Noch ne Frage zur Reharmonisation

von JobForACowboy, 13.01.08.

  1. JobForACowboy

    JobForACowboy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 13.01.08   #1
    Ich muss nochmal bzgl meiner Lieblingsbeschäftigung ii-V-I Reharmonisation nachfragen welche möglichen Vertreterakkorde ich für die ii für die V und für die I setzen könnte.
    Also zum Beispiel Tritonussub für die V.
    Kann man da generell ne Liste von Möglichkeiten checken und dann mit den gegebenen Melodietönen probieren obs passt?

    Cheers
     
  2. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 13.01.08   #2
    Du kannst alle Möglichkeiten, die dir einfallen, durchgehen. Wichtig ist nur, daß es zur Melodie paßt und dir gefällt.

    Schon bei der V7 hast du viele Möglichkeiten, da du jede Tension auch alterieren kannst. Entsprechend viele Varianten einer V7 entstehen, die doch sehr unterschiedlich klingen können.
    Auch die II kannst du passend abwandeln: z.b. IIø7 V7alt

    Du kannst die Akkorde der II-V und der Sub(II-V) beliebig mischen. Beispiele in C-Dur:
    D-7 G7 Cmaj7
    D-7 Db7 Cmaj7
    Ab-7 Db7 Cmaj7
    Ab-7 G7 Cmaj7

    Grundsätzlich kannst du jeden Akkord gegen einen anderen gleicher Funktion austauschen: z.B. II-7 mit IVmaj7 oder V7 mit VIIo7

    Du kannst die Imaj7 gegen III-7 und VI-7 austauschen:
    D-7 G7 E-7
    D-7 G7 A-7
    Hier funktioniert aber die Tritonussubstitution nicht mehr. Du kannst dafür dieTonika-Ersatzfunktion wiederum dominantisch vorbereiten. V/III oder V/VI, auch mit relativer II, und den Tritonussubstituten. Ein paar Varianten...

    Hier ist nur die Dominante ausgetauscht:
    D-7 E7 A-7 . . . . . . . D-7 B7 E-7
    D-7 Bb7 A-7 . . . . . . D-7 F7 E-7
    Hier ist eine II-V bzw. eine Sub(II-V) vorangestellt:
    Bø7 E7 A-7 . . . . . . .F#ø7 B7 E-7
    F-7 Bb7 A-7 . . . . . . C-7 F7 E-7
    Wie weit du gehen kannst, hängt nur von der Melodie, deinem Einfallsreichtum und deinem persönlichen Geschmack ab. Das Stück sollte in sich immer noch harmonisch schlüssig bleiben.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...