusholz, einmal Pappel und einmal Erle. Ich kenn zwar Pappel selber nich, aber Erle is eigentlich so mit das beste "Knurr-Holz" in der Preisklasse.
     
  11. fruit_loop

    fruit_loop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.06   #11
    nene bin schon lefty :p


    ja genau aus dem grund ist mir der fender mit dem erlen-korpus auch etwas sympathischer... :D
    danke :great:
     
  12. fruit_loop

    fruit_loop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.06   #12
    so hab jetzt noch mal bei thomann nachgefragt! der 1ste bass der in midnight wine (welche farbe mir besser gefällt :rolleyes: ) ist auch aus erle die info stimmt anscheinend nicht ganz :confused:
    weiss ja nicht in wie fern man den krelen da vertrauen schenken kann, aber ich glaube ich werde mir den kaufen... :great:
     
  13. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 08.06.06   #13
    nimm den fender jazz bass...hab den grad heute beim kumpel angespielt und der klingt einfach HAMMER!!!also des wäre meine erste wahl wenn ich n jazzbass suche...für punkrock wär allerdings der preci besser oder?also würd ich ma sagen
     
  14. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.06.06   #14
    Kann man so pauschal nicht sagen. Mir sagt der Sound eines Jazzis mehr zu als der von einem Preci.
    Spiele aber in keiner Punk Band und kann das deshalb auch schlecht beurteilen.
    Ich persönlich würde aber einen Jazzi nehmen.
     
  15. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 09.06.06   #15
    Außerdem ist der Jazzbass auf Dauer flexibler als ein Precision ;)
     
  16. fruit_loop

    fruit_loop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.06   #16
    ein preci wäre vielleicht wirklich besser für punkrock, nur hab ich nirgends einen lefty gefunden, in der preisklasse.
    aber ich dänke ich weder mit dem jazz bass auch glücklich werden... ;)
    und wen es wirklich nicht geht hab ich ja immer noch die 30 Tage Money Back Garantie! :great:
     
  17. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.06.06   #17
    Das ist ja übel, kein Mexico Preci in Lefthandausführung? War gerade nochmal auf der Fender-HP, gibt's wohl wirklich nicht. :(

    Gruesse, Pablo
     
  18. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 09.06.06   #18
    Jepp, der Jazz Bass wird im Standard-Sortiment von Fender stark bevorzugt. Während es den Jazz Bass als Viersaiter, Linkshänderviersaiter, Fünfsaiter und als grätenfreien Viersaiter gibt, so ist der Preci leider nur als Viersaiter (nur ein Problem für Fünfsaiterfetischisten wie mich, in diesem Falle nun nicht) und auch nur für die rechtshändig spielende Fraktion. :(

    Gruß,
    Carsten.
     
  19. fruit_loop

    fruit_loop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.06   #19
    ne den preci gibts glaub echt nicht als lefty!
    die auswahl ist sowieso etwas begrenzt!
    gibt ja noch nicht mal nen thunderbird als lefty! :mad:
     
  20. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 09.06.06   #20
    Leider ja. Zum Glück fragst Du nicht auch noch nach einem Fünfsaiter oder einem bunlosem oder gar beidem. :D
    Da muss man halt Yamaha und Rockbass by Warwick loben, dass diese in dieser Preisklasse auch jeden Bass ohne Aufpreis als Lefty oder als Fretless verkaufen. Die Yamaha BB Serie käme einem Preci wohl am nächsten, klar ist es kein echter Preci aber es sind recht ordentliche Instrumente (die aktiven nebenbei echt flexibel), aber wie gesagt eben nicht das Original und halt auch auf "modern" getrimmt. Trotzdem steht der BB-615 bei mir auf der Liste der potenziellen Ergänzungen zu meinem Jazz Bass V.

    Nochmal für Dich zum Anschauen:
    Yamaha_BB-414_(passiv)
    Yamaha_BB-614_(aktiv)
    Wie gesagt, sind afaik auch beide ohne Aufpreis als Linkshandversion erhältlich.

    Gruß,
    Carsten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping