Neues Topteil oder Preamp

von Freeezer, 20.04.06.

  1. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Hallo! Ich spiele ein SWR Workingpro400 Topteil und eine SWR Goliath III jr. und eine Son of Bertha. Ich bin mit dem Stack sehr zufrieden, vor allem mit den Boxen! Nur möchte ich auch mal einen schön angezerrten Sound haben. Nun ist das mit meinen Stack nicht möglich. Ich bin mit der Durchsetzungskraft sehr zufrieden und würde nie auf die Idee kommen mir Ampeg (Mittenraketen) Boxen zu holen. Der Druck muss bleiben! Deswegen tendiere ich entweder zu einem neuen Topteil oder einen Preamp. Der Sansamp soll ja ganz gut sein! Wozu würdet ihr mir raten?
     
  2. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 20.04.06   #2
    also bei der frage neues topteil oder preamp: ganz klar PREAMP.

    1. billger
    2. sansamps können die zu deinem angezerrten sound verhelfen
    3. wenn du mit druck, usw. zufrieden bist, warum dann en neues topteil.... bringts meiner meinung nach nicht
     
  3. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 20.04.06   #3
    hi,
    Tube Bass Review von Soultrane

    prog. Sansamp Thread mit vielen Soundsamples

    meine meinung :
    der prog. sansamp ist vielseitger, der tube bass klingt echter nach röhre (logischerweise).
    wegen der vielseitigikeit für mich der prog. sansamp erste wahl!!!
    aber da du ja schon einen cleanen druckvollen sound hast und nur ne schöne verzerrung suchst würde ich dir zum Tube Bass raten!
     
  4. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 20.04.06   #4
    würd ich ganz vom geld abhängig machen, auf jeden fall nen preamp, das passt dann schon, ja ,sansamp(kenn ich nicht), oder ampeg(zerrt schon gut an) würd ich sagen
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.04.06   #5
    wenn du mit dem top zufrieden bist, dann behalte es! anzerren kannst du mit nem anderen preamp auch, oder du nimmst ne weiche und ne zerre in den effektweg. ich hab auch nen rock sound aus nem super neutralen tech amp.
     
  6. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 20.04.06   #6
    ich find es einfach angenehm, auch mal auf einen schönen linearen Sound zurückzugreifen. die sache mit dem preamp scheint mir jetzt auch am sinnvolsten. welche könnt ihr mir noch empfehlen?
     
  7. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 20.04.06   #7
    In Pedalform oder 19"?
     
  8. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 20.04.06   #8
    Also ich würd am ehesten sagen Ampeg oder, wenn du irgendwie sowas finden kannst, nen alten Bassamp von Marshal. Beim proben spiele ich nen alten Marshall Bass Combo und der Zerrt sehr schnell sehr geil, also es wird nicht matschig und klingt sehr warm.
     
  9. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
  10. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.04.06   #10
    Wie ist der MXR M-80? Der ist ja relativ günstig. Lohnt der sich, oder sollte man für einen richtigen Röhreneffekt sparen?
     
  11. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 23.04.06   #11
    Für den M-80 gilt wie für alle "Röhrensimulanten":-)D ), daß er keine Röhre ersetzen kann. Vllt. hast du in einem Shop die Gelegenheit einen Röhrenpreamp anzutesten und mit einem M-80 oder Sansamp zu vergleichen. Ein solcher Test sollte ein Augenöffner sein.:great: Wenn die Möglichkeit nicht besteht, dann empfehle ich dir die Soundsamples auf Basstasters.com. Dort kannst du z.B. einen Ampegpreamp oder den Trace Elliot V-Type Preamp (<="das ist mein Teil":D ) mit einem Sansamp vergleichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping